Oblivion

Alles rund um WINE, Cedega & CrossOver Games

Moderator: Moderator

Oblivion

Beitragvon beko » 11.08.2009, 19:39

Wieder ausgebuddelt - einfach schön :love:

Ich wollte es bei Frauchen auf einer XP Kiste daddeln. Da ist auch die bessere Grafikkarte verbaut. Naja, es ist nach wenigen Minuten immer verreckt. Neuste Treiber und Patches sind drauf. Mein Linux wollte ich zum Daddeln garnicht mehr nutzen, da ich eine reine 64bit sourcenbasierende Installation habe und Wine sich damit noch sehr schwer tut. Tja, die Sucht war stärker. Nach einiger Fummelei habe ich mir dann ein 32bit Chroot Umgebung eingerichtet. Das ganze kommuniziert über den X-Socket mit dem 64bit System. Der Kernel hat die Option 32bit Code zu verstehen verpasst bekommen und e voila...

Natürlich gibt es auch andere Wege. Vermutlich sogar einfachere. Ich bin trotzdem immer wieder erstaunt was alles unter Linux geht. Für einen Anhänger einer Distribution die keine 32bit Kompatiblitätsbibliotheken zur Verfügung stellt bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Ich habe leider wegen der doch recht alten Grafikkarte (Ne Frechheit irgendwo.. das Ding ist doch grad mal 6 Jahre alt.. ;) ) viele Detals in der Oblivion.ini deaktivieren müssen aber es läuft, es ist 100% spielbar und im Gegensatz zur Windowsinstallation verreckt es nicht alle 10 Minuten *und* ich kann ohne Probleme mal auf den Desktop wechseln :D
"Sir, we are surrounded!" - "Great - we can attack in any direction."

Current project: Mechanized Assault and eXploration Reloaded (maxr)
Benutzeravatar
beko
 
Beiträge: 596
Registriert: 25.01.2008, 21:07
Wohnort: Stuttgart
Lizenz: GPL

Beitragvon ChemicalBrother » 11.08.2009, 20:15

Find es immer wieder interessant, wie gut Wine inzwischen geworden ist.

Und mir würde der Detailgrad schon reichen. 8)
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5156
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.1

RE: Oblivion

Beitragvon DawnCrow » 11.08.2009, 20:26

[quote=beko,index.php?page=Thread&postID=37913#post37913]Ich wollte es bei Frauchen auf einer XP Kiste daddeln. Da ist auch die bessere Grafikkarte verbaut. Naja, es ist nach wenigen Minuten immer verreckt. Neuste Treiber und Patches sind drauf. Mein Linux wollte ich zum Daddeln garnicht mehr nutzen, da ich eine reine 64bit sourcenbasierende Installation habe und Wine sich damit noch sehr schwer tut. Tja, die Sucht war stärker. Nach einiger Fummelei habe ich mir dann ein 32bit Chroot Umgebung eingerichtet. Das ganze kommuniziert über den X-Socket mit dem 64bit System. Der Kernel hat die Option 32bit Code zu verstehen verpasst bekommen und e voila...
[/quote]Was gibt es denn da für Probleme? Klär mich auf
BildBild

Linux: It is now safe to turn on your computer.
Benutzeravatar
DawnCrow
 
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2009, 17:05
Wohnort: Unterfranken
Lizenz: LGPL
Distribution: Ubuntu 11.04 64-Bit, Mint 14
Kernelversion: 3.5

Beitragvon Cheeky@Boinc » 11.08.2009, 20:50

Nette Grafik, trotzdem :)
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7386
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Beitragvon beko » 11.08.2009, 22:10

[quote=DawnCrow,index.php?page=Thread&postID=37915#post37915]Was gibt es denn da für Probleme? Klär mich auf[/quote]

Wo? Unter Win?Keine Ahnung. Interessiert mich auch nicht. Die ATI resettet sich bei Oblivion alle paar Minuten und danachg eht meißt die Kiste einfach aus. Es ist kein Hitzeproblem. Der Lüfter reguliert sich nicht mehr selbstständig also wird er vor dem Zocken manuell auf 100% gezogen. Temp. liegt dabei bei 60-70°C stabil.

Unter Linux? Keine.
"Sir, we are surrounded!" - "Great - we can attack in any direction."

Current project: Mechanized Assault and eXploration Reloaded (maxr)
Benutzeravatar
beko
 
Beiträge: 596
Registriert: 25.01.2008, 21:07
Wohnort: Stuttgart
Lizenz: GPL

Beitragvon DawnCrow » 12.08.2009, 11:45

Sorry, ich meinte die 64-Bit Probleme
BildBild

Linux: It is now safe to turn on your computer.
Benutzeravatar
DawnCrow
 
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2009, 17:05
Wohnort: Unterfranken
Lizenz: LGPL
Distribution: Ubuntu 11.04 64-Bit, Mint 14
Kernelversion: 3.5

Beitragvon beko » 12.08.2009, 12:01

[quote=DawnCrow,index.php?page=Thread&postID=37922#post37922]Sorry, ich meinte die 64-Bit Probleme[/quote]
Meine Distribution bietet dafür kein Paket an und ohne Hacks kompiliert Wine nicht auf 64bit. Zumindest war das bei meinen letzten Versuchen so.
"Sir, we are surrounded!" - "Great - we can attack in any direction."

Current project: Mechanized Assault and eXploration Reloaded (maxr)
Benutzeravatar
beko
 
Beiträge: 596
Registriert: 25.01.2008, 21:07
Wohnort: Stuttgart
Lizenz: GPL

Beitragvon wakeup » 14.08.2009, 13:32

ich persönlich fand oblivion ja grottenhässlich, die ekligen bumpmaps wodurch alle holztüren so komisch glitzern versteh ich nicht.
Benutzeravatar
wakeup
 
Beiträge: 566
Registriert: 28.04.2007, 22:56
Wohnort: bonn

Beitragvon Timberland » 14.08.2009, 15:45

[quote=wakeup,index.php?page=Thread&postID=37938#post37938]ich persönlich fand oblivion ja grottenhässlich, die ekligen bumpmaps wodurch alle holztüren so komisch glitzern versteh ich nicht.[/quote]

Die waren eben alle mit Öl beschmiert :).

Ich fand Oblivion sehr gut, außer das Hauptquest, es wurde einfach zu eintönig die ganze Tore zu schließen. Aber was die Nebenquests angeht, einfach traumhaft :).
Timberland
 
Beiträge: 462
Registriert: 06.11.2006, 17:11

Beitragvon Drag » 17.09.2009, 15:38

Jetz wo ich den Thread hier gelesen hab, hab ich direkt wieder Lust drauf. Vorallem mit den Patches und Mods/Addons machts richtig spaß.
Auf nem Drachen durch die Gegend fliegen, mehr/neue Waffen, neue Quests, usw.
Benutzeravatar
Drag
 
Beiträge: 26
Registriert: 17.09.2009, 13:18
Wohnort: Bayern
Lizenz: CC
Distribution: Gentoo x64

Beitragvon Timberland » 17.09.2009, 17:13

Ich hätte gern mal ein gutes Assassinquest für Oblivion, gibts da was gutes?
Timberland
 
Beiträge: 462
Registriert: 06.11.2006, 17:11

Beitragvon Drag » 17.09.2009, 18:33

Keine Ahnung, dass is schon zu lange her.
Ich muss auch gestehen ich hab das Spiel nie durchgespielt weil mir das ewige Tore schließen einfach viel zu langweilig war. Vielleicht versuch ichs demnächst mal. :D
Hier habt ihr ne gute Quelle für "Plugins":
http://www.planetoblivion.de/index.php?option=com_content&task=section&id=9&Itemid=72
Benutzeravatar
Drag
 
Beiträge: 26
Registriert: 17.09.2009, 13:18
Wohnort: Bayern
Lizenz: CC
Distribution: Gentoo x64

Beitragvon Drag » 20.09.2009, 22:13

Mal wieder ein spiel das ich unter Linux nicht anständig zum laufen krieg -_-
Mein Charackter rennt ständig rum und es wird die die Schnellwahl gezeigt. Für das Problem gibts auch keine Lösung derzeit, es haben zwar ein paar Leute geschrieben man solle in der .ini den Joystick deaktivieren, aber dass ist er standardmäßig eh schon, ich habs auch nochmal überprüft. :(
Zuletzt geändert von Drag am 20.09.2009, 22:13, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Drag
 
Beiträge: 26
Registriert: 17.09.2009, 13:18
Wohnort: Bayern
Lizenz: CC
Distribution: Gentoo x64

Beitragvon beko » 21.09.2009, 10:42

Hast du es auch in deiner User ini deaktiviert? Änderungen in der Default ini im Spielverzeichnis haben nicht sehr viel Auswirkung.
"Sir, we are surrounded!" - "Great - we can attack in any direction."

Current project: Mechanized Assault and eXploration Reloaded (maxr)
Benutzeravatar
beko
 
Beiträge: 596
Registriert: 25.01.2008, 21:07
Wohnort: Stuttgart
Lizenz: GPL

Beitragvon Drag » 21.09.2009, 12:03

Ich finde gar keine User.ini, dass könnte das Problem sein.
Wo sollte die liegen?
Zuletzt geändert von Drag am 21.09.2009, 12:03, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Drag
 
Beiträge: 26
Registriert: 17.09.2009, 13:18
Wohnort: Bayern
Lizenz: CC
Distribution: Gentoo x64

Nächste

Zurück zu Spiele unter WINE, Cedega & CrossOver Games

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste