So bin dann auch mal da ^^

Hier kann jeder Benutzer sich kurz der Community vorstellen.

Moderator: Moderator

So bin dann auch mal da ^^

Beitragvon BellaIsa » 10.02.2016, 11:55

Hey Leute,

Ich heiße Isabell und bin 24 Jahre alt..zocke sehr gerne und habe 2 Frettchen und lebe zusammen mit meinem Freund in einer Wohnung.
Da ich total genervt bin von Windows und jetzt zuletzt noch das erste mal so einen richtig beschissenen Trojaner bekommen habe :cursing: , habe ich mich immer mehr mit Linux befasst. Ich spiele sehr viel und arbeite aber auch viel an meinem Laptop..Jetzt ist die frage welche Distribution ich da am besten nehme das spiele und auch hardware angenommen werden und ich aber auch dran arbeiten kann.

Ich würde mich über Ideen und vorschläge freuen.

Lg isa
BellaIsa
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2016, 11:45
Lizenz: CC BY-SA 3.0

Re: So bin dann auch mal da ^^

Beitragvon ChemicalBrother » 10.02.2016, 12:39

Hallo, willkommen im Forum!

Also bei Hardware in Sachen Laptop kann ich jetzt nicht viel sagen, außer dass ich für Linux von Grafikkarten-Kombinationen wie Intel/Nvidia (Optimus), Intel/AMD abraten würde.

Bei Distributionen kann ich nur sagen: Was dir am besten passt. Guter Einstieg ist so Ubuntu, Linux Mint, openSUSE.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5250
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Re: So bin dann auch mal da ^^

Beitragvon BellaIsa » 10.02.2016, 13:08

Hey Danke für die Antwort ^^

Mhh hab leider ein Intel Core i5 und Nvidia Geforce 740M...^^

Lg isa
BellaIsa
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.02.2016, 11:45
Lizenz: CC BY-SA 3.0

Re: So bin dann auch mal da ^^

Beitragvon crt0mega » 11.02.2016, 10:39

Willkommen!
Mit Kombinationen aus Intel/NVidia in Notebooks habe ich leider auch keine Erfahrungen. Es soll zwar funktionieren, ist aber Treiberseitig ein ziemlich hässliches Konstrukt, wie man bei Ubuntuusers.de schön sehen kann.
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 713
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: So bin dann auch mal da ^^

Beitragvon Wh1sper » 11.02.2016, 20:44

crt0mega hat geschrieben:Willkommen!
Mit Kombinationen aus Intel/NVidia in Notebooks habe ich leider auch keine Erfahrungen. Es soll zwar funktionieren, ist aber Treiberseitig ein ziemlich hässliches Konstrukt, wie man bei Ubuntuusers.de schön sehen kann.


So viel ich gehört habe ist das mit Nvidia Prime kein Problem mehr, man braucht die Bumblebee undoptimus nicht mehr.
Wenn ich in ein paar Wochen stolzer Besitzer eines solchen Systems bin, kann ich es aus erster Hand berichten.
Ps: Welcome
Benutzeravatar
Wh1sper
 
Beiträge: 102
Registriert: 07.04.2007, 16:20

Re: So bin dann auch mal da ^^

Beitragvon crt0mega » 12.02.2016, 15:40

Wh1sper hat geschrieben:[...] So viel ich gehört habe ist das mit Nvidia Prime kein Problem mehr, man braucht die Bumblebee undoptimus nicht mehr.
Ah, das hört sich doch vielversprechend an! Dann würde ich LinuxMint oder Ubuntu empfehlen, das sind ziemlich einsteigerfreundliche Distributionen. Gegen OpenSuse oder OpenMandriva (gibt's das eigentlich noch?) spräche aber auch nichts. Teste doch mal ein paar davon in einer virtuellen Maschine, wie z.B. VirtualBox, oder als Live-System von DVD. Allerdings sei gesagt, dass bei dem Test vermutlich nicht der offizielle nVidia-Treiber geladen wird und er somit die Performance nicht aussagekräftig wiedergeben wird.
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 713
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: So bin dann auch mal da ^^

Beitragvon Engel » 12.02.2016, 20:56

Hallo, wenn du eine ***buntu Distibution nimmst, dann würde ich an deiner stelle Version 16.04 mit 64Bit versuchen. Diese Version erscheint zwar offiziell erst im März/April, aber ich vermute das die bei deiner Hardware trotzdem am stabilsten läuft.
Dir sollte aber klar sein des es auch sein kann das etwas nicht so gut funtioniert, weil sie noch mit "night" gekenzeichnet ist und ich würde es eher als Versuch mit guten Chanchen sehen.

Vorteil wenn alles läuft und du in 1-2 Monaten ein Updatw machst hast du gleich die aktuelle LTS Version.
Engel
 
Beiträge: 38
Registriert: 20.08.2007, 12:28
Lizenz: GPL
Distribution: Lubuntu
Kernelversion: =>Lubuntu Nightly


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron