Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Alles rund um WINE, Cedega & CrossOver Games

Moderator: Moderator

Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon Lady » 18.09.2011, 16:33

Hallo Linuxgamer ;) ,
habe mittels wine Supreme Commander installieren und auch schon spielen können.
Die Erweiterung "Forged Alliance" lässt sich jedoch nicht einmal starten.

Ich bekomme folgenden Fehler:
Code: Alles auswählen
andreas@andreas-laptop:~/.wine/drive_c/Programme/THQ/Gas Powered Games/Supreme Commander - Forged Alliance/bin$ wine ForgedAlliance.exe /novalidate /nomovie /nomusic
fixme:ntdll:NtQuerySystemInformation info_class SYSTEM_HANDLE_INFORMATION
fixme:ntdll:NtQueryObject Unsupported information class 3
err:rpc:I_RpcGetBuffer no binding


Das Sicherheitsmodul konnte nicht ordnungsgemäß aktiviert werden. Das Programm kann nicht ausgeführt werden.


Habe auch auf winehq.org die Installationsanleitung zu dem Spiel befolgt. Kann ich das SPiel vergessen, oder hätte jemand noch eine Idee?

Danke im voraus.

Lady
Benutzeravatar
Lady
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2011, 15:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon ChemicalBrother » 19.09.2011, 11:19

Nach welcher Installationsanleitung bist du denn vorgegangen? Welche Wine-Version nutzt du? Welche Ubuntu-Version nutzt du?

Allgemein sieht es für mich so aus, als ob der Kopierschutz nicht erkannt wird.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5305
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.18

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon Lady » 20.09.2011, 19:56

Ubuntu Lucid Lynx;
Supreme Commander erfolgreich installiert/ gespielt nach dieser Anleitung: http://appdb.winehq.org/objectManager.p ... n&iId=7038
Forged Alliance: Ich habe alles gemacht, was hier steht: http://appdb.winehq.org/objectManager.p ... n&iId=9728

Wine 1.3.26
Benutzeravatar
Lady
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2011, 15:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon Lady » 22.09.2011, 15:46

Na gut, kann mir bitte jemand sagen, wie ich am besten auf die Wine Version 3.21 runterschrauben kann, die Version unter der das SPiel laut der WineHQ auch getestet wurde.
Auf der Wine Homepage kann man nur die letzte Version runterladen, und über Synaptic müsste ich ja dann die 2.-er Version installieren oder?
Benutzeravatar
Lady
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2011, 15:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon ChemicalBrother » 22.09.2011, 15:58

Hm, blöd. Früher gab es mal ein Archiv für Ubuntu-Wine-Pakete. Ich finde es nur nicht mehr.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5305
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.18

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon penguen » 22.09.2011, 22:51

Am besten mal gleich mit PlayOnLinux installieren, da hast du die Wahl zwischen allen möglichen Wine-Versionen.
Benutzeravatar
penguen
 
Beiträge: 22
Registriert: 26.06.2010, 17:50
Lizenz: WTFPL
Distribution: Debian stable

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon Lady » 25.09.2011, 11:53

Danke, kenn PlayOnLinux noch nicht so gut, werd mich da einlesen.
Benutzeravatar
Lady
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2011, 15:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon Lady » 07.10.2011, 23:58

Leider hat es mit Playonlinux auch nicht geklappt; Es kommt trotzdem der gleiche Fehler.

Kann mir jemand weiterhelfen bitte? ;(
Pics: https://picasaweb.google.com/YourMargarita/72011?authuser=0&feat=directlink
Benutzeravatar
Lady
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2011, 15:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon sixsixfive » 08.10.2011, 00:13

Hast Du denn den Patch installiert?

Patch the addon to version 3599 or higher to disable the DVD check and enable sound. Check the other Howto for additional info on how to do this
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon Lady » 08.10.2011, 11:16

Code: Alles auswählen
Forged Alliance: Ich habe alles gemacht, was hier steht: http://appdb.winehq.org/objectManager.p ... n&iId=9728


Ja...
Benutzeravatar
Lady
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2011, 15:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon Lady » 10.10.2011, 10:45

Nachtrag:

Ich würde gerne das Patch nochmal einspielen; Bei der Installation mit playonlinux wurde ich zwar danach gefragt, habe aber "Patch automatisch suchen und installarien" gewählt. Kann ich im Nachhinein das von mir runtergeladene patch irgendwie doch installieren, mittels Konsole oder Terminal?
Auf direktem Wege kommt ein Fehler mit "mscorwks.dll - nicht gefunden"
:S
Benutzeravatar
Lady
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2011, 15:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon sixsixfive » 10.10.2011, 22:17

Prinzipell ist das möglich Du müsstet nur den von PlayOnLinux verwendeten wineprefix angeben allerdings soll sich der Patch(laut den Kommentaren in der WINEDB) ab und zu nicht installieren lassen, in dem Fall den Umweg über eine VM gehen.

Fazit: Windows-Spiele sind für Windows und nicht für WINE, such dir lieber eine native Alternative 8)
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon Lady » 12.10.2011, 14:06

Hi,
danke für deine Antwort.
Ich kenn leider noch kein Spiel das Supreme Commander (mit der gleichen Grafik) ähnlich kommt.
in dem Fall den Umweg über eine VM gehen.


VM?
Bitte genauer für die Neulinge :rolleyes:
Benutzeravatar
Lady
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2011, 15:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon sixsixfive » 12.10.2011, 22:41

Lady hat geschrieben:VM?
Bitte genauer für die Neulinge :rolleyes:


Du installiert dir VirtualBox, QEMU oder ähnliches installierst/aktualisierst in dieser anschießend Supreme Commander und kopierst dir den gesammten Ordner zurück auf dein Linux. Man könnte natürlich auch soweit vorhanden ein Dualboot Windows oder ein Windows eines Bekannten dazu missbrauchen. Der Nachteil ist Du benötigst eine Windows-CD/Lizenz.
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Supreme Commander - Sicherheitsmodul

Beitragvon Lady » 13.10.2011, 17:46

Hmmm...oder kennst du eine Linux-Alternative zum Spiel? :whistling:
Benutzeravatar
Lady
 
Beiträge: 10
Registriert: 18.09.2011, 15:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu

Nächste

Zurück zu Spiele unter WINE, Cedega & CrossOver Games

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron