Alien: Isolation am 29. September für Linux

Neuigkeiten zu Spiele

Moderator: Moderator

Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon ChemicalBrother » 22.09.2015, 19:46

Klevere Redditoren haben es schon gewusst anhand von URLs, AMD hat es im Changelog von Catalyst 15.9 verraten und jetzt ist es offiziell: Alien: Isolation wird am 29. September für Linux erscheinen. Portierer ist Feral Interactive, die bisher XCOM: Enemy Unknown, Empire: Total War, Shadow of Mordor und Company of Heroes 2 portiert haben.

Das Spiel findet auf einer Raumstation statt, in der nur ein einziges Alien sein Unwesen treibt, aber so effektiv, dass fast keiner mehr am Leben ist. Man selbst spielt Amanda Ripley, die Tochter der Protagonistin aus den Filmen, die auf der Suche nach Antworten über den Verbleib ihrer Mutter ist.

Mehr dazu:
Ankündigung von Feral Interactive
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4940
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon crt0mega » 27.09.2015, 20:39

Ich hoffe, OpenGL 4.1 reicht für Alien: Isolation!
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 492
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon LinuxDonald » 28.09.2015, 00:31

Könnte ein Problem werden. Laut minimal Anforderung steht das Nvidia 600er serie aber die beherrscht OpenGL 4.4
Und bei der Grafikpracht tippe ich auf OpenGL 4.3....
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 823
Registriert: 23.03.2008, 18:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon ChemicalBrother » 28.09.2015, 01:08

Shadow of Mordor braucht eigentlich auch OpenGL 4.3 und ich kann es trotzdem mit dem freien Treiber spielen (nur so nebenbei). Gut, fehlen ein paar Effekte zur Zeit, aber... Wird sich schon jemand finden, der einem erzählt, wie man es mit zumindest radeonsi zum Laufen bringt.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4940
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon crt0mega » 30.09.2015, 14:03

Tja, wird wohl noch mal verschoben ...
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 492
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon ChemicalBrother » 27.10.2015, 22:14

Aus dem 29. September wurde der 27. Oktober, aber es ist draußen. Und wie schon inzwischen üblich für Feral Ports:

Intel- und AMD-Grafikkarten werden nicht unterstützt. (was aber auch nicht heißt, dass es nicht läuft).

Zur Zeit für 50% weniger in Steam, die nächsten 48 Stunden.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4940
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon crt0mega » 03.11.2015, 00:02

Verdammte Axt, jetzt habe ich den Sale verpasst! Hat denn schon jemand probiert, es mit Mesa 11 zu zocken?
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 492
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon ChemicalBrother » 03.11.2015, 01:14

crt0mega hat geschrieben:Verdammte Axt, jetzt habe ich den Sale verpasst! Hat denn schon jemand probiert, es mit Mesa 11 zu zocken?


Du kannst es spielen, ohne LSD schlucken zu müssen.

Aka: Da compute_shader fehlt, sieht das Spiel aus wie ein LSD-Trip.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4940
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon LinuxDonald » 03.11.2015, 15:12

ChemicalBrother hat geschrieben:
crt0mega hat geschrieben:Verdammte Axt, jetzt habe ich den Sale verpasst! Hat denn schon jemand probiert, es mit Mesa 11 zu zocken?


Du kannst es spielen, ohne LSD schlucken zu müssen.

Aka: Da compute_shader fehlt, sieht das Spiel aus wie ein LSD-Trip.


Hast mal ein Screenshot für uns :D ?
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 823
Registriert: 23.03.2008, 18:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon ChemicalBrother » 03.11.2015, 16:53

In Bewegung ist es halt hardcore am Flackern.

alienilsdtrip.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4940
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon LinuxDonald » 03.11.2015, 17:47

Wir brauchen echt ogl 4.3 ..... hoffe das mit der nächsten Mesa Version mehr ogl Funktionen bereit stehen und vielleicht sogar ogl Version 4.2 im radeonsi dann vollständig ist.
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 823
Registriert: 23.03.2008, 18:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon ChemicalBrother » 03.11.2015, 21:28

LinuxDonald hat geschrieben:Wir brauchen echt ogl 4.3 ..... hoffe das mit der nächsten Mesa Version mehr ogl Funktionen bereit stehen und vielleicht sogar ogl Version 4.2 im radeonsi dann vollständig ist.


Es fehlt nur noch GL_ARB_compute_shader (wie gesagt, Alien: Isolation braucht das), GL_ARB_arrays_of_arrays ist gerade im Review (Shadow of Mordor braucht das) und dann war es das eigentlich. Da das OpenGL 4.3 Features sind, hilft OpenGL 4.2 Kompatibilität nicht. Und auf absehbare Zeit wird da nicht mehr genutzt, da Apples MacOSX nur OpenGL 4.1 kann. Warum läuft es dann auf MacOSX, wenn das kein compute shader hat, eine 4.3 Funktionalität? Das liegt daran, dass die Portierer für Mac OpenCL nutzen. Für die proprietären Treiber brauchen sie also den OpenCL-Weg nicht und für die freien Treiber machen sie sich nicht die Mühe.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4940
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon crt0mega » 03.11.2015, 23:38

Ahhh, das sieht ja wirklich "trippy" aus :D okay, also abwarten. Vielleicht gibt's ja wieder einen Sale, wenn OpenGL 4.3 in den Startlöchern steht. Ich bin ja immer noch begeistert, mit welcher regelmäßígkeit frische Mesa-Pakete in Debian/unstable oder /experimental landen <3
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 492
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon ChemicalBrother » 04.11.2015, 16:57

GL_ARB_arrays_of_arrays ist heute als "fertig" und "kompatibel mit Intel" markiert. Muss halt radeonsi das nur noch unterstützen und dann wäre das gegessen. Wie der Stand bei compute_shader ist, weiß ich jetzt nicht, außer, dass dran gearbeitet wird.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4940
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Alien: Isolation am 29. September für Linux

Beitragvon crt0mega » 07.11.2015, 18:44

Beide Extensions sind auf mesamatrix.net noch rot markiert in den Spalten r600 und radeonsi :/ wir müssen uns also noch ein wenig gedulden.
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 492
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Nächste

Zurück zu Spiele allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste