Gamin in einer VM?

Hier kommt alles rein, was die restliche Software des Systems angeht.

Moderator: Moderator

Gamin in einer VM?

Beitragvon LinuxDonald » 12.08.2010, 19:17

Sag mal ist richtiges Gaming in einer VM möglich? Weil meine CPU hat da im Bios auch eine extra Option für.
Aber wie sieht es da mit 3D Leistung aus?
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Gamin in einer VM?

Beitragvon sixsixfive » 12.08.2010, 19:24

Jupp geht, und das sogar richtig gut(Hardware voraugesetzt)allerdings mit d3d nur unter VMWare, vbox hat da immernoch so seine Probleme. Ich spiel oefters mal Homeworld 2, Freelancer und BF2 über VMWare alles Spiele die mit Wine nicht laufen.
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Gamin in einer VM?

Beitragvon LinuxDonald » 12.08.2010, 20:27

Kostet VMWare was?
Oder ist nur der Player kostenlos/OPenSource?
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Gamin in einer VM?

Beitragvon sixsixfive » 12.08.2010, 20:39

LinuxDonald hat geschrieben:Kostet VMWare was?
jupp, rund 180$ kannst Du Dir ja selber in Euro umrechnen, wenn Du einen guten Draht zu einer HS hast könntest Du aber auch an ne Schulversion rankommen
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Gamin in einer VM?

Beitragvon ing0 » 12.08.2010, 21:29

Homeworld 2 läuft wie ein Märchen mit Wine
Benutzeravatar
ing0
 
Beiträge: 1230
Registriert: 03.11.2006, 17:26
Wohnort: /home/ingo
Lizenz: GPL
Distribution: openSuse 12.3

Re: Gamin in einer VM?

Beitragvon sixsixfive » 12.08.2010, 21:56

ing0 hat geschrieben:Homeworld 2 läuft wie ein Märchen mit Wine


Ich hab mir beim schreiben schon gedacht dass irgendwer so ein ollen Kommentar bringt :D

Nicht über Gamespy und GameRanger läuft auch nicht :P genau so wie die anderen Spiele die alle im Einzelspielermodus laufen, allerdings wenn man HW2 schon rund dreißig oder mehr mal durchgespielt hat kommt irgendwann der Punkt wo die KI einfach nur noch schwach ist und man muss sich neue Herausforderungen suchen
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Gamin in einer VM?

Beitragvon ing0 » 12.08.2010, 22:11

Ich hab mir beim schreiben schon gedacht dass irgendwer so ein ollen Kommentar bringt :D


Trotzdem läufts
Benutzeravatar
ing0
 
Beiträge: 1230
Registriert: 03.11.2006, 17:26
Wohnort: /home/ingo
Lizenz: GPL
Distribution: openSuse 12.3

Re: Gamin in einer VM?

Beitragvon sixsixfive » 12.08.2010, 22:45

ing0 hat geschrieben:Trotzdem läufts


laufen heißt 100%, alles darunter ist gefrickel btw. Du hast den Crack vergessen der trozdem noch benötigt wird ;) Wie ich diese Aussage hasse: "es läuft mit WINE!" Dann kauft man sich dass Spiel und siehe da Crack, keinen Multiplayer, Punkbuster Kicks, Grafikfehler, grottige Performance, keine Schatten oder sonstige Einschränkungen.

Nimm zB BF jeder 3te sagt dir auch "läuft doch mit WINE", ok sicher, nur ist es sicher nicht der Sinn von einem Spiel welches als reines Multiplayer-Spiel konzipiert wurde dass man es nicht auf offiziellen Servern spielen kann weil man einen Crack benötigt oder die Anti-Cheat-Engine nicht in WINE läuft.

Generell kannst Du 80% der unter WINE angeblich laufenden Programme wegen solcher Probleme gleich aus der Liste nehmen, Ich frag mich heute noch wie manch einer die WINE-AppDB als Referenz angeben kann... genauso wie diese Kiddies auf YouTube "GTA Vice City on Ubuntu Linux..." :motz:
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Gamin in einer VM?

Beitragvon Nexon » 16.08.2010, 01:04

Die entsprechende Technik hinter dem 3D stammt dann aber entweder von Wine (Virtualbox) oder kann maximal Shader Model 2 (VMWare)
Nexon
 
Beiträge: 305
Registriert: 28.04.2009, 21:23
Distribution: Ubuntu

Re: Gamin in einer VM?

Beitragvon sixsixfive » 16.08.2010, 19:16

sicher aber Hw DX9 reicht doch vollkommen aus, dass Problem ist eben das es nicht nur d3d>ogl ist sondern Du musst eine ganze Grafikkarte entwerfen

http://forums.virtualbox.org/viewtopic.php?t=16
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current


Zurück zu Sonstige Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste