Übertragungsprotokoll und Add-on

Hier kommt alles rein, was die restliche Software des Systems angeht.

Moderator: Moderator

Übertragungsprotokoll und Add-on

Beitragvon Proakkustik » 24.05.2011, 23:18

Hallo,

dass viele Online-Shops besonders behütet sein müssen, ist mir klar. Ab und an bemerke ich, dass aus der Webadresse mit http ein https wird. Ich habe mich dazu schon ein bisschen belesen und bei Wikipedia gefunden, dass es sich hierbei um ein Übertragungsprotokoll handelt. Alle wichtigen Daten werden also gesichert übermittelt und so geschützt.

Nun habe ich aber eine Frage, denn auf http://www.globalsign.de/ssl-informatio ... t-ssl.html lese ich etwas von einem Schloss. Sobald eine sichere Verbindung besteht, soll das Schloss dargestellt werden. Aber egal auf welcher Website ich surfe, dieses Symbol erscheint nicht. Sind die Verbindungen dann wirklich ungesichert? Bisher habe ich das Schloss noch nicht entdeckt. Neben HTTPS wid auch SSL auf der Internetseite genannt. Gibt es einen Unterscheid zwischen HTTPS und SSL?

Im Firefox ist mir die Identitätsanzeige aufgefallen. Was soll das sein? Die findet man beim Favicon. Das erscheint auch nicht einfach so. Sobald man sich irgendwo einloggt, wird das Favicon vergrößert und die Anzeige ist zu sehen. Es erscheint dann auch die Meldung, dass ich jetzt mit www.amazon.de, www.google.de, www.ebay.de, www.neu.de oder www.facebook.com verbunden bin. Soll das auch etwas mit einer gesicherten Verbindung zu tun haben?

Folgendes würde ich noch gern wissen: Es betrifft HTTPS Everywhere von http://www.chip.de/downloads/HTTPS-Ever ... 21096.html. Auf Chip steht, dass jede Website anonym angesurft werden kann. Meinen die das ernst? Hinterlässt man nicht immer irgendwie seine Spuren? Bringt mir das Plugin für Firefox etwas? Welchen Effekt oder Nutzen hat das dann eigentlich für mich? Auf der Website vom Mozilla Firefox https://addons.mozilla.org/de/firefox/ wird das Add-on nicht mehr aufgelistet. Ist das Add-on nicht mehr aktuell?

Vielleicht weiß der ein oder andere besser bescheid als ich.

Also bis später
Proakkustik
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2011, 22:58
Lizenz: GPL

Re: Übertragungsprotokoll und Add-on

Beitragvon Bauer87 » 25.05.2011, 07:44

Das Schloss gibt es nur im Internet Explorer – damit dessen Nutzer einfacher sehen, ob die Verbindung verschlüsselt ist, auch ohne auf https zu gucken.

Das Chip-Tool leitet entweder alles über einen Proxy (echt anonym) oder wählt halt https als bevorzugt über http. Dann können nur die Zwischenstationen nicht mehr mitlesen, was du so ins Netz bläst. (Internet funktioniert normalerweise im Klartext. Sprich: Jeder kann theoretisch alles lesen, was irgendjemand absendet, empfängt, etc. Daher sind E-Mails auch eher elektronische Postkarten als Briefe.)
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1232
Registriert: 31.10.2006, 22:28
Wohnort: Karlsruhe
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Jessie
Kernelversion: 3.16

Re: Übertragungsprotokoll und Add-on

Beitragvon Proakkustik » 25.05.2011, 08:23

Hey,

danke für deine flotte Rückmeldung. Okay, as mit dem IE wusste ich nicht. Mittlerweile weiß ich auch, dass es seit Firefox 4 wohl das Schloss nicht mehr gibt.

Grüße
Proakkustik
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.05.2011, 22:58
Lizenz: GPL


Zurück zu Sonstige Software

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron