[GELÖST] Frozen Bubble 2 Server erstellen

Hier könnt ihr Probleme, Anmerkungen, Infos, Beschreibungen,... zu nativen Linux-Games posten.

Moderator: Moderator

[GELÖST] Frozen Bubble 2 Server erstellen

Beitragvon Free_gamer » 12.11.2006, 13:42

Hi

Ich möchte gerne einen Frozen Bubble 2 Lan Server erstellen. Laut dem Readme erstellt es automatisch einen wenn das Spiel keinen findet. Leider ist das bei mir nicht der Fall. Es sucht nach einen Lan Server, dann will es einen erstellen aber bricht ab und hüpft zurück ins Hauptmenü. In der Konsole gibt es dabei diese Meldung aus:

Code: Alles auswählen
-l: creating UDP server for answering broadcast server discover, on default port 1511
-d: debug mode on: will not daemonize and will display log messages on STDERR
-n: name is too long, maximum is 12 characters
Couldnt connect to localhost:1511: IO::Socket::INET: connect: Connection refused


Thx im vorraus

mfg
Free_gamer
Zuletzt geändert von Free_gamer am 13.11.2006, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Linux Registered User # 418758
ubuntu user # 2631
Benutzeravatar
Free_gamer
 
Beiträge: 342
Registriert: 15.07.2006, 16:00
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu 11.04 x86_64
Kernelversion: 2.6.38-generic

Beitragvon Cheeky@Boinc » 12.11.2006, 20:52

Connection refused


Vielleicht den/die Port(s) nicht frei gegeben?

:)
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7387
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Beitragvon Free_gamer » 12.11.2006, 20:58

Blöde Frage:
Wie kann ich den Port freigeben? :O
Linux Registered User # 418758
ubuntu user # 2631
Benutzeravatar
Free_gamer
 
Beiträge: 342
Registriert: 15.07.2006, 16:00
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu 11.04 x86_64
Kernelversion: 2.6.38-generic

Beitragvon Cheeky@Boinc » 12.11.2006, 21:32

Wie kann ich den Port freigeben?


Du hast also keinen Router mit Firwall?

Aber davon ab, bei mir kommt (ohne einen Port freizugeben):

Code: Alles auswählen
-l: creating UDP server for answering broadcast server discover, on default port 1511
-d: debug mode on: will not daemonize and will display log messages on STDERR
-n: setting servername to lan-fox
-z: no preferred language for users of the server
[2006-11-12 20:30:17.432] INFO log.c:83(logging_init): Starting log. Messages displayed: INFO, ERROR.
[2006-11-12 20:30:17.432] INFO net.c:759(create_server): Created TCP game server on port 1511. Servername is lan-fox.


Bei dir schreibt er ja:

Code: Alles auswählen
-n: name is too long, maximum is 12 characters


Das wäre dann der Name deines Users. Hat der mehr als 12 Buchstaben?
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7387
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Beitragvon Free_gamer » 12.11.2006, 22:13

Hab grad Port in Router freigegeben und hab noch immer:

Code: Alles auswählen
-l: creating UDP server for answering broadcast server discover, on default port 1511
-d: debug mode on: will not daemonize and will display log messages on STDERR
-n: name is too long, maximum is 12 characters
Couldnt connect to localhost:1511: IO::Socket::INET: connect: Connection refused


Zu meinen Benutzername, er hat 9 Buchstaben.

EDIT:// Habs grad mal in Terminal als root (su) gestarted, funktioniert. Er nimmt nämlich den Benutzer Namen und hängt -lan an und dann hat mein Benutzername zu viele Buchstaben, also gelöst. Muss halt immer als root Server spielen.
Zuletzt geändert von Free_gamer am 13.11.2006, 14:27, insgesamt 1-mal geändert.
Linux Registered User # 418758
ubuntu user # 2631
Benutzeravatar
Free_gamer
 
Beiträge: 342
Registriert: 15.07.2006, 16:00
Lizenz: GPL
Distribution: Ubuntu 11.04 x86_64
Kernelversion: 2.6.38-generic


Zurück zu Native Linux Spiele

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron