KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Hier kommt alles rein, was die restliche Software des Systems angeht.

Moderator: Moderator

KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon Teyro » 25.08.2010, 20:54

Hallo zusammen ;)

Sooooooooo heute war es endlich soweit! KDE 4.5.0 ist endlich in den Arch Stable Repos angekommen, leider muss ich jeden Arch'er erstmal davon abraten. Es gibt einige Optische Plasmoids sind Buggy und auch der KNetworkmanager will nicht richtig. Vielleicht können wir uns ja mal Gegenseitig helfen hier die Probleme:

Plasmoid Rahmen
Viele Plasmoids haben seid KDE 4.5 einen fetten Rahmen, das sieht so aus als würde man versuchen dass die Dinger net auslaufen... Ganz schlimm beim Comic Plasmoid siehe hier:

Bild
Quelle des Comics und Urheberrecht NichtLustig

KNetworkmanager

Der Daemon startet und mein Rechner verbindet sich ganz fix ;) Aber das Plasmoid also in der Taskleiste startet leider nicht. Ich werde nur jedes mal gefragt ob ich das Knetworkmanager Applet beim nächsten Boot starten will.

Verschwindene Icons und Codecs

Leider deinstalliert Arch einge Codecs die ich von Hand nachinstallieren muss.

Hat wer ne Idee wie ich Problem 1 und 2 löse?
Benutzeravatar
Teyro
 
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.2007, 18:06

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon grimm » 25.08.2010, 22:23

Deine Probleme habe ich nicht. Aber dafür hängt mein kde ca 8sek nach dem login. Bin aber nicht der einzige mit den Problem.
- Jedem das Seine -
Benutzeravatar
grimm
 
Beiträge: 53
Registriert: 13.05.2010, 11:25
Wohnort: Bad Wünnenberg
Lizenz: GPL
Distribution: Arch
Kernelversion: aktuell

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon Teyro » 26.08.2010, 21:09

Hiho

Jau alsooooooooooo

Mein Knetworkmanager Problem war nur dass das Plasmoid in KDE 4.5 in Arch einfach versteckt werden (Rechtklick -> Plasmod hinzufügen) fertig ;) Son Schwachsinn! Aber es geht!

Jetzt hab ich nurnoch diesen doofen Rahmen :(

Das 8 Sekunden Problem konnt ich übrigens lösen indem den Kernel auf 2.6.35.0 downgradete!
Benutzeravatar
Teyro
 
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.2007, 18:06

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon ChemicalBrother » 26.08.2010, 21:21

Trip hat geschrieben:Das 8 Sekunden Problem konnt ich übrigens lösen indem den Kernel auf 2.6.35.0 downgradete!


Mit anderen Worten, du hast dir das Kernel-Xserver-Sicherheitsloch wieder zurückgeholt, das erst in 2.6.35.3 gestopft wurde.

Für das Comic-Problem würde ich einen Bug-Report schreiben.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5146
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.0

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon cithrix » 26.08.2010, 21:23

Das Problem mit dem Rahmen um das Comic Plasmoid habe ich leider auch seit dem Upgrade auf 4.5.0. (Kubuntu 10.04).
Ist wirklich hässlich. Gib mal Bescheid, wenn du herausgefunden hast, ob und wie man das lösen kann...
Mein kleiner Blog: https://www.cithrix.de :D
Benutzeravatar
cithrix
 
Beiträge: 53
Registriert: 05.05.2007, 22:33

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon Matty265 » 26.08.2010, 21:32

cithrix hat geschrieben:Das Problem mit dem Rahmen um das Comic Plasmoid habe ich leider auch seit dem Upgrade auf 4.5.0. (Kubuntu 10.04).
Ist wirklich hässlich. Gib mal Bescheid, wenn du herausgefunden hast, ob und wie man das lösen kann...

Sicher das es kein "feature" ist?
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 13:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon Teyro » 26.08.2010, 21:36

Hiho

Also der Kernel Bug is sone Sache also der Bugfix scheint ja der Grund für die Latenzprobleme in KDE 4.5 zu sein! Ich warte deswegen noch ein wenig mitr dem Update auf meinem Produktivsystem!

Mhh das mit dem Rahmen...Also ich denke nicht dass das ein Feature ist! Warum sollte man da einen Rahmen ziehen?
Benutzeravatar
Teyro
 
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.2007, 18:06

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon Matty265 » 26.08.2010, 21:59

Trip hat geschrieben:Hiho
Mhh das mit dem Rahmen...Also ich denke nicht dass das ein Feature ist! Warum sollte man da einen Rahmen ziehen?

Ich weiß nicht, hast du vllt mal im changelog geguckt?
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 13:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon ChemicalBrother » 26.08.2010, 22:10

Matty265 hat geschrieben:
cithrix hat geschrieben:Das Problem mit dem Rahmen um das Comic Plasmoid habe ich leider auch seit dem Upgrade auf 4.5.0. (Kubuntu 10.04).
Ist wirklich hässlich. Gib mal Bescheid, wenn du herausgefunden hast, ob und wie man das lösen kann...

Sicher das es kein "feature" ist?


Ist kein Feature, ist ein Bug. Hab schon Screenshots gesehen, wie es richtig aussehen sollte.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5146
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.0

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon Matty265 » 26.08.2010, 22:23

Chemical_Brother hat geschrieben:Ist kein Feature, ist ein Bug. Hab schon Screenshots gesehen, wie es richtig aussehen sollte.

Alles klar, war auch nur ne Vermutung :)
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 13:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon ChemicalBrother » 31.08.2010, 16:46

Das mit dem Comic-Plasmoid ist wohl in KDE 4.5.1 (was heute erschienen ist) gefixt. Zumindest laut Changelog, aber dem glaub ich erstmal. Das Update selbst nehme ich erst später vor.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5146
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.0

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon sixsixfive » 31.08.2010, 17:40

Hab das derletzt am WE getestet und naja immernoch unnutzbar und bei weitem nicht an der Funktionalität von 3.5 dran, als dann noch mein Akku eine halbe Stunde früher leer war, (obwohl XtremePowersave) und mein Tochpad ab und zu seine Funktion einstellte bin ich ganz schnell wieder umgeschwenkt, da ärger ich mich lieber weiter mit dem bekloppten GtkFileChooser-Dialog rum zumal der von KDE ja inzwischen auch diese umständlichen für doofe konzipierten Tasten hat..

Allem in allem glaub ich KDE4 wird nie fertig werden
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon Teyro » 31.08.2010, 20:22

Heyho ;)

Also ich hab mir jetzt grad KDE 4.5.1 installiert muahaha :frechzunge2: Arch is geil ;) Wenn man Spender is kann man auch mit Fullspeed vom Main Mirror laden ;) :P Nunja....

Also ich muss sagen die ganzen Bugs in KDE 4.5.1 sind entfernt es läuft jetzt wesentlich runter. Der Comic Bug, Networkmanager Bug und die "8 Sek. Lags" sind weg! Ich frag mich nur warum die KDEler nicht einfach noch ne Woche gewartet haben? Ich meine diese Bugs müssen doch jedem aufgefallen sein? Aber immerhin jetzt läufts wieder rund. Die Aussage dass KDE4 schlechter ist als KDE3 kann ich definitiv nicht bestätigen! Ich habe sowohl in KDE3 als auch in KDE4 keine Nennenswerten Performance Abfälle, besonders in die 4.4 hat sich derbe viel getan!

Also ich finde alle Versionen ab 4.2 wurden immer brauchbarer und die 4.5.1 ist endlich soweit dass ich sagte "Hey geil KDE!"
Benutzeravatar
Teyro
 
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.2007, 18:06

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon ing0 » 31.08.2010, 21:09

Naja, KDE ist aber das lahmste und trägste DE was man kriegen kann.
Benutzeravatar
ing0
 
Beiträge: 1230
Registriert: 03.11.2006, 17:26
Wohnort: /home/ingo
Lizenz: GPL
Distribution: openSuse 12.3

Re: KDE 4.5 - Der Probleme Thread

Beitragvon Matty265 » 31.08.2010, 21:46

Ohne KDE angreifen zu wollen, aber seit 4.1 hör ich bei jedem Realease "Endlich ist KDE richtig und bequem nutzbar!"
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 13:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Nächste

Zurück zu Sonstige Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste