moin

Hier kann jeder Benutzer sich kurz der Community vorstellen.

Moderator: Moderator

moin

Beitragvon thranduil » 23.11.2009, 00:05

moin,

ich bin nun auch auf den Linux Zug aufgesprungen und muss sagen das ich es es einfach super finde.
Ich freue mich schon auf eine hoffentlich nette Comunity.

Gruß,
Thranduil

PS: würdet ihr eine ATI 4870 1024MB gegen eine Nvidea 9800GTX+ 1024MB tauschen (habe gehört Nvidea wird besser unterstützt)
thranduil
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.11.2009, 23:24

Beitragvon LinuxDonald » 23.11.2009, 00:10

Moin moin und Willkommen und bei uns verrückten :meld:

Wegen deiner ATI/NVIDIA frage kann ich nur folgendes sagen ich habe zwar zur Zeit auch ne Nvidia Geforce 9600GT im meinem Lapi aber für meinen neuen Fest Rechner ist ne ATI geplannt. Weil ich bin AMD Fan und auch ATI da sie einfach OpenSource freundlich sind. Aber man muss auch sagen das Nvidia Treiber in den meisten Fällen weniger Probleme machen.
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Beitragvon ChemicalBrother » 23.11.2009, 00:12

Hallo und herzlich willkommen im Forum! :thumbsup:

Was die Grafikkarte angeht: Mit der Nvidia wirst du wahrscheinlich weniger Probleme haben, dafür hat Ati gute freie Treiber, wobei du für die 4870 noch etwas warten musst, bis die ausgereift sind. Ist halt die Frage, ob freie Treiber für dich wichtiger sind (und wie gesagt, dauert noch etwas).
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5250
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon haukew » 23.11.2009, 00:20

Herzlich willkommen!
Zu deiner Frage: Die Gesinnung von ATI ist sicherlich besser (Open Source-Treiber usw.), aber man liest sehr häufig von Leuten, deren ATI-Grafikkarten unter Linux nicht laufen - meistens aufgrund eines Treiberproblems. Die Beschwerden bezüglich nvidia sind weitaus seltener.

Generell - wenn die ATI läuft, alles gut - kein Grund, sie zu tauschen. Aber wenn du eh eine neue Grafikkarte kaufen willst, würde ich zu nvidia greifen.
[align=center][url=http://www.theageofsound.de]www.theageofsound.de[/url]
meine Band :)
[/align]
Benutzeravatar
haukew
 
Beiträge: 368
Registriert: 16.12.2006, 00:04
Wohnort: Hamburg
Lizenz: WTFPL
Distribution: Linux Mint 11 + KDE4
Kernelversion: apt-get dist-upgrade

Beitragvon Deathfire » 23.11.2009, 01:44

mooohoin
[align=center]/home, sweet /home[/align]
Benutzeravatar
Deathfire
 
Beiträge: 409
Registriert: 28.06.2006, 20:23
Wohnort: Hude

Beitragvon Bauer87 » 23.11.2009, 11:54

Hallo auch.

Ich habe meine Grafikkarte in die andere Richtung getauscht, nachdem AMD seine Linux-Politik geändert hat. Zwar sind die Treiber angeblich immer noch nicht so gut wie die von NV, aber dafür läuft es auch ganz ohne Herstellertreiber akzeptabel (2D und OpenGL 1.x). Das heißt: Bei Nvidia gibt es seltener Probleme, aber wenn es bei ATI-Karten zu Problemen kommt, hat man auf jeden Fall eine funktionierende alternative. Wenn Nvidia sich überlegt, eine Kernel- oder Xserver-Version nicht zu unterstützen, ist man aufgeschmissen und kann mit der Karte rein gar nichts mehr anfangen.
Raubcodierer sind Verbrecher. Stop DRM!
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Beitragvon thranduil » 23.11.2009, 18:18

Danke für die Tips. :)
Ich werde die Karte jetzt woll tauschen weil das für mich als Linux neuling einfacher sein wird.
Da ich mit meinem Bruder tausche kann ich die ATI später immer noch nehmen.
thranduil
 
Beiträge: 6
Registriert: 22.11.2009, 23:24

Beitragvon Bauer87 » 23.11.2009, 20:12

Kannst auch drin lassen und bei Problemen tauschen.
Raubcodierer sind Verbrecher. Stop DRM!
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9


Zurück zu Vorstellungsrunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron