PulseAudio und JACK parallel laufen lassen

Hier kommt alles rein, was die restliche Software des Systems angeht.

Moderator: Moderator

PulseAudio und JACK parallel laufen lassen

Beitragvon Matty265 » 14.11.2011, 21:15

Hallo,
ich teste grade aus, ob es möglich ist, JACK und PulseAudio unter (X)ubuntu parallel laufen zu lassen. Ich habe 2 Soundkarten, eine interne und eine USB Soundkarte. Ich habe ein Kabel vom Ausgang der internen Soundkarte zum Monitor In in die Externe Karte gesteckt, und wenn ich nur Pulseaudio laufen lasse (welches die interne Karte verwalten soll) höre ich alles Perfekt. Öffne ich jetzt jedoch QJackCtl hört der Sound sofort auf, und die Anwendung pausiert. Ich habe bei Jack bereits das richtige Interface angegeben, aber trotzdem ändert sich nichts.
Meine Vorstellung war es, durch PulseAudio sachen wie Flash und Rhythmbox auf der internen Karte laufen zu lassen, und mit Jack meine Audioprogramme wie Ardour laufen zu lassen. Habe ich irgendwo einen Fehler gemacht oder geht das nicht so, wie ich mir das vorstelle? Kann ich PulseAudio irgendwie sagen, dass es auf der internen Soundkarte weiterlaufen soll wenn Jack auf der Externen angestellt wird?

grüße
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 12:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Re: PulseAudio und JACK parallel laufen lassen

Beitragvon Matty265 » 18.11.2011, 17:12

Problem gelöst. Man muss Pulseaudio so einstellen, dass es nicht automatisch beim hochfahren startet. Dann startet man Jack zuerst, welches sich eine der beiden Soundkarten "reserviert". Danach kann man Pulseaudio starten, welches automatisch die übrige nimmt.
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 12:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch


Zurück zu Sonstige Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron