Cryengine jetzt offiziell mit Linux-Support

Neuigkeiten zu Spiele

Moderator: Moderator

Cryengine jetzt offiziell mit Linux-Support

Beitragvon ChemicalBrother » 11.03.2014, 15:23

Crytek gibt bekannt, dass ihre Gameengine "Cryengine" offiziell Linux-Support hat. Damit ist der Weg frei für viele sogenannte Triple-A-Spieletitel. U.a. nutzen inzwischen alle Crysis-Spiele die neue Cryengine. Dazu kommen noch die teilweise durch Kickstarter-finanzierten Spiele wie Star Citizen und Kingdom Come: Deliverance, die jetzt schon grandiose Grafiken vorzeigen können, obwohl die beiden Spiele noch nicht fertig sind.

Ich für meinen Teil bin mal sehr gespannt, was auf Linux jetzt zukommt.

Quelle:
Crytek Ankündigung zum Linux-Support für die Cryengine
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5238
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Re: Cryengine jetzt offiziell mit Linux-Support

Beitragvon NoXIII » 11.03.2014, 17:47

Darauf habe ich schon seit der Kingdom Come Linux Port Ankündigung gehofft.
Benutzeravatar
NoXIII
 
Beiträge: 541
Registriert: 07.08.2008, 10:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu 11.04


Zurück zu Spiele allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron