Ein leben ohne Flash?

Hier kommt alles rein, was die restliche Software des Systems angeht.

Moderator: Moderator

Ein leben ohne Flash?

Beitragvon Teyro » 31.07.2010, 16:09

Heyho zusammen ;)

Nunja es ist mal wieder knackig Warm und naja was macht der Geek im Sommer ? Richtig das Netbook und den UMTS Stick und ab an den Strand!
Nunja gestern Abend hab ich mitn paar Kumpels und Kumpinen nen bissel am Strans gegrillt und wollt noch fürn Bissel Musik sorgen... Also Rechner an YouTube rein und die Playlist runter, weil die Leute mein Punk net mögen...

Aber oh siehe da nach 2 Stunden war mein Akku leer...Der Grund: Flash!

Trotz Flash 10.1 und Hardwarebeschleuingung im Asus EEE 1201 war nach 2 Stunden Schluss, normal sind so 3-4 Stunden :(
Nunja ich hab jetzt ne kurzschlussreaktion gehabt Flash im Arch deinstalliert und werd mal Dailymotion genauer anschauen die liefern alle Videos in HTML5 + Ogg aus ;)

Mhh habt ihr noch Tipps für mich?

Liben Gruß

Christian
Benutzeravatar
Teyro
 
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.2007, 18:06

Re: Ein leben ohne Flash?

Beitragvon sixsixfive » 31.07.2010, 16:32

http://www.youtube.com/html5 einfach unten aktivieren

danach einfach wider normal eine yt url ansurfen http://www.youtube.com/watch?v=aekRgV9PFv0
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Ein leben ohne Flash?

Beitragvon SolidMob » 31.07.2010, 16:36

Trip hat geschrieben: werd mal Dailymotion genauer anschauen die liefern alle Videos in HTML5 + Ogg aus ;)

Bei mir lädt da kein Video mit Chromium 5.0.375.125 (0)
Trip hat geschrieben:Mhh habt ihr noch Tipps für mich?

http://sourceforge.net/apps/trac/lightspark

Freie Alternative zu Flash, soll aber noch sehr früh in der Entwicklung stecken.
SolidMob
 
Beiträge: 648
Registriert: 16.02.2007, 01:16
Lizenz: CC
Distribution: Ubuntu 16.04

Re: Ein leben ohne Flash?

Beitragvon sixsixfive » 31.07.2010, 16:47

Hier ein kleiner ungenauer Vergleich, bei dem obigen Video(dazu muss man sagen das es unter Flash auch nachladen muss)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Ein leben ohne Flash?

Beitragvon Teyro » 31.07.2010, 17:06

Hiho ;)

Also erstmal Danke für eure Tipps! Ich muss leider dazu sagen dass z.b. HTML5 und WebM im Firefox erst mit Version 4 unterstüzt werden... Ich hab mal mein Profil gesichert und mit die Beta 2 ausm AUR installiert ;) Mal schauen....
Benutzeravatar
Teyro
 
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.2007, 18:06

Re: Ein leben ohne Flash?

Beitragvon sixsixfive » 31.07.2010, 17:38

Wer braucht schon noch Firefox :D

Was Du auch versuchen könntest wären diese Youtubedownloader wie miro und co, miro benötigt allerdings gstreamer steht also als nicht gnome-user auf ner blacklist

oder wenn es um den Strand geht einen Terminalplayer+onlineradio dann brauchst du schon einmal kein x starten was ne menge ausmachen kann
Benutzeravatar
sixsixfive
 
Beiträge: 442
Registriert: 30.05.2010, 18:16
Lizenz: CC
Distribution: Wheezy-Sid-aptosid-#!-Mix
Kernelversion: current

Re: Ein leben ohne Flash?

Beitragvon pewpew » 31.07.2010, 18:17

Schau dir doch mal (speziell für Youtube) minitube an. (A native YouTube client in QT. Watch YouTube videos without Flash Player)
Gibts im AUR
pewpew
 
Beiträge: 6
Registriert: 30.06.2008, 19:43

Re: Ein leben ohne Flash?

Beitragvon Teyro » 31.07.2010, 19:33

Heyho mein Vorredner vielen Dank Mini Tube schließt meine Lücke ;)

Gleich mal antesten!
Benutzeravatar
Teyro
 
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.2007, 18:06


Zurück zu Sonstige Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast