Steam und DRI3?

Hier könnt ihr Probleme, Anmerkungen, Infos, Beschreibungen,... zu nativen Linux-Games posten.

Moderator: Moderator

Steam und DRI3?

Beitragvon crt0mega » 06.07.2016, 21:31

Mahlzeit!

Mir ist gerade aufgefallen, dass ein paar Spiele bei mir nur laufen, wenn ich die Umgebungsvariable "LIBGL_DRI3_DISABLE" setze. Kann es sein, dass irgendwelche veralteten Libs in der Steam-Runtime Probleme mit DRI3 verursachen? Die problematischen Spiele waren Left 4 Dead 2 und Victor Vran.
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon ChemicalBrother » 06.07.2016, 21:51

Hm, also ich muss für Steam selbst ein paar Libs löschen, damit Steam überhaupt startet, aber Victor Vran läuft bei mir auch mit DRI3. L4D2 hab ich jetzt nicht getestet.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5238
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon crt0mega » 06.07.2016, 22:30

Hmm.. weißt du noch, welche das sind? Dann würde ich das morgen mal überprüfen.
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon ChemicalBrother » 07.07.2016, 06:36

Also das hier ist halt der Befehl, mit dem ich die entsprechenden Libs lösche:

Code: Alles auswählen
find ~/.steam/root/ \( -name "libgcc_s.so*" -o -name "libstdc++.so*" -o -name "libxcb.so*" -o -name "libgpg-error.so*" \) -print -delete


Aber das solltest du eigentlich merken, weil die (außer libgpg-error, das betrifft nur bleeding edge distros) musst du löschen, andernfalls kannst du die freien Treiber (egal ob Intel, nouveau oder radeon) nicht mit Steam benutzen, bzw. startet Steam selbst nicht. Gut, gibt noch die Alternative mit LD_PRELOAD.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5238
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon crt0mega » 07.07.2016, 09:46

Ah, danke! Ich überprüfe das mit libxcb mal, wenn ich wieder zu Hause bin.
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon crt0mega » 07.07.2016, 21:29

Code: Alles auswählen
find ~/.steam/root/ \( -name "libgcc_s.so*" -o -name "libstdc++.so*" -o -name "libxcb.so*" -o -name "libgpg-error.so*" \) -print
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/i386/usr/lib/i386-linux-gnu/libxcb.so.1
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/i386/usr/lib/i386-linux-gnu/libxcb.so.1.1.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/i386/lib/i386-linux-gnu/libgcc_s.so.1
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/i386/lib/i386-linux-gnu/libgpg-error.so.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/i386/lib/i386-linux-gnu/libgpg-error.so.0.8.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/amd64/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libxcb.so.1
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/amd64/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libxcb.so.1.1.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/amd64/lib/x86_64-linux-gnu/libgcc_s.so.1
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/amd64/lib/x86_64-linux-gnu/libgpg-error.so.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime.old/amd64/lib/x86_64-linux-gnu/libgpg-error.so.0.8.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/i386/usr/lib/i386-linux-gnu/libxcb.so.1
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/i386/usr/lib/i386-linux-gnu/libxcb.so.1.1.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/i386/lib/i386-linux-gnu/libgcc_s.so.1
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/i386/lib/i386-linux-gnu/libgpg-error.so.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/i386/lib/i386-linux-gnu/libgpg-error.so.0.8.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/amd64/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libxcb.so.1
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/amd64/usr/lib/x86_64-linux-gnu/libxcb.so.1.1.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/amd64/lib/x86_64-linux-gnu/libgcc_s.so.1
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/amd64/lib/x86_64-linux-gnu/libgpg-error.so.0
/home/crt0mega/.steam/root/ubuntu12_32/steam-runtime/amd64/lib/x86_64-linux-gnu/libgpg-error.so.0.8.0
/home/crt0mega/.steam/root/steam/SteamApps/common/Left 4 Dead 2/bin/dedicated/libgcc_s.so.1
/home/crt0mega/.steam/root/steam/SteamApps/common/Left 4 Dead 2/bin/dedicated/libstdc++.so.6

oh. das kann dann also weg, ja? :D
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon LinuxDonald » 09.07.2016, 17:20

Hau weg den mist :D
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon crt0mega » 11.07.2016, 13:10

Bei Icewind Dale: Enhanced Edition habe ich letztens auch festgestellt, dass ein Haufen veralteter Libs mitgeliefert wurde. Ich musste libstdc* entfernen, damit es sich überhaupt anstarten lässt. Bin mal gespannt, wie das mit Pillars of Eternity aussieht xD
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon crt0mega » 21.11.2016, 12:26

[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon ChemicalBrother » 21.11.2016, 14:07

Also erstmal zur Eingangsfrage, weil ich die inzwischen teilweise beantworten kann: Bei bestimmten (älteren) Intelgrafikchips muss man DRI3 abschalten (bzw. auf DRI2 wechseln), damit man überhaupt was spielen kann.

Außerdem hat zB. Arch Linux es dahingehend einfacher gemacht, dass bei der Installation von Steam man jetzt dieses mit "steam" und "steam-native" starten kann. Letzteres startet Steam ohne die Steam-Runtime, nutzt also direkt nur die Bibliotheken von Arch. Und um zu verhindern, dass die bestimmte Bibliothek fehlt, gibt es noch das Paket "steam-native-runtime" (multilib muss aktiviert sein), das einem alle benötigten Bibliotheken installiert. Ich finde diesen Ansatz auch sehr gut, anstatt immer die Bibliotheken löschen zu müssen. Solange Valve die Bibliotheken nicht aktualisiert, wird es mit der Zeit immer mehr Bibliotheken geben, die gelöscht werden müssten.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5238
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon crt0mega » 21.11.2016, 21:53

ChemicalBrother hat geschrieben:Also erstmal zur Eingangsfrage, weil ich die inzwischen teilweise beantworten kann: Bei bestimmten (älteren) Intelgrafikchips muss man DRI3 abschalten (bzw. auf DRI2 wechseln), damit man überhaupt was spielen kann.

Ach, passt schon. In meinem Fall waren es ja die Uralt-Libs. Bei meiner Dell-Schreibmaschine musste ich DRI3 grundsätzlich deaktivieren, da r300 offensichtlich auch noch nicht fit für DRI3 ist.
ChemicalBrother hat geschrieben:Außerdem hat zB. Arch Linux es dahingehend einfacher gemacht, dass bei der Installation von Steam man jetzt dieses mit "steam" und "steam-native" starten kann. Letzteres startet Steam ohne die Steam-Runtime, nutzt also direkt nur die Bibliotheken von Arch. Und um zu verhindern, dass die bestimmte Bibliothek fehlt, gibt es noch das Paket "steam-native-runtime" (multilib muss aktiviert sein), das einem alle benötigten Bibliotheken installiert. Ich finde diesen Ansatz auch sehr gut, anstatt immer die Bibliotheken löschen zu müssen. Solange Valve die Bibliotheken nicht aktualisiert, wird es mit der Zeit immer mehr Bibliotheken geben, die gelöscht werden müssten.

Hört sich gut an, vielleicht kann ich sowas ja über mein Repo realisieren. Mal gucken, wenn ich mal wieder Zeit habe… xD
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon crt0mega » 22.11.2016, 10:57

Kann ich eigentlich davon ausgehen, dass die Steam-Runtime immer unter ~/.steam/root/bin32 bzw bin64 zu finden ist? Ich versuche mir gerade etwas zurechtzuskripten, um daraus ein Meta-Paket analog zum Arch-Paket "steam-native-runtime" zu bauen.

Edit: Uff, das sind'n paar…
Code: Alles auswählen
ardour:i386,ardour3:i386,dbus-1-dbg:i386,dconf-gsettings-backend:i386,dff:i386,firefox-esr:i386,firefox-esr-dbg:i386,firefox-esr-dev:i386,freeglut3:i386,gtk2-engines:
i386,gtk2-engines-murrine:i386,gtk2-engines-pixbuf:i386,heimdal-dbg:i386,i
cedove:i386,icedove-dbg:i386,icedove-dev:i386,kipi-plugins:i386,lib32gomp1:i386,lib32gomp1-dbg:i386,lib32ncurses5:i386,lib32ncursesw5:i386,lib32tinfo5:i386,lib32z1:i386,libacl1:i386,libapache2-mod-nss:i386,libappindicator1:i386,libasn1-8-heimdal:i386,libasound2:i386,libasound2-plugins:i386,libasyncns0:i386,libatk1.0-0:i386,libattr1:i386,libaudio-dev:i386,libaudio2:i386,libavahi-client3:i386,libavahi-common3:i386,libavcodec-extra-56:i386,libavcodec56:i386,libavformat56:i386,libavresample2:i386,libavutil54:i386,libbz2-1.0:i386,libcairo2:i386,libcanberra-gtk-module:i386,libcanberra-gtk-module-dbg:i386,libcanberra-gtk0:i386,libcanberra-gtk0-dbg:i386,libcanberra-gtk3-module:i386,libcanberra0:i386,libcanberra0-dbg:i386,libcap2:i386,libcg:i386,libcggl:i386,libcomerr2:i386,libcomerr2-dbg:i386,libcups2:i386,libcurl3:i386,libcurl3-gnutls:i386,libdbus-1-3:i386,libdbus-glib-1-2:i386,libdbusmenu-glib4:i386,libdbusmenu-gtk4:i386,libexif12:i386,libexpat1:i386,libffi6:i386,libffi6-dbg:i386,libflac8:i386,libfltk1.1:i386,libfontconfig1:i386,libfreetype6:i386,libgconf-2-4:i386,libgdk-pixbuf2.0-0:i386,libglew1.10:i386,libglib2.0-0:i386,libglib2.0-0-refdbg:i386,libglib2.0-dev:i386,libglide3:i386,libglu1-mesa:i386,libgmp-dev:i386,libgmp10:i386,libgomp1:i386,libgomp1-dbg:i386,libgssapi-krb5-2:i386,libgssapi3-heimdal:i386,libgstreamer-plugins-base0.10-0:i386,libgstreamer0.10-0:i386,libgstreamer1.0-0:i386,libgtk-3-0:i386,libgtk-3-0-dbg:i386,libgtk2.0-0:i386,libgtk2.0-0-dbg:i386,libgudev-1.0-0:i386,libhcrypto4-heimdal:i386,libheimbase1-heimdal:i386,libheimntlm0-heimdal:i386,libhx509-5-heimdal:i386,libice6:i386,libicu-dev:i386,libicu52:i386,libidn11:i386,libindicator7:i386,libjack-jackd2-0:i386,libjack0:i386,libjpeg62-turbo:i386,libjson0:i386,libk5crypto3:i386,libkeyutils1:i386,libkrb5-26-heimdal:i386,libkrb5-3:i386,libkrb5-dbg:i386,libkrb5support0:i386,liblcms2-2:i386,libldap-2.4-2:i386,libltdl7:i386,libncurses5:i386,libncurses5-dbg:i386,libncursesw5:i386,libncursesw5-dbg:i386,libnm-glib4:i386,libnm-util2:i386,libnotify4:i386,libnspr4:i386,libnspr4-0d:i386,libnspr4-dbg:i386,libnss3:i386,libnss3-1d:i386,libogg-dbg:i386,libogg0:i386,libopenal1:i386,liborc-0.4-0:i386,liboss4-salsa-asound2:i386,libp11-kit0:i386,libpango-1.0-0:i386,libpango1.0-0-dbg:i386,libpango1.0-dev:i386,libpangocairo-1.0-0:i386,libpangoft2-1.0-0:i386,libpangox-1.0-0:i386,libpangoxft-1.0-0:i386,libpci3:i386,libpcre3:i386,libpcre3-dbg:i386,libpcrecpp0:i386,libpixman-1-0:i386,libpng12-0:i386,libpulse0:i386,libroar-compat2:i386,libroken18-heimdal:i386,libsamplerate0:i386,libsasl2-2:i386,libsasl2-modules-db:i386,libsdl-image1.2:i386,libsdl-mixer1.2:i386,libsdl-ttf2.0-0:i386,libsdl1.2debian:i386,libsdl2-2.0-0:i386,libsdl2-image-2.0-0:i386,libsdl2-mixer-2.0-0:i386,libsdl2-net-2.0-0:i386,libsdl2-ttf-2.0-0:i386,libselinux1:i386,libsm6:i386,libsndfile1:i386,libsndfile1-dbg:i386,libspeex-dbg:i386,libspeex1:i386,libspeexdsp1:i386,libsqlite3-0:i386,libssl1.0.0:i386,libswscale3:i386,libtbb2:i386,libtdb1:i386,libtdb1-dbg:i386,libtheora0:i386,libtinfo5:i386,libtinfo5-dbg:i386,libusb-1.0-0:i386,libusb-1.0-0-dbg:i386,libuuid1:i386,libv8-3.14-dbg:i386,libv8-3.14-dev:i386,libv8-3.14.5:i386,libv8-dev:i386,libva-glx1:i386,libva-x11-1:i386,libva1:i386,libvdpau1:i386,libvorbis0a:i386,libvorbisenc2:i386,libvorbisfile3:i386,libvpx1:i386,libvpx1-dbg:i386,libwind0-heimdal:i386,libwrap0:i386,libx11-6:i386,libx11-6-dbg:i386,libx11-xcb1:i386,libx11-xcb1-dbg:i386,libx32gomp1:i386,libx32gomp1-dbg:i386,libxau6:i386,libxau6-dbg:i386,libxaw7:i386,libxcb-composite0:i386,libxcb-damage0:i386,libxcb-dpms0:i386,libxcb-dri2-0:i386,libxcb-dri3-0:i386,libxcb-glx0:i386,libxcb-present0:i386,libxcb-randr0:i386,libxcb-record0:i386,libxcb-render0:i386,libxcb-res0:i386,libxcb-screensaver0:i386,libxcb-shape0:i386,libxcb-shm0:i386,libxcb-sync1:i386,libxcb-xevie0:i386,libxcb-xf86dri0:i386,libxcb-xfixes0:i386,libxcb-xinerama0:i386,libxcb-xkb1:i386,libxcb-xprint0:i386,libxcb-xtest0:i386,libxcb-xv0:i386,libxcb-xvmc0:i386,libxcomposite1:i386,libxcomposite1-dbg:i386,libxcursor1:i386,libxcursor1-dbg:i386,libxdamage1:i386,libxdamage1-dbg:i386,libxdmcp6:i386,libxdmcp6-dbg:i386,libxext6:i386,libxext6-dbg:i386,libxfixes3:i386,libxft2:i386,libxi6:i386,libxi6-dbg:i386,libxinerama1:i386,libxinerama1-dbg:i386,libxml2:i386,libxmu6:i386,libxmu6-dbg:i386,libxpm4:i386,libxrandr2:i386,libxrandr2-dbg:i386,libxrender1:i386,libxrender1-dbg:i386,libxss1:i386,libxss1-dbg:i386,libxt6:i386,libxtst6:i386,libxtst6-dbg:i386,libxxf86vm1:i386,pristine-tar:i386,zlib1g:i386
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon ChemicalBrother » 22.11.2016, 16:15

Ich weiß jetzt nicht genau, wo sie ist, aber das sind ziemlich viele Bibliotheken. In Arch sind das maximal 15 oder so... Oder auch nicht...

Es sind 119...

https://www.archlinux.org/packages/mult ... e-runtime/

Holy....
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5238
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Re: Steam und DRI3?

Beitragvon crt0mega » 22.11.2016, 16:17

Jo, der Maintainer dort hat schon ein paar weggelassen, wie mir scheint. Ich sollte mindestens die *-dbg und *-dev Pakete aus der Liste streichen, ebenfalls icedove* und firefox*. Schon sehr spannend, was find und apt-file so finden oO
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 708
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17


Zurück zu Native Linux Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast