Invisible, Inc. (early access) jetzt auch mit Linuxsupport

Neuigkeiten zu Spiele

Moderator: Moderator

Invisible, Inc. (early access) jetzt auch mit Linuxsupport

Beitragvon ChemicalBrother » 21.01.2015, 14:41

Es hat ein wenig gedauert, bis Klei Entertainment eine Linux-Version für das rundenbasierende "hardcore tactical stealth" Spiel Invisible, Inc (ehemals Incognito) bereitgestellt hat, aber es ist endlich da. Im Spiel geht es darum, Firmen mit Agenten zu infiltrieren und wichtige Dinge zu klauen, die man weiterverkaufen kann. Dabei ist jede Mission anders und zufallsgeneriert. Einfach macht es Klei einem auch nicht, man muss ständig hacken, sofern man dafür die Ressourcen hat und sich vor Wachen verstecken. Die Wachen selbst kann man auch nicht so einfach ausschalten. Sind sie tot, wird sofort ein Alarmsignal gesendet und man ist in kürzester Zeit umzingelt. Hat man sie ins Reich der Träume versetzt, wachen sie recht schnell wieder auf und alamieren die anderen Wachen.

Klei Entertainment hat auch andere Spiele wie Eets Munchies, Shank, Shank 2, Mark of the Ninja und Don't Starve, alle auch für Linux erschienen.

Für weitere Informationen:

Steam-Seite von Invisible Inc. (Early Access)


Edit: Wer das Spiel schon hat und gerade einen schwarzen Bildschirm sieht, dafür aber Musik spielen hört: Einfach mal die Fenstergröße ändern/maximieren. Ist ein kleiner Bug.

Editedit: Der Bug wurde inzwischen behoben. Und ich sollte vielleicht eins korrigieren: Man kann das Spiel in Linux spielen, aber der offizielle Support dafür kommt erst mit dem nächsten Patch.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5305
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.18

Zurück zu Spiele allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron