Schatten über Riva (Das Schwarze Auge Nordlandtriologie)

Diskussionen zu den Vorstellungen

Moderator: Moderator

Schatten über Riva (Das Schwarze Auge Nordlandtriologie)

Beitragvon beko » 24.07.2008, 15:05

Wer DSA spielt kommt an Teil 3 der Nordlandtriologie [url=http://wiki.linuxgaming.de/index.php/Schatten_über_Riva]Schatten über Riva[/url] nicht vorbei. Als würdiger Nachfolger von Schicksalsklinge und Sternenschweif gilt es auch hier Monster zu plätten, Verschwörungen aufzudecken und Beschwörungen zu verhindern. Was harmlos beginnt stellt sich rasch als weiterer Plott des Dämonenmeisters Borbarads heraus.

Eine (ältere) gelungene Umsetzung des DSA Regelwerks (2. Edition) die immer wieder Spaß macht :love:

BTW: Ein neues Spiel in der Welt des schwarzen Auges wird am 1. August unter dem Titel "Drakensang" veröffentlicht. Das wird allerdings 0 mit der Nordlandtriologie zu tun haben und ist wohl auch spieltechnisch in ein anderes Genre einzuordnen. Ich werde es mir hoffentlich trotzdem einmal näher ansehen können, da mich DSA schon seit Jahren regelmäßig fasziniert.
"Sir, we are surrounded!" - "Great - we can attack in any direction."

Current project: Mechanized Assault and eXploration Reloaded (maxr)
Benutzeravatar
beko
 
Beiträge: 595
Registriert: 25.01.2008, 21:07
Lizenz: GPL

Beitragvon haukew » 25.07.2008, 14:28

Danke für den Artikel, macht richtig Lust, mal wieder mit Riva anzufangen :)
[align=center][url=http://www.theageofsound.de]www.theageofsound.de[/url]
meine Band :)
[/align]
Benutzeravatar
haukew
 
Beiträge: 368
Registriert: 16.12.2006, 00:04
Wohnort: Hamburg
Lizenz: WTFPL
Distribution: Linux Mint 11 + KDE4
Kernelversion: apt-get dist-upgrade


Zurück zu Spiele-Vorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

cron