id Software bezieht Stellung - Rage für Linux!

Neuigkeiten zu Spiele

Moderator: Moderator

id Software bezieht Stellung - Rage für Linux!

Beitragvon Cheeky@Boinc » 20.09.2007, 23:06

Bezugnehmend auf "[url=http://www.linuxgaming.de/2318-id-software-zeigt-rage-und-id-tech-5-abkehr-von-linux.html]id Software zeigt Rage und id Tech 5 - Abkehr von Linux?[/url]" und dem Artikel bei [url=http://www.golem.de/]golem.de[/url]

id Software, in Person von John Carmack, bezieht Stellung auf [url=http://games.slashdot.org/comments.pl?sid=302231&cid=20671657]slashdot.org[/url]:

"There is certainly no plans for a commercially supported linux version of Rage, but there will very likely be a linux executable made available. It isnt running at the moment, but we have had it compiled in the past. Running on additional platforms usually provides some code quality advantages, and it really only takes one interested programmer to make it happen.

The PC version is still OpenGL, but it is possible that could change before release. The actual API code is not very large, and the vertex / fragment code can be easily translated between cg/hlsl/glsl as necessary. I am going to at least consider OpenGL 3.0 as a target, if Nvidia, ATI, and Intel all have decent support. There really wont be any performance difference between GL 2.0 / GL 3.0 / D3D, so the api decision will be based on secondary factors, of which inertia is one.
"

Ausserdem hat er auf der [url=http://www.linuxgames.com/news/feedback.php?identiferID=9374&action=flatview]QuakeCon[/url] bekannt gegeben das die Engine, id Tech 5 und auch die Doom 3 Engine, eventuell OpenSource wird:

"I do take a great deal of personal pride and satisfaction with what Ive been able to do with getting so much of the stuff out. Sometimes I think about it, and while I know its not something Im generally considered for, I may be one of the most prolific open source authors considering all the code that Ive written over the last 15 years that Ive made open source, or have made open source there. I do think its very valuable. Im very happy when I see both user gaming community stuff, or research universities, or people doing simulation tests, or bringing up things. Every new piece of hardware ends up having Doom or Quake titles used as an early form of test application. So Im very happy to have done that. Its certainly going to continue. I mean I wont commit to a date, but the Doom 3 stuff will be open source. We still make those decisions even today when were doing the Rage code when we have decisions about "do we want to integrate some other vendors solution, some proprietary code into this". And the answers usually no, because eventually id Tech 5 is going to be open source also. This is still the law of the land at id, that the policy is that were not going to integrate stuff thats going to make it impossible for us to do an eventual open source release. We can argue the exact pros and cons from a pure business standpoint on it, and I can at least make some, perhaps somewhat, contrived cases that I think its good for the business, but as a personal conviction its still pretty important to me and Im standing by that."

Das hört sich doch schon viel besser an :) Ich freue mich das John Carmack darauf eingegangen ist und einiges klar gestellt hat.
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7387
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Beitragvon Mark » 20.09.2007, 23:40

"There is certainly no plans for a commercially supported linux version of Rage...
Ist das so gemeint wie jetzt bei ET : Quake Wars, dass keine Linux-Box erscheinen wird?
http://www.traber-wintergarten.de/
Benutzeravatar
Mark
 
Beiträge: 746
Registriert: 30.09.2006, 01:23
Wohnort: Fulda
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu

Beitragvon Bauer87 » 20.09.2007, 23:54

ID rockt einfach. Meine nächste Mod (nach [url=http://www.medieval-battles.net]Medieval Battles[/url], für HL2) wird auf jeden Fall für ein ID-Game sein. Die Engines sind Top, super für Modifikationen geeignet, plattformunabhängig und werden irgendwann offen. Man hat also erst eine Mod mit State-of-the-Art-Grafik und später ein eigenes Spiel. Was wünscht man sich als Modder mehr?

Und vor alle dieser Satz gefällt mir:
Running on additional platforms usually provides some code quality advantages, and it really only takes one interested programmer to make it happen.

Das würde dann ja heißen, dass die meisten Entwickler keine interessierten Programmierer haben und daher auf Qualitätsvorteile verzichten müssen.

P.S. Habe ich schon gesagt, dass ID rockt?
Raubcodierer sind Verbrecher. Stop DRM!
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Beitragvon Cheeky@Boinc » 21.09.2007, 14:39

Ist das so gemeint wie jetzt bei ET : Quake Wars, dass keine Linux-Box erscheinen wird?


Sieht wohl sehr danach aus das man sich die Windows Version besorgt und dann einen Linux Installer herunterlädt :)
Wohl ähnlich wie bei Quake 4.
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7387
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Beitragvon mike88 » 22.09.2007, 12:39

Wird es denn dann definitiv keine Bots für den Linux-Client geben?
Benutzeravatar
mike88
 
Beiträge: 86
Registriert: 29.07.2007, 17:13

Beitragvon Bauer87 » 22.09.2007, 12:50

Was haben Bots mit der Box zu tun? Außerdem gibt es ja auch Bots auf Linux-Servern...
Raubcodierer sind Verbrecher. Stop DRM!
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Beitragvon Cheeky@Boinc » 22.09.2007, 18:44

Wird es denn dann definitiv keine Bots für den Linux-Client geben?


Weiß zwar nicht wo sowas steht aber....wenn das Spiel Bots unterstützt wird es die auch auf Linux geben!
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7387
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Beitragvon -=Lava186=- » 22.09.2007, 22:40


Ich hoffe aber mal das ID es nicht wirklich durch ziehen will ET: Quake Wars nur für Windows zu schreiben...

das Spiel sieht einfach end geil aus, und ist neben UT 2007 mein 2. Favourite für meinen PC ^^
deshalb freut es mich eher das eine Linux Version dafür rauskommen wird...ist doch viel schicker als wenn man die Windows Version installieren müsste ^^

aber bestimmt ist das nur Wunsch Denken ^^"
heutzu Tage sind eben die Spieleschmiede faul und schreibt denn Programmcode nicht extra um O.o"


Lava
Mein System:
OS: Arch Linux Dont Panic :love:
Kernel: 2.6.24.3
Desktop: Xfce4.4.1
Architecktur: 64 Bit
Grafikkarte: NVidia GeForce 7600 GT
Mainboard: MSI-K8N
RAM: 3GB

Der Vorteil von Linux ist, dass man keine unbekannten Fehler bekommt
Benutzeravatar
-=Lava186=-
 
Beiträge: 42
Registriert: 17.09.2007, 09:27
Wohnort: /root/Lava186

Beitragvon ChemicalBrother » 22.09.2007, 23:04

[quote=-=Lava186=-,index.php?page=Thread&postID=21750#post21750]
heutzu Tage sind eben die Spieleschmiede faul und schreibt denn Programmcode nicht extra um O.o"
[/quote]

Sie müssen ja nur auf OpenGL und OpenAL setzen, dann müssen sie gar nicht mehr so viel umschreiben (DirectX ist eigentlich das größte Hindernis).
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5238
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon -=Lava186=- » 22.09.2007, 23:09


Schön gesagt^^

nur werden die denke ich mal mehr auf DX10 setzen...wäre es denn möglich mit OpenGL, OpenAL das selbe resultat zu erziehlen wie mit DX10?
aber setzen eigentlich die meisten eher auf DX?
fehlt bei denn Studios die OpenGL Coder oder ist es einfach nur faulheit seitens der Studios?


Lava
Mein System:
OS: Arch Linux Dont Panic :love:
Kernel: 2.6.24.3
Desktop: Xfce4.4.1
Architecktur: 64 Bit
Grafikkarte: NVidia GeForce 7600 GT
Mainboard: MSI-K8N
RAM: 3GB

Der Vorteil von Linux ist, dass man keine unbekannten Fehler bekommt
Benutzeravatar
-=Lava186=-
 
Beiträge: 42
Registriert: 17.09.2007, 09:27
Wohnort: /root/Lava186

Beitragvon Cheeky@Boinc » 22.09.2007, 23:18

id Software wird, meiner Meinung nach, nie ganz auf OpenGL verzichten.
Ausserdem wollen sie auch die neue Engine auf OpenGL basieren lassen. Somit brauchen wir uns keine Sorgen machen.
Zudem gibt es genug Entwickler die auch weiterhin auf OpenGL setzen einfach weil es offen ist.

aber setzen eigentlich die meisten eher auf DX?


Kommt darauf an. Im professionellen Bereich ist OpenGL führend, bei Games ist es eher DirectX.

fehlt bei denn Studios die OpenGL Coder oder ist es einfach nur faulheit seitens der Studios?


Es sind kommerzielle interessen und wahrscheinlich auch wird Microsoft da zT subvensionieren.
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7387
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Beitragvon Bauer87 » 23.09.2007, 23:01

DirectX bietet nicht nur eine Schnittstelle für Grafik und eine für Sound, sondern auch eine für Eingabegeräte und eine Netzwerk-Schnittstelle. Das ist schon etwas mehr als nur Ersatz für OpenGL und OpenAL. Der große Vorteil für die Studios liegt aber weniger in der Technik als mehr in der Unterstützung durch Microsoft. Das OpenGL-Konsortium hat keine Hotline, die bei Fragen zu bestimmten Klassen oder Rendermodi Antworten gibt. Und vor allem lässt sich Microsoft diesen Service vom Windows-Käufer bezahlen, somit wird die Produktion durch das Studio sehr viel einfacher. Und man darf ja auch nicht vergessen, welche strategische Wichtigkeit Computerspieler haben: Jugendliche kaufen ein System, um zu spielen. Wenn sie dann eines haben und produktiv arbeiten müssen, nehmen sie das, was sie kennen, und versuchen damit produktiv zu arbeiten. Klappt das mehr oder weniger wurde gleich ein zukünftiger Büro-Desktop mit Windows erschaffen. Das kennt er und will nichts anderes. Und da die Jugendlichen auch dem Nachbarn mit dem Computer helfen, bekommt der natürlich auch das neueste Windows.
Raubcodierer sind Verbrecher. Stop DRM!
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9


Zurück zu Spiele allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron