Battlefield 1942 startet nicht

Alles rund um WINE, Cedega & CrossOver Games

Moderator: Moderator

Battlefield 1942 startet nicht

Beitragvon Dream_Deceiver » 06.04.2011, 22:40

Hallo LinuxGamer!

Vll könnt ihr mir helfen :-) Habe mit Wibom wine bottles eine Bottle für Battlefield installiert. Hab das Spiel als 2 Iso-Dateien auf meiner Platte liegen. Danach habe ich das Spiel auf Version 1.61b gepatcht und einen No-CD Patch installiert (Bei früheren Lan-Parties habe ich unter Windows die Iso-Dateien mit Daemon Tools gemountet, aber das läuft ja nicht mehr unter Wine). Jetzt startet das Spiel nicht und fragt nach "Bitte CD1 einlegen" bzw. lädt das Spiel ganz kurz und schließt dann automatisch. Wie mache ich Wine klar, dass es die beiden Isos zum Booten verwenden soll?

Ich verwende Ubuntu 10.10, 64bit
Wibom 0.11
Wine 1.3.17
Windows-Version = Windows XP

Beide Iso Dateien wurden vorher mit Ubuntu gemountet und das CD1 Image zusätzlich mit KISO 0.8.3

Habe einen Screenshot gemacht, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt. Sollten noch Fragen bestehen, stehe ich gerne zur Verfügung :)

Ich sag schon mal Danke für eure Hilfe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Dream_Deceiver
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2010, 20:55
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu 10.10 (x64)

Re: Battlefield 1942 startet nicht

Beitragvon ChemicalBrother » 06.04.2011, 23:14

Am aussagekräftigsten ist meist die Konsolenausgabe. Hast du das Spiel mal in der Konsole gestartet und geschaut, was dort angezeigt wird?
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5305
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.18

Re: Battlefield 1942 startet nicht

Beitragvon Dream_Deceiver » 07.04.2011, 22:36

Beim Ausführen von:

Code: Alles auswählen
hubi@Dreamer:/media/Spiele/Battlefield 1942/Spiel$ wine "start" "/unix" "/media/Spiele/Battlefield 1942/Spiel/BF1942.exe"
hubi@Dreamer:/media/Spiele/Battlefield 1942/Spiel$


passiert schlichtweg gar nichts... vll liegt das auch an einem falschen Code?

Auch bei:
Code: Alles auswählen
hubi@Dreamer:~$ WINEPREFIX="/media/Spiele/Battlefield 1942"
hubi@Dreamer:~$ wine "start" "/unix" "/media/Spiele/Battlefield 1942/Spiel/BF1942.exe"


komm ich nicht weiter -.- Es poppt nur ganz kurz ein Fenster auf, das sich dann schließt =(


Ich weiß, dass Code im Terminal schreiben nicht meine Stärke ist und dass gewaltiger Nachholbedarf besteht, aber wo liegt der Fehler? Meine Spiele sind auf einer anderen Partition abgelegt (Das Ganze basiert immer nach diesem Schema --> Z:\media\Spiele\SPIEL0815\Spiel\SPIEL0815.exe)
Dream_Deceiver
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2010, 20:55
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu 10.10 (x64)

Re: Battlefield 1942 startet nicht

Beitragvon ChemicalBrother » 08.04.2011, 20:52

Den Befehl mit WINEPREFIX musst du eigentlich vor den Befehl mit "wine" etc. stellen, also in eine Zeile, sofern der Wineprefix richtig ist.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5305
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.18

Re: Battlefield 1942 startet nicht

Beitragvon Dream_Deceiver » 09.04.2011, 20:01

@ chemical_brother: Danke für den tipp! Trotzallem das selbe Ergebnis... Es poppt nur ganz kurz ein fenster auf, das sich dann sofort wieder schließt (Und das auch nur, weil ich Wine gesagt habe, dass Battlefield in einem Desktopfenster 1280 * 960 gestartet werden soll; vorher ging nämlich gar nichts auf!)

Wenn ich beide Iso-CDs einbinde und die Autorun.exe starte, öffnet er mir das Menü, aber "Spiel starten" ist ausgegraut. Möchte ich zum Beispiel die Credits einsehen (die sind nicht ausgegraut) meldet Wine, dass ich CD 1 einlegen soll (obwohl beide Iso's eingehängt sind. Ich stehe vor einem Rätsel... :(
Dream_Deceiver
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2010, 20:55
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu 10.10 (x64)

Re: Battlefield 1942 startet nicht

Beitragvon sixsixfive » 09.04.2011, 21:28

Dream_Deceiver hat geschrieben:Wenn ich beide Iso-CDs einbinde und die Autorun.exe starte, öffnet er mir das Menü, aber "Spiel starten" ist ausgegraut.


Was meisten heißt, dass das Spiel erst noch installiert werden muss btw. irgendwie kommt mir das ganze so vor als wenn es sich hier um eine Raubkopie handelt...

Was willst Du überhaupt mit bf1942 denn PB läuft nicht mit WINE(genauso wie eigentlich alles andere), such dir doch lieber ein schönes natives Linuxspiel aus gibt ja schließlich genug davon...
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Battlefield 1942 startet nicht

Beitragvon Dream_Deceiver » 10.04.2011, 12:25

@ sixsixfive:
Was meisten heißt, dass das Spiel erst noch installiert werden muss btw. irgendwie kommt mir das ganze so vor als wenn es sich hier um eine Raubkopie handelt...


Das Spiel wurde aus den Iso-Dateien anstandslos installiert

Was willst Du überhaupt mit bf1942 denn PB läuft nicht mit WINE(genauso wie eigentlich alles andere), such dir doch lieber ein schönes natives Linuxspiel aus gibt ja schließlich genug davon...


Kumpels und ich wollen bald eine LAN machen und deshalb bereite ich meinen Pinguin darauf vor^^ BF1942 gehört neben CS 1.5 und Age Of Empires II eben zu den Spielen die an dem Abend laufen werden. :-) Ne richtig schöne OldSchool LAN =) Und da ich der einzige Ubuntuuser sein werde, bringen mir die Linuxspiele eher wenig (an diesem Abend)...
Dream_Deceiver
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2010, 20:55
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu 10.10 (x64)

Re: Battlefield 1942 startet nicht

Beitragvon SolidMob » 10.04.2011, 12:40

http://appdb.winehq.org/objectManager.p ... n&iId=7591

To make it launch the game, not just exit silently, make sure your cd drive is configured in winecfg properly - the content of the CD has to be accessible through some drive letter and the drive type has to be CD-ROM.


Das auch schon probiert?

bei winecfg musst du natürlich den wineprefix voranstellen, damit es für diese bottle gilt.
SolidMob
 
Beiträge: 648
Registriert: 16.02.2007, 01:16
Lizenz: CC
Distribution: Ubuntu 16.04

Re: Battlefield 1942 startet nicht

Beitragvon Dream_Deceiver » 10.04.2011, 13:01

Ich verwende WIBOM (Wine bottle management) und da hat Battlefield seine eigene Bottle. Werd mir das mal durchlesen und dann hoff ich dass ichs zum Laufen bringe. Danke :-)
Dream_Deceiver
 
Beiträge: 13
Registriert: 26.12.2010, 20:55
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu 10.10 (x64)


Zurück zu Spiele unter WINE, Cedega & CrossOver Games

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron