Firefox auf seperate Partiton?

Hier kommt alles rein, was die restliche Software des Systems angeht.

Moderator: Moderator

Firefox auf seperate Partiton?

Beitragvon Matty265 » 23.05.2009, 18:17

Hallo,
da ich meine System oft neu installiere bzw andere installiere, und es mich sehr nervt, jedesmal die ganzen Cookies etc (Passworteingabe etc) neu einzugeben, habe ich mir eine seperate /home angeschafft.
Gefällt mir aber nicht, da ich nun auch die ganzen Einstellungen an Gnome etc behalte (ich aber viel rumbastel und ich es sehr unsauber finde etc).
Frage:
Ist es möglich, mein jetztiges ~/.mozilla verzeichniss auf eine seperate Partition zu schieben und diese auf ~/.mozilla zu mounten? Behalte ich dann meine Passwörter etc
Zuletzt geändert von Matty265 am 24.05.2009, 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 13:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Beitragvon ChemicalBrother » 23.05.2009, 18:27

Ja, kannst du, indem du einen symbolischen Link setzt (mounten wäre etwas zuviel dafür :) ).

Code: Alles auswählen
ln -s /quelle /ziel


oder andersherum. Weiß jetzt genau. Zur Not mal "man ln" oder "ln --help" aufrufen.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5238
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon Matty265 » 23.05.2009, 18:30

Das heißt, wenn ich eine Partition erstelle (1GB sollte reichen denkmal), das ~/.mozilla darauf kopiere und dann mein System neu installieren würde, bräuchte ich nur den Befehl eingeben und es läuft?
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 13:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Beitragvon Bauer87 » 23.05.2009, 19:05

Ja. Geht übrigens auch mit USB-Stick. Dann kannst du es auch mitnehmen.
Raubcodierer sind Verbrecher. Stop DRM!
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Beitragvon Matty265 » 24.05.2009, 00:28

Also irgendwie mach ich was falsch

Auf der Partition ( /media/disk ) sind die ordner firefox, plugins und extensions.
Dann habe ich folgendes Eingetippt, nachdem ich alle Ordner in ~/.mozilla gelöscht habe
" matty@ubuntu:~/.mozilla$ ln -s /media/disk /home/matty/.mozilla "
Doch nun ist in ~/.mozilla nicht die eigentlichen Ordner, sondern der ordner " disk", welcher die Ordner (firefox,plugins etc) beinhaltet.
Wo ist mein Fehler?
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 13:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Beitragvon Nexon » 24.05.2009, 01:30

Vllt. wär das ja was für dich: http://stadt-bremerhaven.de/2008/10/24/portable-firefox-303-englisch-fr-linux-testversion/
Habs aber nicht ausprobiert...
Nexon
 
Beiträge: 305
Registriert: 28.04.2009, 21:23
Distribution: Ubuntu

Beitragvon ChemicalBrother » 24.05.2009, 11:15

Ich blick bei der Situation noch nicht so ganz durch bei dir, aber ich schreibe mal:

1.) Lege auf "/media/disk" den Ordner "/.mozilla" an und pack da alles rein, was da reinsollte.

2.) Lösche auf "/home/matty" den Ordner "/.mozilla", sofern er leer ist.

3.) Setze den Symlink. Sollte dann bei dir:

Code: Alles auswählen
ln -s /media/disk/.mozilla /home/matty/.mozilla


Wenn das nicht funktioniert, dann

Code: Alles auswählen
ln -s /home/matty/.mozilla /media/disk/.mozilla


Eine der beiden Versionen funktioniert, ich weiß es selbst nie, aber eine gibt einen Fehler aus (und die manpage selbst ist ja auch recht verwirrend).
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5238
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon Matty265 » 24.05.2009, 12:18

Ok, der erste Befehl hat geklappt (nachdem ich mit "chown" die Rechte von .mozilla auf mich übertragen habe)
Vielen Dank, bin gespannt obs auch nach der neuinstallation so problemlos klappt :D
Benutzeravatar
Matty265
 
Beiträge: 465
Registriert: 17.01.2009, 13:54
Wohnort: Mönchengladbach
Lizenz: CC
Distribution: Arch

Beitragvon Bauer87 » 24.05.2009, 12:20

Die Man-Page sagt ganz klar:
ln [OPTION]... [-T] TARGET LINK_NAME
ln [OPTION]... TARGET (2nd form)
ln [OPTION]... TARGET... DIRECTORY (3rd form)
ln [OPTION]... -t DIRECTORY TARGET... (4th form)


Also:
Code: Alles auswählen
ln -s /media/disk/.mozilla /home/matty/.mozilla
cd /home/matty && ln -s /media/disk/.mozilla
(das blicke ich jetzt auch nicht)
ln -st /home/matty/.mozilla/ /media/disk/.mozilla
Raubcodierer sind Verbrecher. Stop DRM!
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9


Zurück zu Sonstige Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast