Projektversuch: LinuxGaming Podcast

Alles rund um Projekte, LAN-Parties und Clan-Events.

Moderator: Moderator

Projektversuch: LinuxGaming Podcast

Beitragvon leszek » 15.08.2010, 09:44

Ich habe mal eine Prototyp Folge eines LinuxGaming Podcasts aufgenommen.
Mich würde mal interessieren ob es an solche einem Podcast interesse gibt und ob es sich lohnt es weiterzuführen.
Über Mithilfe würde ich mich natürlich auch freuen. So ein Podcastprojekt lebt immer von Feedback.

Hier die erste Prototypfolge : http://blip.tv/file/4005304
Benutzeravatar
leszek
 
Beiträge: 191
Registriert: 30.08.2007, 19:53

Re: Projektversuch: LinuxGaming Podcast

Beitragvon Bauer87 » 15.08.2010, 10:10

Hast du schon überlegt, dich mit Trip zusammen zu tun?

viewtopic.php?f=16&t=4624
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Re: Projektversuch: LinuxGaming Podcast

Beitragvon Teyro » 15.08.2010, 11:25

Heyho ;)

Mensch du technisch und inhaltlich Klasse ;) Also ein Zusammentun wäre echt nicht schlecht, ich setz mich gerne mit dir zusammen ;)
Ich zieh die Tage zu RadioTux wenn alles glatt geht mal schauen wenns was werden würde ;) Also ich denke 2 Podcasts nebenher wären doof...

Ich selbst hab immo auch nen SpieleVideoTest zu Widelands gemacht, muss den nurnoch zuende Kommentieren ;)
Benutzeravatar
Teyro
 
Beiträge: 522
Registriert: 15.04.2007, 18:06

Re: Projektversuch: LinuxGaming Podcast

Beitragvon leszek » 15.08.2010, 12:37

Ja eine Kooperation wäre super und dass hatte ich auch im Hinterkopf ;)
Was mir beim PlayingPenguin Podcast aufgefallen ist. Audio eignet sich nicht immer um Spiele vernünftig vorzustellen, deshalb hatte ich so einen Videocast schon im Hinterkopf und wollte das dann mal erst testen.
Deshalb habe ich mich gestern mal rangesetzt um zu schauen ob man das ganze auch als Video vernünftig hinkriegt.
Ich denke es ist mir teilweise gelungen, wobei man bei einigen Spielen gerade merkt, dass die Bildschirmaufzeichnung viel Power kostet und nicht immer auf Anhieb klappt. Deshalb ist eine Aufzeichnung über DVD Recorder (über Notebook mit VGA an VGA Eingang im LCD-TV) manchmal nötig und die Konvertierarbeit etwas hoch. Ich denke mit einem Quad-Core würde es allerdings besser gelingen ;)
Benutzeravatar
leszek
 
Beiträge: 191
Registriert: 30.08.2007, 19:53

Re: Projektversuch: LinuxGaming Podcast

Beitragvon ChemicalBrother » 15.08.2010, 13:50

leszek hat geschrieben:Ich denke es ist mir teilweise gelungen, wobei man bei einigen Spielen gerade merkt, dass die Bildschirmaufzeichnung viel Power kostet und nicht immer auf Anhieb klappt. Deshalb ist eine Aufzeichnung über DVD Recorder (über Notebook mit VGA an VGA Eingang im LCD-TV) manchmal nötig und die Konvertierarbeit etwas hoch. Ich denke mit einem Quad-Core würde es allerdings besser gelingen ;)


Klingt irgendwie kompliziert. Und danach, dass du recordmydesktop statt glc nutzt.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5302
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.18

Re: Projektversuch: LinuxGaming Podcast

Beitragvon leszek » 15.08.2010, 14:11

Ja das habe ich auch. Von Glc höre ich jetzt zum ersten mal, aber das ist einen Test wert.
Gibts übrigens hier, für diejenigen die es interessiert: http://nullkey.ath.cx/projects/glc
Benutzeravatar
leszek
 
Beiträge: 191
Registriert: 30.08.2007, 19:53

Re: Projektversuch: LinuxGaming Podcast

Beitragvon thomasf » 15.08.2010, 15:37

Hallo

Sehr Professionell ..... weitermachen !!! :D
thomasf
 
Beiträge: 100
Registriert: 21.02.2010, 15:20
Distribution: Debian
Kernelversion: 2.6.32


Zurück zu Projekte / Clans / LANs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron