Warcraft 3 und Wine

Alles rund um WINE, Cedega & CrossOver Games

Moderator: Moderator

Warcraft 3 und Wine

Beitragvon seb9r » 02.07.2009, 22:16

Hallo,
ich versuche vergeblich seit Stunden Warcraft 3 mit Wine zum laufen zu bekommen. Das Problem ist, dass das Spiel massiv ruckelt (geschätzte 2 fps), egal ob opengl oder direct3d. Auch das Runterstellen der Grafik bringt keine Änderung, ich habe auch schon alle möglichen Wine-Einstellungen ausprobiert. Ich besitze die neuste Wine-Version. Mein System ist ausreichend (AMD 4400+,ATI X850XT,4GB RAM) und die Grafikkartentreiber sollten auch richtig installiert sein, denn opengl über Terminal getestet bringt 4500 fps und auch direct rendering funktioniert auch laut Terminal. Nach dem Starten bringt Wine folgenden Log:

seb@seb-desktop:~$ wine "C:\Programme\Warcraft III\Frozen Throne.exe" -opengl
err:ole:CoCreateInstance apartment not initialised
fixme:advapi:SetSecurityInfo stub
fixme:d3d:IWineD3DImpl_FillGLCaps OpenGL implementation supports 16 vertex samplers and 16 total samplers
fixme:d3d:IWineD3DImpl_FillGLCaps Expected vertex samplers + MAX_TEXTURES(=8) > combined_samplers
fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x33f3b0,0x00000000), stub!
fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x33f658,0x00000000), stub!
fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x33f690,0x00000000), stub!
seb@seb-desktop:~$ fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x33f40c,0x00000000), stub!
fixme:xrandr:X11DRV_XRandR_SetCurrentMode Cannot change screen BPP from 32 to 16
fixme:imm:ImmAssociateContextEx (0x30028, (nil), 16): stub

Jemand eine Idee wodran der Fehler liegen könnte?
seb9r
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 22:13

Beitragvon NoXIII » 03.07.2009, 12:33

Zwei dinge. wen du die Konsolen ausgabe in einem Cod bereich (das mit dem # Symbol) einfügst kann man das besser lesen:
Zb:
Code: Alles auswählen
seb@seb-desktop:~$ wine "C:\Programme\Warcraft III\Frozen Throne.exe" -opengl
err:ole:CoCreateInstance apartment not initialised
fixme:advapi:SetSecurityInfo stub
fixme:d3d:IWineD3DImpl_FillGLCaps OpenGL implementation supports 16 vertex samplers and 16 total samplers
fixme:d3d:IWineD3DImpl_FillGLCaps Expected vertex samplers + MAX_TEXTURES(=8) > combined_samplers
fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x33f3b0,0x00000000), stub!
fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x33f658,0x00000000), stub!
fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x33f690,0x00000000), stub!
seb@seb-desktop:~$ fixme:win:EnumDisplayDevicesW ((null),0,0x33f40c,0x00000000), stub!
fixme:xrandr:X11DRV_XRandR_SetCurrentMode Cannot change screen BPP from 32 to 16
fixme:imm:ImmAssociateContextEx (0x30028, (nil), 16): stub


und zweitens welche aktuelle version die stabile 1.0.1 oder entwicklungs (aktuellerere und bessere) 1.1.24?
du kannst das mit dem folgenden Befehl heraus finden
Code: Alles auswählen
wine --version

oder in der Wine configuration unter über.
Benutzeravatar
NoXIII
 
Beiträge: 541
Registriert: 07.08.2008, 10:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu 11.04

Beitragvon seb9r » 03.07.2009, 14:20

Atm habe ich 1.1.24. Habe diese gerade installiert, um auszuprobieren ob es mit der geht, habe davor 1.0.1 gehabt.

Code: Alles auswählen
err:ole:CoCreateInstance apartment not initialised
fixme:xrandr:X11DRV_XRandR_SetCurrentMode Cannot change screen BPP from 32 to 16


Diese zwei Zeilen sehen ja nach einem Fehler aus. Habe schon gegoogled, aber nichts brauchbares gefunden.

Das Merkwüdige ist einfach, dass es weder einen Unterschied macht ob ich opengl oder d3d benutze(bis auf minimale Farbunterschied), noch ob ich die Grafikeinstellungen ganz hoch/niedrig habe, noch ob ich windowed mode starte, noch ob ich die wine Grafikeinstellungen minimal halte, die Framerate bleibt immer die Gleiche. Somit muss der Fehler, so denke ich mir, irgendwie bei Wine liegen, allerdings hat Warcraft 3 ja Gold-Status.....

edit: habe es gerade mit crossover 6.0 ausprobiert. dort läuft warcraft sehr sehr flüssig, leider nicht perfekt und ich kann nicht ins battle.net. es liegt wohl also an wine
Zuletzt geändert von seb9r am 03.07.2009, 14:20, insgesamt 1-mal geändert.
seb9r
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 22:13

Beitragvon ChemicalBrother » 03.07.2009, 15:31

Nur so nebenbei: Crossover ist Wine, nur an bestimmten Stellen angepasst.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5256
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon seb9r » 03.07.2009, 16:02

Wirklich?
Wie kann es dann sein, dass es mit den Wine-Versionen nicht läuft, dafür aber mit Crossover?
Könnte es was damit zu tun aber, dass ich Warcraft nicht installiert habe sondern lediglich den Ordner von meinem vorherigen Windows-System übernommen habe?
Ich würde es ja neu installieren, nur leider habe ich die CDs nicht mehr. Blizzard bietet zwar jetzt auch eine Downloadmöglichkeit ähnlich der für WoW für Warcraft 3 an, allerdings funktioniert das nicht mit Linux....

edit: Gerade Warcraft Reign of Chaos per CD und Wine installiert. Selbes Problem.
Zuletzt geändert von seb9r am 03.07.2009, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.
seb9r
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 22:13

Beitragvon ChemicalBrother » 03.07.2009, 18:51

[quote=seb9r,index.php?page=Thread&postID=37390#post37390]Wirklich?
Wie kann es dann sein, dass es mit den Wine-Versionen nicht läuft, dafür aber mit Crossover?[/quote]

Wie ich bereits geschrieben habe: Crossover ist ein angepasstes Wine. Die Hacks, die du in Wine vornehmen müsstest sind teilweise in Crossover schon mit dabei. Auf WineHQ.org steht etwas dazu:

WineHQ AppDB zu Warcraft III Reign of Chaos

Weiß jetzt nicht, ob das der richtige Eintrag ist, aber les ich da mal ein, wenn du es mit Wine versuchen willst. Da steht auch was zu einem Downloader drin.

Da ich das Spiel nicht besitze, kann ich dir persönlich nicht helfen.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5256
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon seb9r » 03.07.2009, 19:23

Das mit dem Downloader was ich meine ist was anderes - das hat nichts mit dem eigentlichen Spiel zu tun. Auf der verlinkten Seite geht es um den Downloader der die Patches läd, damit gibt es keine Probleme, da jeneer von Warcraft selber aufgerufen wird.
Ich habe schon alle Tips auf der Seite befolgt. Die Sache mit den Hacks ist imho nicht ganz schlüssig, da es sehr sehr viele Leute gibt, die problemlos Warcraft über Wine starten können - ohne irgendwelche Modifikationen. Seit eben funktioniert der D3D-modus nun gar nicht mehr - Es werden nur noch polygonartige Grafiken ausgegeben, bei opengl immer noch das 1 fps Problem. Ich habe auch schon den ATI Treiber neu installiert, ohne Erfolg.
Cedega funktioniert auch nicht. Es wird der 3D-Beschleuniger-Test sogar negativiert, obwohl Terminal "direct rendering:yes" ausgibt.
Ich bin leider blutiger Linuxanfänger. Alles was ich "weiß" hab ich mir in den letzten 3 Tagen ergoogled. Ich bin gerade am opensuse downloaden und werde das ganze da mal ausprobieren - schade eigentlich, ich finde das Ubuntu-Design sehr charmant, vor allem solche Eigenschaften wie Musikpreview, wenn man mehrere Sekunden den Mauszeiger über eine mp3 hält...
seb9r
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 22:13

Beitragvon ChemicalBrother » 03.07.2009, 20:10

Welche Ubuntu-Version nutzt du denn?
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5256
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon seb9r » 03.07.2009, 20:12

9.04
seb9r
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 22:13

Beitragvon ChemicalBrother » 03.07.2009, 20:42

Dann ist auch klar, warum das bei dir nicht funktioniert. Du kannst in dieser Kombination nur den freien Ati-Treiber benutzen und der ist eben sehr langsam, wenn es ums zocken geht. Ati hat den Support für "alte" Grafikkarten (also älter als HD2xxx) eingestellt. Den Job übernehmen jetzt die freien Treiber, aber wie gesagt, die sind nicht so schnell.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5256
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon haukew » 04.07.2009, 03:09

ATI+Linux=Kein Spaß ;)
[align=center][url=http://www.theageofsound.de]www.theageofsound.de[/url]
meine Band :)
[/align]
Benutzeravatar
haukew
 
Beiträge: 368
Registriert: 16.12.2006, 00:04
Wohnort: Hamburg
Lizenz: WTFPL
Distribution: Linux Mint 11 + KDE4
Kernelversion: apt-get dist-upgrade

Beitragvon seb9r » 04.07.2009, 12:00

Dann ist auch klar, warum das bei dir nicht funktioniert. Du kannst in dieser Kombination nur den freien Ati-Treiber benutzen und der ist eben sehr langsam, wenn es ums zocken geht. Ati hat den Support für "alte" Grafikkarten (also älter als HD2xxx) eingestellt. Den Job übernehmen jetzt die freien Treiber, aber wie gesagt, die sind nicht so schnell.
Kann ich so nicht bestätigen. Ich habe gestern openSUSE installiert, da lief Warcraft III mit dem radeon treiber perfekt. Ab diesem Punkt wurde leider alles noch merkwürdiger als zuvor...Um Warcraft III online spielen zu können, brauch man, laut winehq.com, die acceptex-modifikation. ich hab die anleitung befolgt und nach ca 30 minuten kompilieren war es auch fertig. Wenn ich Warcraft mit dieser Version starte, so habe ich das selbe Problem : 1 fps. Mit dem normalen wine funktioniert es immer noch ganz normal. Beide male hab ich es im opengl-Modus gestartet, denn im D3D funktionierten beide überhaupt nicht.
Also folgendene Situation: Normales Wine funktioniert, modifiziertes genau das selbe Problem wie bei Ubuntu.
Das Problem zu langsam kann deshalb wohl auch nicht sein, weil glxgear 4500fps durchschnittlich ausgibt und Warcraft III seeeeeeeeehr minimale Hardwarevoraussetzungen hat - ich gehe davon aus dass ca 500 mb,128 mb ram,64mb grafikkarte für 20fps reichen...Irgendwie hängt das bei Ubunutu und openSUSE ja auch zusammen...nur wie?
seb9r
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 22:13

Beitragvon ChemicalBrother » 04.07.2009, 12:12

[quote=seb9r,index.php?page=Thread&postID=37409#post37409]
Dann ist auch klar, warum das bei dir nicht funktioniert. Du kannst in dieser Kombination nur den freien Ati-Treiber benutzen und der ist eben sehr langsam, wenn es ums zocken geht. Ati hat den Support für "alte" Grafikkarten (also älter als HD2xxx) eingestellt. Den Job übernehmen jetzt die freien Treiber, aber wie gesagt, die sind nicht so schnell.
Kann ich so nicht bestätigen. Ich habe gestern openSUSE installiert...[/quote]

Ich schrieb auch "in dieser Kombination". Ubuntu 9.04 mit dem Xserver 1.6 kannst du nicht mit dem closed-source Treiber von Ati mit deiner Grafikkarte einsetzen. Ich weiß nicht, welche openSUSE-Version du eingesetzt hast, aber offentsichtlich eine ohne Xserver 1.6, womit der closed-source-Treiber wieder funktioniert.

2.) glxgears ist kein Benchmark, aka die Werte, die du dafür rausbekommst, sind für die Tonne.

3.)

ich gehe davon aus dass ca 500 mb,128 mb ram,64mb grafikkarte für 20fps reichen


In Windows95 vielleicht, nicht in Linux mit Wine. Und 128 MB RAM reichen heute nicht für einen "modernen" Desktop.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5256
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon seb9r » 04.07.2009, 12:29

Achso.
openSUSE 11.1 habe ich benutzt, ich habe keine Treiber installiert, die wurden automatisch installiert, waren auch die radeon-Treiber.
seb9r
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 22:13

Beitragvon seb9r » 04.07.2009, 15:57

Gerade Ubuntu neu installiert, nichts verändert, einfach direkt wine installiert und siehe da: es funktioniert perfekt!
Jetzt muss ich nur noch Battle.net zum laufen bekommen.

edit:Wie auf der winehq.com page erwähnt habe ich den AcceptEx patch angewandt. Problem hierbei ist, dass dort das 1 fps Problem auftaucht. Allerdings ist es so, dass das modifizierte Wine Version 1.19 ist. Jemand ne idee wie ich Wine 1.25 mit dem AcceptEx-Patch kompilieren kann?

edit2:Auf http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1084985 habe ich eine gute Anleitung dafür gefunden (4. Post). Leider ist das dort gepostete Attachment nicht mehr aktuell. http://bugs.winehq.org/show_bug.cgi?id=9787 Hier gibt es eine Liste von AcceptEx-Patches, leider funktioniert keiner von denen für 1.25, gibt immer ein paar Fehler. Jemand ne Ahnung wie ich es sonst machen könnte? Wine 1.25 ist die einzige Version bei der Warcraft 3 flüssig läuft..
Zuletzt geändert von seb9r am 04.07.2009, 15:57, insgesamt 2-mal geändert.
seb9r
 
Beiträge: 12
Registriert: 02.07.2009, 22:13

Nächste

Zurück zu Spiele unter WINE, Cedega & CrossOver Games

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron