Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Neuigkeiten zu Spiele

Moderator: Moderator

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon thomasf » 06.06.2010, 14:15

Full ACK ... ich glaub das auch erst wenn es wirklich richtig offiziell von Valve bestätigt wurde. Sämtliche Meldungen darüber schreiben von ... scheint wohl/liegt nahe ... aber ist noch nicht offiziell von Valve bestätigt worden. Vielleicht spekulieren die ja auf nette Spenden von Apple und MS ;)

Ja ich weiß, ich bin Paranoid :D
thomasf
 
Beiträge: 100
Registriert: 21.02.2010, 15:20
Distribution: Debian
Kernelversion: 2.6.32

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon grimm » 06.06.2010, 19:05

Hört mal auf sinnloses geposte hier zu verbreiten, klicke jedesmal freudig auf diesen Topic und denke da steht nun "Hier der Link für den Linux-Client"

:frechzunge2: :frechzunge2: :frechzunge2:
- Jedem das Seine -
Benutzeravatar
grimm
 
Beiträge: 53
Registriert: 13.05.2010, 11:25
Wohnort: Bad Wünnenberg
Lizenz: GPL
Distribution: Arch
Kernelversion: aktuell

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon thomasf » 07.06.2010, 12:48

:frechzunge2: :D
thomasf
 
Beiträge: 100
Registriert: 21.02.2010, 15:20
Distribution: Debian
Kernelversion: 2.6.32

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon Mark » 07.06.2010, 14:54

NewProggie hat geschrieben:
Mark hat geschrieben:
NewProggie hat geschrieben:Ich hab mal eine Mail an den Steam Support geschrieben, um zu überprüfen, ob an dem Gerücht was dran sein könnte (also ob Valve an einem Steamclient für Linuxbasierte Systeme schraubt). Das ist deren Antwort gewesen:

Ist ja auch eigentlich klein Gerücht mehr, wurde doch schon offiziell bestätigt. ;)


Eben nicht. Nur weil es auf einer Newsseite steht, ist es noch lange keine offizielle Bestätigung..

Oh stimmt :O hab ich mich vertan ;)
Benutzeravatar
Mark
 
Beiträge: 746
Registriert: 30.09.2006, 01:23
Wohnort: Fulda
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon Brathering » 09.06.2010, 13:19

-> Kommentar zu Battlenet2
Bezogen auf DRM liest man immer mehr Negatives über Spielepublisher. Hoffentlich entwickelt sich Valve nicht auch dahin.
Benutzeravatar
Brathering
 
Beiträge: 79
Registriert: 21.10.2009, 21:13
Wohnort: Dithmarschen
Lizenz: CC
Distribution: Gentoo amd64
Kernelversion: 3.1.0

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon NoXIII » 09.06.2010, 16:52

Ich war gerade noch auf Gamestare.de und da habe ich gelesen, dass groß spekuliert wird was Valve den jetzt auf der E3, nächste Woche, präsentiert. Bis her ist nur bekannt das sie doch nicht portal2 und auch nicht Half-Life 2: Episode 3 präsentieren wollen.

Weil die Gerüchteküche doch schon so groß ist, dachte ich mir gerade schmeiße ich doch auch noch was rein :b.
Vielleicht kündigen die ja den Linux Client von Steam an :D
Aber wie gesagt, ist nur eine Idee von mir ;)

http://www.gamestar.de/news/pc/action/e ... ngine.html
Benutzeravatar
NoXIII
 
Beiträge: 546
Registriert: 07.08.2008, 10:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu 11.04

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon ing0 » 09.06.2010, 17:42

Warum sollten die für den Linux client sonen Brohei machen ? Das hätte sich doch eher für die Mac Version gelohnt.
Benutzeravatar
ing0
 
Beiträge: 1230
Registriert: 03.11.2006, 17:26
Wohnort: /home/ingo
Lizenz: GPL
Distribution: openSuse 12.3

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon NoXIII » 09.06.2010, 17:51

och meno, träumen darf man doch ;b
Benutzeravatar
NoXIII
 
Beiträge: 546
Registriert: 07.08.2008, 10:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu 11.04

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon Cheeky@Boinc » 10.06.2010, 13:32

Ich denke mal, es wird noch ewig dauern bis der Client für Linux kommt :)
Wielange hat es bis zum Mac Client gedauert? Jetzt nochmal 10 Jahre draufrechnen :)
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7387
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon grimm » 11.06.2010, 22:54

Man muss bedenken durch den Linux-client verdienen die momentan nichts (ausser es gibt extra Spiele....) weil ich denke mal das 100% von den Leuten die geil auf den Linux-client eh schon einen Steam-account+Spiele haben.... Also wäre das nur ein "nettes extra" das gleiche denke ich vom MAC-client (leider war der früher)
Ich bin kein Progger in dem Gebiet und weiss daher nicht wie kompliziert es ist von Win - Unix bzw MAC - Unix zu proggen...

Aber ich denke der Client kommt nicht vor Weihnachten!
- Jedem das Seine -
Benutzeravatar
grimm
 
Beiträge: 53
Registriert: 13.05.2010, 11:25
Wohnort: Bad Wünnenberg
Lizenz: GPL
Distribution: Arch
Kernelversion: aktuell

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon sixsixfive » 12.06.2010, 18:16

Steam Client für Linux ist sicherlicht toll damit würde Linux endlich anerkannt als Spieleplattform...was mich aber mehr beschäftigt:

Wer sagt das es nativ passieren wird?

das ganze könnte schließlich auch nur ein wrapper für wine, cedega, bordeaux oder crossover sein, gut dann hätte man wenigstens support von Valve(vorausgesetzt Valve released es nicht als unsupported...)

Ok gehen wir mal davon aus das es nativ kommt, wer sagt das die gesammte Spielepalette für Linux zur Verfügung steht?

schließlich könnte es auch nur um Spiele von id oder ähnlichen gehen(es gibt ja durchaus spiele bei Steam die bereits einen Linuxclient haben)

Hmm Fragen über Fragen mal seh'n was die Zukunft bringt... :D
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon Matty265 » 12.06.2010, 18:32

sixsixfive hat geschrieben:Wer sagt das es nativ passieren wird?

Naja, der Client der kurz "geleaked" war war doch nativ, zumindest musste man den compilieren
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 13:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon grimm » 12.06.2010, 18:35

Klar sind nicht alle Spiele sofort für Linux möglich, man sieht das ja am Beispiel vom Mac da sind auch nicht alle Spiele verfügbar. So wird es mit Linux auch passieren. Aber es ist ein Anfang!
- Jedem das Seine -
Benutzeravatar
grimm
 
Beiträge: 53
Registriert: 13.05.2010, 11:25
Wohnort: Bad Wünnenberg
Lizenz: GPL
Distribution: Arch
Kernelversion: aktuell

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon sixsixfive » 12.06.2010, 18:38

Naja, der Client der kurz "geleaked" war war doch nativ, zumindest musste man den compilieren


also ich hab bis jetzt nur screenshots von vermeindlichen linux-binarys gesehen und das könnte alles mögliche sein wine musst du auch kompilieren und es ist trozdem(je nach dem wie du es auslegt) nicht nativ...
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Valve bestätigt Steam-Client für Linux

Beitragvon NewProggie » 12.06.2010, 19:11

Tatsache ist, dass durch den Release eines Mac-Clients von Steam auch die Chancen für einen Linux-Client steigen, da beide Plattformen OpenGL benutzen und die entsprechenden Spiele also so oder so nochmal für den Release auf Mac OSX (bzw. Linux) angepasst werden.

Ich bin mir sicher, dass die Entwickler bei Valve eine riesige Armee an Developmentserver haben. Da könnte ich mir vorstellen, dass die Jungs abends auf den Commitbutton klicken und der Quellcode einmal komplett gegen OpenGL gelinkt wird. Dass lediglich einmal jede Woche ein neues Spiel für Mac OSX veröffentlicht wird, hat vermutlich auch marketingtechnische Gründe, die Rechenpower ist meiner Meinung nach nicht das Problem.

Vielleicht wird man auch nur den Markt beobachten und schauen, wie sich der Absatz auf der Mac OSX Plattform entwickelt, bevor man über den Release einen Linux-Clients nachdenkt. Die technische Umsetzung (also das Entwickeln eines Linuxclients) ist sicherlich das allerkleinste Problem.
1.13% Marktanteil sind eben nicht relevant, schätze ich.
NewProggie
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.06.2010, 18:39
Lizenz: CC

VorherigeNächste

Zurück zu Spiele allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste