Ubuntu Gaming Team - Ubuntus Spieleabteilung

Neuigkeiten zu Spiele

Moderator: Moderator

Ubuntu Gaming Team - Ubuntus Spieleabteilung

Beitragvon ChemicalBrother » 27.04.2009, 16:27

Ubuntu hat jetzt eine Spieleabteilung, oder vielmehr eine Gruppe für Ubuntu, die sich um FOSS-Spiele unter Linux kümmern will.

Ihre Ziele sind u.a.:
- FOSS Spieler mit Ubuntu in Verbindung bringen
- FOSS Spielen auf Ubuntu vorantreiben
- Auf Probleme bei der FOSS-Spieleentwicklung hinweisen
- Hilfe bei Gaming Events

Das Ubuntu Gaming Team ist Teil der Marketing Abteilung von Ubuntu.

Website auf Ubuntu.com
Website im Launchpad (Bezeichnenderweise ubuntu-gaming, unser früherer Name vor der Umbennenung in linuxgaming.de/linuxgaming.de)


Kommentar: Dann können sie mal anfangen, ein paar Pakete bei sich selbst mal aufzuräumen. Können ja mal mit Widelands anfangen. Das Paket für Ubuntu scheint nicht so toll gepackt zu sein.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5284
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.14

Beitragvon Cheeky@Boinc » 27.04.2009, 20:39

..und dazu eine News? :P

Fedora hat das auch -> [url=https://fedoraproject.org/wiki/SIGs/Games]Fedora Games[/url]
Dort gibt es auch weitere infos zur Fedora Games LiveCD -> [url=https://fedoraproject.org/wiki/SIGs/Games/GamesLive]klick[/url]
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7387
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Beitragvon ChemicalBrother » 27.04.2009, 21:50

[quote=Cheeky@Boinc,index.php?page=Thread&postID=35593#post35593]..und dazu eine News? :P[/quote]

Jo.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5284
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.14

Beitragvon tabtab » 28.04.2009, 19:45

Hoffentlich kümmern sie sich auch mal drum das die Pakete in den Quellen immer auf dem neusten (stable) stand sind, geht nicht an das Spiele in den Repos so alt sind das es keine Server mehr dazu gibt (Teeworlds 4.3 ind Ubuntu 9.04 z.B.) und dieser Mülleimer namens playdeb.net ist wohl doch nur in der Idee gut gewesen *rumpöbel*
tabtab
 
Beiträge: 133
Registriert: 18.10.2008, 07:12
Lizenz: CC

Beitragvon Dexter » 29.04.2009, 15:07

@tabtab
Das Problem ist, dass Ubuntu größtenteils die Pakete nur von Debian übernimmt.
Hab auch mal mit dem Debian-Games-Team geredet und die haben gemeint,
sie müssten noch auf die aufnahme von Bam warten, dann würde teeworlds 0.5.1 aufgenommen werden.
Jedoch wurde 0.5.1 erst nach dem FeatureFreeze von 9.04 aufgenommen.
Genau das gleiche gilt für Flightgear. Da ist auch nur die Version von Debian in 9.04.


Dexter
Dexter
 
Beiträge: 46
Registriert: 03.10.2008, 09:18

Beitragvon PUNX69 » 29.04.2009, 22:02

Wiedermal ein sinnloses projekt

Sinnvoller währe es hier wenn die ganzen distro-spiele-gruppen, sich zusammenschließen würden und einheitliche Installer zur verfügung stellen würden. Inzwischen sehe ich hier auch den größten aufholungsbedarf für X11-Systeme, sicher hat freedesktop schon einiges erreicht allerdings gibt es immerwieder ignoranten(ich nenne sie jetzt mal so) die das ganze dann aber troz dokumentation nicht auf die reihe bekommen. Beste Beispiele sind hier GTK2(unterschiede in xfce/lxde zu gnome, vorallem gnome fällt hier total aus der reihe gerade was das ganze panel drumherung angeht), oder X11 icon themes auch da machen die gnome-, xfce- & kde-devs was sie wollen :thumbdown:
PUNX69
 
Beiträge: 315
Registriert: 05.07.2008, 19:22

Beitragvon ing0 » 30.04.2009, 12:54

[quote=PUNX69,index.php?page=Thread&postID=35664#post35664]Sinnvoller währe es hier wenn die ganzen distro-spiele-gruppen, sich zusammenschließen würden und einheitliche Installer zur verfügung stellen würden.[/quote]

Warum sollten die sich die Paketbauer der Distributionen sich um Installer kümmern ?
Das läge höchstens im Aufgabenbereich der Spieleentwickler. Außerdem hält die Linuxfoundation ziemlich gut den Daumen drauf, das Quellcodes für jede Distribution nutzbar sind.


Inzwischen sehe ich hier auch den größten aufholungsbedarf für X11-Systeme, sicher hat freedesktop schon einiges erreicht allerdings gibt es immerwieder ignoranten(ich nenne sie jetzt mal so) die das ganze dann aber troz dokumentation nicht auf die reihe bekommen....[...]


Was soll man dazu sagen, das schöne an Linux ist es ja, dass man es verändern darf wenn man möchte. ... :baby:
Benutzeravatar
ing0
 
Beiträge: 1230
Registriert: 03.11.2006, 17:26
Wohnort: /home/ingo
Lizenz: GPL
Distribution: openSuse 12.3

Beitragvon PUNX69 » 30.04.2009, 13:47

[quote=ing0,index.php?page=Thread&postID=35679#post35679]
Was soll man dazu sagen, das schöne an Linux ist es ja, dass man es verändern darf wenn man möchte. ... :baby:[/quote]

hat ja auch niemand was dagegen, allerdings 5 Symlinks zu einem icon?
PUNX69
 
Beiträge: 315
Registriert: 05.07.2008, 19:22

Beitragvon tabtab » 01.05.2009, 02:37

[quote=Dexter,index.php?page=Thread&postID=35650#post35650]@tabtab
Das Problem ist, dass Ubuntu größtenteils die Pakete nur von Debian übernimmt.
Hab auch mal mit dem Debian-Games-Team geredet und die haben gemeint,
sie müssten noch auf die aufnahme von Bam warten, dann würde teeworlds 0.5.1 aufgenommen werden.
Jedoch wurde 0.5.1 erst nach dem FeatureFreeze von 9.04 aufgenommen.
Genau das gleiche gilt für Flightgear. Da ist auch nur die Version von Debian in 9.04.


Dexter[/quote]

Bei Spielen find ich es trotzdem unsinnig nur einmal im halbesn Jahr ein upgrade zu bekommen, da muss was anderes her (wie z.B. djl, nur noch besser)
tabtab
 
Beiträge: 133
Registriert: 18.10.2008, 07:12
Lizenz: CC


Zurück zu Spiele allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron