LIMBO jetzt endlich nativ für Linux

Neuigkeiten zu Spiele

Moderator: Moderator

LIMBO jetzt endlich nativ für Linux

Beitragvon ChemicalBrother » 19.06.2014, 08:36

Es hat damals einige Linuxspieler aufgeschreckt: Das sonst so für Linux-pushende Humble Indie Bundle hat LIMBO nur in einem Wine-Wrapper (von Codeweavers), also eigentlich gar nicht nativ portiert. Grund war die Audio-Middleware wwise, die es damals noch nicht für LInux gab. Jetzt hat Ryan "icculus" Gordon diese Middleware für LIMBO und für Papo y Yo für Linux portiert und damit auch LIMBO endlich nativ für LInux.

LIMBO ist ein Puzzle-Platformer, der komplett in schwarz-weiß gehalten ist. Auf der Suche nach seiner Schwester bahnt sich der Protagonist seinen Weg durch die Vorhölle (Limbo) in Erwartung, seine Schwester wiederzufinden.

Das Spiel ist im Humble Store bereits nativ vorhanden (oder wer es bereits gekauft hatte, schaut einfach in eure Humble Bibliothek), die Steam-Version soll folgen.



P.S.: Das waren damals noch Zeiten. Heutzutage haben wir das Problem mit The Witcher II und dem eON-Wrapper und außerdem hat Humble schon lange Linux vernachlässigt.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5305
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.18

Re: LIMBO jetzt endlich nativ für Linux

Beitragvon ChemicalBrother » 19.06.2014, 17:10

LIMBO ist inzwischen auch in Steam für Linux erhältlich.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5305
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.18


Zurück zu Spiele allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron