Ian Murdock (Debian-Gründer) ist tot

Alle News/Neuigkeiten wie neue Applikationen, neue Treiber,... kommen hier rein.

Moderator: Moderator

Ian Murdock (Debian-Gründer) ist tot

Beitragvon ChemicalBrother » 30.12.2015, 21:41

Wie Docker bekannt gibt, ist Docker-Mitarbeiter und Gründer von Debian, Ian Murdock, Montag Abend im Alter von 42 Jahren verstorben.

Über die Umstände des Todes ist nichts genaues bekannt. Ian Murdock hatte aber kurz vor seinem Tod auf seinem Twitter-Account noch geschrieben, dass er Selbstmord begehen wolle, nachdem ihn die US-Amerikanische Polizei wie den letzten Dreck behandelt haben soll.

Quelle: Kondolenzschreiben von Docker
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5321
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 6.0

Re: Ian Murdock (Debian-Gründer) ist tot

Beitragvon crt0mega » 30.12.2015, 23:39

Ja, habe ich vorhin auch gelesen. Was für eine Scheiße! ~.~
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 727
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Ian Murdock (Debian-Gründer) ist tot

Beitragvon LinuxDonald » 01.01.2016, 00:43

Ja das ganze ist ziemlich Traurig :(
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8


Zurück zu Neuigkeiten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron