Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Hier geht es um Hardware/Peripherie. Probleme, neue Treiber... werden hier diskutiert.

Moderator: Moderator

Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon Arti » 12.01.2012, 14:33

Heiho Leute,

Ich suche ein neues Notebook.... und da ja das Thema Hybrid Graphics so ein schmarren bei Linux is :cursing:
dacht ich mir, dass einer von euch Spezialisten mir dabei sicher Helfen kann ein kompatibles Notebook zu finden...

ich suche :
Notebook (Bevorzugte Marken: Lenovo/IBM, HP, Dell)
am besten wäre 15"
Für WoW (jaja ich weiss ^^) und für Herr der Ringe Online... (mittels Wine)

Dass die Spiele funktionieren ist ja bekannt... aber bei mir scheiterts immer bei der Kompatibilität
Bevor ich jetzt WIEDER nur Müll kaufe hoffe ich dass mir jemand Hilfestellung bieten kann.... :)

Ich bin über jeden Ratschlag überglücklich...

Lg Arti
Arti
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.12.2007, 13:55
Wohnort: /home/arti

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon LinuxDonald » 12.01.2012, 18:15

Also ich würde dir empfehlen einen Lapi mit NVIDIA Karte zukaufen weil die einfach runder unter Linux läuft.
Rest vom Sys schau einfach ob die Firmen Linux freundlich sind oder nett. Ich hatte z.b. mit meinem HP Lapi nie probs gehabt. Nur am anfang wegen Sound aber das lag an PulseAudio war wohl nen Bug oder so. Sonst läuft der einfach nur 1A wenn es wieder Lapi kaufen heißt dann wieder nen HP :)
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon Arti » 13.01.2012, 10:19

Aber Bei NVIDIA gibts ja das Problem mit dem Optimus (Hybrid Graka System)

Ich möcht eben nicht wieder ein Notebook kaufen und schlussendlich ist es wieder nich kompatibel :thumbdown:
Hat keiner ein relativ neues Notebook welches er empfehlen kann?

Lg Arti :)
Arti
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.12.2007, 13:55
Wohnort: /home/arti

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon Bauer87 » 13.01.2012, 12:49

Meins (HP625) könnte es zwar noch geben, läuft super und kommt sogar mit vorinstalliertem Linux, ist aber nicht wirklich zum Zocken gemacht. Die Radeon HD4250 dürfte für WoW zwar reichen, ich will mich da aber nicht zu weit aus dem Fenster lehnen.

Außerdem würde ich es jetzt auch nicht mehr kaufen, weil es ja mittlerweile Laptops mit deutlich weniger Verbrauch gibt. Momentan würde ich wohl zu nem Gerät mit Grafikberechnung auf der CPU (AMD Llano) greifen. (Die Gründe gegen eine Intel/ Nvidia-Kombi wurden ja schon genannt.)
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon ChemicalBrother » 13.01.2012, 12:59

Arti hat geschrieben:Aber Bei NVIDIA gibts ja das Problem mit dem Optimus (Hybrid Graka System)


Jupp. Wenn du das hast, haste ein Problem. Gibt kommerzielle Linux-Spiele, bei denen extra darauf hingewiesen wird, dass dieses System nicht unterstützt wird.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5153
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.1

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon Arti » 13.01.2012, 13:12

Danke für eure Antworten :)

AMD Llano CPUS... sind die brauchbar? Hab von denen noch nichts gehört....
Gibts da schon brauchbare Geräte`?

Könnt ihr mir eines Empfehlen?

Lg Arti
Arti
 
Beiträge: 18
Registriert: 17.12.2007, 13:55
Wohnort: /home/arti

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon Bauer87 » 13.01.2012, 20:40

Wie gesagt: Selber habe ich keinen. Laut Phoronix sollen die Llano-APUs aber ne annehmbare Spielperformance haben: http://www.phoronix.com/scan.php?page=a ... 550d&num=3

(Ich verzichte mal auf Seiten, die das gleiche für Windows bestätigen.) Es gibt halt immer noch Probleme im Zusammenspiel mit Gnome 3 und dem proprietären Treiber, aber Gnome 3 und Laptop kommt zumindest mir wegen dem Touchpad eh sehr umständlich vor. (Nutze Gnome 3 auf dem Desktop, aber nicht auf dem Laptop.)
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon ubuntu-gaming » 13.01.2012, 22:25

Ich selber habe ein Acer Notebook mit Radeon HD Mobility 5650 sowie fglrx Treiber, und damit läuft die Starter Version von World of Warcraft mit Wine ohne Probleme, sehr flüssig. Nutze darauf Linux Mint Debian Edition 32 Bit mit pae Kernel, und es läuft alles out-of-the-box. Habe das Notebook seit ca. 7 Monaten, wird daher nicht mehr auf dem Markt erhältlich sein. Schau mal hier: http://www.one.de/shop/mini-allround-gaming-c-213.html

Dort habe ich mein Vorheriges Laptop gekauft, und ich war damit Zufrieden.
ubuntu-gaming
 
Beiträge: 170
Registriert: 20.08.2010, 17:38
Wohnort: Greffern
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu
Kernelversion: 2.6.32 pae

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon LinuxKenner95 » 09.02.2015, 19:53

Hi ich kann dir die Seite Tuxedo empfehlen die haben angepasste Hardware für Linux, kannst dich ja mall von ihnen beraten lasen.

PS: Der Link: http://www.linux-onlineshop.de/index.php
Das ist keine Schleichwerbung nur eine Empfehlung
Helfen ist mein Moto also immer anschreiben, ich bin immer höflich :)
Immer Bereit ne runde zu zocken habe SU gut wie jedes spiele.

Mein System:
AMD FX8320
MSI GeForce GTX 970 Gaming 4G
Motherboard GA-78LMT-USB3
Gehäuse xpredator x1
Benutzeravatar
LinuxKenner95
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.10.2014, 15:17
Wohnort: Leer (Ostfriesland)
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu 14.04 LTS
Kernelversion: 3.13

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon crt0mega » 10.02.2015, 06:08

Bild
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 670
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon Engel » 11.02.2015, 12:27

Hi,

ich Spiele zwar momentan nicht viel, aber ich habe bereits ne menge Notebooks migriert(paar Beispiele):
Toshiba (U940-101): hatte mit den Tastenkombinationen immer probleme Hintergrundbeleuchtung der Tastatur geht noch immer nicht.
HP(ist schon länger her): gab aber auch Probleme, weis es garnicht mehr genau aber nach dem entäuschendem Drucker kauf, Service,... kommt mir kein HP Teil mehr ins Haus.
Lenovo(weiß das Modell nicht mer genau): War bei mir zumindest eine Katastrophe der Lüfter lief IMMER auf minimum bis ich das gemerkt habe, war das Notebook abgeraucht.
Acer: Das ist wohl der einzige Notebook Hersteller wo ich bis jetzt im Extremfall nur einen neuen Kernel installieren musste bzw die das Touchpad in der "50-synaptics.conf" meinen bedürfnissen anpassen musste. Auch die lebensdauer hat mich bis jetzt sehr
positiv überascht vorallem weil sie eher billiger verarbeitet sind wie zb. (HP, Lenovo) (mein Eindruck)
Momentan habe ich das Aspire V3-371-34N3, wie gesagt eigentlich nicht zum Spielen, aber Dota 2 läuft damit wunderbar.
Bei dem Notebook brauchte ich nur einen 3.19er Kernel installieren damit das Wlan (Intel Wireless 7265) vernünftig lief.
Wenn ich wieder ausgiebig Spielen würde, würde ich wohl eher auf AMD setzen, da opensource Treiber für mich persönlich ein muss sind.
Engel
 
Beiträge: 38
Registriert: 20.08.2007, 12:28
Lizenz: GPL
Distribution: Lubuntu
Kernelversion: =>Lubuntu Nightly

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon Bauer87 » 12.02.2015, 20:13

Aktuell habe ich mit dem Standby meines Thiokpad Edge Probleme: Wenn es einmal im Standby war, fährt es nicht mehr runter ohne dass ich vorher neu gestartet habe. Ansonsten halte ich Laptops und Linux mittlerweile aber für recht unproblematisch. Man muss halt immer noch vorher gucken, was man kauft – aber das sollte ja immer der Fall sein.
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon beko » 15.10.2016, 20:06

LinuxKenner95 hat geschrieben:Hi ich kann dir die Seite Tuxedo empfehlen die haben angepasste Hardware für Linux, kannst dich ja mall von ihnen beraten lasen.

PS: Der Link: http://www.linux-onlineshop.de/index.php
Das ist keine Schleichwerbung nur eine Empfehlung


"Keine Schleichwerbung" ist bei nur einem Beitrag kaum zu glauben.

Die aktuelle URL ist übrigens http://www.tuxedocomputers.com/ ;)

Die Geräte kommen von Schenker und Tuxedo ist ein Brand davon, wenn ich das richtig verstanden habe.

Inzwischen tummeln sich bei mir 2 Geräte dieser Firma. Die Installationen habe ich jeweils relativ schnell wieder runter geworfen und eigene Installationen vorgenommen. Solange man dies mit einer DEB basierenden Distri macht ist das auch relativ schmerzfrei. Ein passendes Skript gibts unter http://tuxedo.sh - und wenn das klemmt kann man wenigstens reinhacken.

Infinity Book: Gerät bootet manchmal nicht (Firmware?) und braucht ein paar Versuche. Die silberne Beschichtung ist _mies_ und rubbelt sich an den Stellen, wo die Display-Abstandshalter aus _Gummi_ aufliegen, bereits nach nur einer Woche ab. Außerdem klappert irgendwas im Gerät linke Seite beim Tippen, wenn das Gerät auf einer harten Unterlage, wie einem Tisch, steht. Da das ein reines Arbeitstier ist habe ich damit allerdings kein Problem. Im Betrieb ist es zackig, leise und hält ca. 5h (Nutzungsprofil: Programmierung). Standby funktioniert gut. Insbesondere das Bluetooth arbeitet hier sehr sauber. Aber Achtung: Die GPU ist sehr klein und kann nur maximal 3840 Pixel in der Breite verarbeiten - also ist die Auflösung für internen und externen Monitor auf 2x 1920x1080 begrenzt.

TUXEDO Book XC1706: Lässt keine Wünsche offen. Je nach GPU. Das ist aber auch echt n Viech. Hier taugt auch das Gehäuse richtig gut. Im Normalbetrieb macht der auch keinen Krach. Surfen und Browserspiele und so. Beim Zocken dreht der natürlich auf. Laufzeit ist bedingt durch die Größe natürlich eher mau. 2-3h dann ist Ebbe. Kleiner Tipp: Im Bios aufpassen dass die Grafikkarte nicht auf MS-Hybrid steht - denn die Fehlersuche warum der NVIDIA Treiber dann einfach nicht will ist nervenaufreibend und unnötig. Keine Ahnung was mir das damals verstellt hatte. Hab ich Geflucht, als ich das gefunden hatte :motz:

Support: Per Mail okay. Braucht 2-3 Tage. Den habe ich aber auch nur für gezielte Rückfragen genutzt. Typische Neuinstallations-Problemchen bekomme ich selbst in den Griff :nails:
Benutzeravatar
beko
 
Beiträge: 596
Registriert: 25.01.2008, 21:07
Wohnort: Stuttgart
Lizenz: GPL

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon Engel » 16.10.2016, 13:57

Obwohl ich nicht zocke kann ich auch etwas dazu beitragen.

Mittlerweile kaufe ich auch nur mehr bei Acer doch gerade das genannte V3-371-34N3 habe ich selbst zwei mal, bei beiden ist das Touchpad defekt und die Wlan karte (Intel Wireless 7265) habe ich getauscht da sie selbst mit dem 4.8 Kernel bugs hatte und die Reichweite sehr gering war.

Nvidia gefällt mir nicht, ich würde beim spielen auch eher AMD nehmen.

Was ich auch immer mache wenn ich einen neuen Laptop kaufe, egal ob für mich oder Bekannte, ich spiele immer die Nightly von Lubuntu drauf. Nightly, wegen den neueren Treibern, etc. und weil ich selbst seit Jahren nur mehr Nightly fahre und keine Probleme habe. Aber Nightly nur bei opensource Grafiktreibern, also Intel oder Amd.
Lubuntu, weil einfach der Akku viel länger hält und ich Lxde durch die Nutzung am Laptop auch lieben gelernt habe.
Engel
 
Beiträge: 38
Registriert: 20.08.2007, 12:28
Lizenz: GPL
Distribution: Lubuntu
Kernelversion: =>Lubuntu Nightly

Re: Suche Linux kompatibles Notebook (15")

Beitragvon beko » 17.10.2016, 11:15

Engel hat geschrieben:Mittlerweile kaufe ich auch nur mehr bei Acer doch gerade das genannte V3-371-34N3 habe ich selbst zwei mal, bei beiden ist das Touchpad defekt und die Wlan karte (Intel Wireless 7265) habe ich getauscht da sie selbst mit dem 4.8 Kernel bugs hatte und die Reichweite sehr gering war.

Stimmt, das ist mir auch schon aufgefallen. Hänge normalerweise über Dongle am Netz und habe WLAN deaktiviert. Wenn ich das mal nutze erweist es sich aber auch als recht zickig. Das verreckt manchmal so derb, dass die gesamte Netzwerkfähigkeit des Kernels auf der Fresse liegt. Ich habe das auf meine eigene Installation geschoben, und ging nun davon aus, dass die Distributed das Problem nicht hat.
Benutzeravatar
beko
 
Beiträge: 596
Registriert: 25.01.2008, 21:07
Wohnort: Stuttgart
Lizenz: GPL

Nächste

Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste