The Saga of Ryzom wird OpenSource

Neuigkeiten zu Spiele

Moderator: Moderator

The Saga of Ryzom wird OpenSource

Beitragvon LinuxDonald » 07.05.2010, 09:31

The Saga of Ryzom wird jetzt nun doch OpenSource jetzt sollte dem keine Linux Port mehr im Wege stehen.
Müssen sich nur noch Coder finden lassen :)

http://www.ryzom.de/de/

http://forums.ryzom.com/showthread.php?t=34930
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: The Saga of Ryzom wird OpenSource

Beitragvon DeadManWalking » 07.05.2010, 14:33

Großartig!
Ist halt nur die Frage, ob man mit einem zu OpenGL-übertragenem Ryzom auch auf den offiziellen Servern spielen kann :?:
Benutzeravatar
DeadManWalking
 
Beiträge: 172
Registriert: 01.12.2008, 22:39
Wohnort: Wien
Distribution: Ubuntu 10.04

Re: The Saga of Ryzom wird OpenSource

Beitragvon LinuxDonald » 07.05.2010, 23:03

Solange du da nichts am Game Code änderst sollte das denke ich gehen. Und wenn der Linux Port Offiziell ins Source Code Repo kommt dann sollte das erst Recht gehen dafür würde wohl das Ryzom Team sorgen denke ich mir.
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: The Saga of Ryzom wird OpenSource

Beitragvon ChemicalBrother » 07.05.2010, 23:27

Ich schätze aber, dass du weiterhin zahlen werden musst, wenn du das Spiel selbst spielen willst. Der eigentliche Beitrag ist ja der Sourcecode. Ist eher ne Bereicherung für die open-source-Welt (und wird wohl noch etwas dauern, bis sie in andere Projekte einfließt und diese voranbringt).
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5284
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.14

Re: The Saga of Ryzom wird OpenSource

Beitragvon DeadManWalking » 08.05.2010, 00:21

Die monatlichen Gebühren stelle ich gar nicht in Frage :love: es ging mir nur ims Prinzip. Erlaubt man, spiele zu proggen die so ähnlich wie Ryzom sind oder auch ein Ryzom welches auf Linux ebenso lauffähig ist.
Benutzeravatar
DeadManWalking
 
Beiträge: 172
Registriert: 01.12.2008, 22:39
Wohnort: Wien
Distribution: Ubuntu 10.04

Re: The Saga of Ryzom wird OpenSource

Beitragvon LinuxDonald » 09.05.2010, 03:49

Hier Offiziele Linux Version kommt in Version 0.9.0

http://dev.ryzom.com/projects/ryzom/roadmap

Zum selber testen kann man es selbst Compilern und auf eigenem Server Testen:
http://dev.ryzom.com/wiki/ryzom/BuildForLinux
http://dev.ryzom.com/wiki/ryzom/ConfigureForLinux
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8


Zurück zu Spiele allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast