Mesa 17.0 ist draußen

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

Mesa 17.0 ist draußen

Beitragvon ChemicalBrother » 10.01.2017, 00:13

Mesa Version 17.0 erscheint im Februar 2017. Aber huch, Version 17? War die Version davor nicht 13.0? Die Entwickler von Mesa haben sich jetzt dazu entschieden, dass die Versionsnummer an die Jahreszahl gekoppelt ist. Jetzt, wo OpenGL 4.5, das eigentliche Ziel von Mesa, zumindest für Intel i965, AMD radeonsi und Nvidia nvc0 erreicht ist.

Neuerungen der Version 17.0 dann, wenn sie erschienen ist.

Quelle:
http://www.phoronix.com/scan.php?page=n ... 7.0-In-Git
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4980
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.13

Re: Mesa 17.0 kommt Februar

Beitragvon crt0mega » 10.01.2017, 12:44

13.0.3 ist auch schon seit ein paar Tagen draußen (wird Zeit, dass ich mein Repo aktualisiere). Ich bin extremst auf die Performance-Verbesserungen gespannt. Scheinbar gibt es mit Mareks SDMA-Patchset wohl die eine oder andere Regression (falls das nicht schon behoben wurde, bin da nicht auf dem neusten Stand). Die letzten Benchmarks für Deus Ex: MD sahen jedenfalls vielversprechend aus – von grottenschlecht zu brauchbar mit nur 12 Patches.

Macht der Shader-Cache eigentlich Fortschritte?
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 535
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.14

Re: Mesa 17.0 kommt Februar

Beitragvon Engel » 10.01.2017, 14:58

Engel hat geschrieben:
crt0mega hat geschrieben:Ich nehme an, du meinst die FP64-Geschichte – der Rest sind ja nur Hardware-Bezeichnungen. Bei FP64 geht es um 64-Bit-Gleitkommazahlen, die nur manche Karten direkt in der Hardware berechnen können. Die meisten Karten damals konnten das nicht, da hat der Treiber (bei mir: fglrx) das quasi hilfsweise bereitgestellt. Da Mesa das (noch) nicht kann und FP64 für einige OpenGL-4.x-Extensions Pflicht ist, kann meine Karte im Notebook offiziell nur OpenGL 3.3.



Diese Info hatte ich die ganze Zeit gesucht, danke!!! Jetzt weiß ich endlich warum meine Iris 5200 nur OpenGl 3.3 kann und warum bei OpenGL 4.0 unter FP64 (bei Intel) gen8+ steht.

Quelle: https://www.linuxgaming.de/hardware-peripherie-f15/suche-linux-kompatibles-notebook-15--t5291.html

Unter FP64 (bei Intel) steht jetzt hsw+ das heißt wohl Opengl 4.0 jetzt auch für Haswell. :thumbsup:
Quelle: https://mesamatrix.net
Engel
 
Beiträge: 38
Registriert: 20.08.2007, 14:28
Lizenz: GPL
Distribution: Lubuntu
Kernelversion: =>Lubuntu Nightly

Re: Mesa 17.0 kommt Februar

Beitragvon crt0mega » 11.01.2017, 01:11

Stimmt ja, daran habe ich gar nicht mehr gedacht :D Dann viel Spaß mit OpenGL 4.x! Mein Notebook muss leider noch länger warten, da dafür Emulation notwendig ist. Haswell kann das wohl nativ, im Gegensatz zu meiner HD7670M. Aber für die Sachen, die ich mobil zocke, reicht's aus ^^

Hier noch 'ne Bestätigung: http://www.phoronix.com/scan.php?page=n ... FP64-Lands
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 535
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.14

Re: Mesa 17.0 kommt Februar

Beitragvon crt0mega » 17.01.2017, 11:46

XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 535
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.14

Re: Mesa 17.0 kommt Februar

Beitragvon Engel » 19.01.2017, 15:28

crt0mega hat geschrieben:Kleines Update: Haswell ist bei OpenGL 4.5 angekommen


:wah:
Engel
 
Beiträge: 38
Registriert: 20.08.2007, 14:28
Lizenz: GPL
Distribution: Lubuntu
Kernelversion: =>Lubuntu Nightly

Re: Mesa 17.0 kommt Februar

Beitragvon crt0mega » 31.01.2017, 13:19

Zur Info:
Bild
Da dürften allerdings Performanceverbesserungen enthalten sein, die in 17.0 nicht dabei sind.
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 535
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.14

Re: Mesa 17.0 kommt Februar

Beitragvon ChemicalBrother » 13.02.2017, 17:59

So, Mesa 17 ist draußen!

Mesa Mailinglist
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4980
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.13


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste