USB-Joystick wird nicht als solcher erkannt?

Hier geht es um Hardware/Peripherie. Probleme, neue Treiber... werden hier diskutiert.

Moderator: Moderator

USB-Joystick wird nicht als solcher erkannt?

Beitragvon nasenbaer » 15.11.2009, 16:58

Hallo,

Ich teste gerade mal ein paar andere Distributionen, im Moment openSuse. Leider habe ich Probleme mit meinem Joystick:

Hardware:
Saitek X-52 Joystick an USB-port

modules:
lsmod sagt "joydev" ist geladen aber unbenutzt. Der Stick wird als i-was anderes erkannt 8|

dmesg:
[ 550.084019] usb 8-2: new low speed USB device using uhci_hcd and address 2
[ 550.262033] usb 8-2: New USB device found, idVendor=06a3, idProduct=0255
[ 550.262043] usb 8-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
[ 550.262052] usb 8-2: Product: Saitek X52 Flight Control System
[ 550.262058] usb 8-2: Manufacturer: Saitek
[ 550.262178] usb 8-2: configuration #1 chosen from 1 choice
[ 550.301139] input: Saitek Saitek X52 Flight Control System as /devices/pci0000:00/0000:00:1d.2/usb8/8-2/8-2:1.0/input/input6
[ 550.301253] generic-usb 0003:06A3:0255.0003: input,hidraw2: USB HID v1.00 Joystick [Saitek Saitek X52 Flight Control System] on usb-0000:00:1d.2-2/input0
[ 676.339349] SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth0 OUT= MAC=00:1a:4d:4e:34:07:00:15:0c:cd:6d:8c:08:00 SRC=192.168.178.1 DST=192.168.178.37 LEN=372 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=64 ID=47124 PROTO=UDP SPT=1900 DPT=41048 LEN=352
[ 1294.296294] jstest[4473]: segfault at 807f83c ip 08048a6c sp bf999db0 error 4 in jstest[8048000+2000]


lsusb:
...
Bus 008 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 008 Device 002: ID 06a3:0255 Saitek PLC X52 Flight Controller


cat device:
cat /dev/input/by-id/usb-Sait*
(Bei Joystickbewegung/Tastendrücken werden hier Bytes ausgegeben...)


jstest:
jstest /dev/input/event6 (/dev/js* und /dev/input/js* existieren nicht, Joystick liegt aber bei event6)
Driver version is 0.8.0.
Joystick (Unknown) has 2 axes ((null),(null)) // Angaben in Klammern variiren
Segmentation fault


unter Debian und Ubuntu 9.04 lief der Stick gut... :love:
Hat jemand von euch noch eine Idee?

Danke im voraus, nasenbaer :P
Zuletzt geändert von nasenbaer am 20.11.2009, 17:13, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
nasenbaer
 
Beiträge: 190
Registriert: 16.11.2007, 19:27
Wohnort: localhost oder Flugplatz :D
Kernelversion: 2.6

Beitragvon haukew » 15.11.2009, 17:12

Hab grad mal oberflächlich gegoogled - bringt dir das hier was?

http://linux.softpedia.com/get/Programming/Libraries/X52-pro-MFD-library-32258.shtml
[align=center][url=http://www.theageofsound.de]www.theageofsound.de[/url]
meine Band :)
[/align]
Benutzeravatar
haukew
 
Beiträge: 368
Registriert: 15.12.2006, 23:04
Wohnort: Hamburg
Lizenz: WTFPL
Distribution: Linux Mint 11 + KDE4
Kernelversion: apt-get dist-upgrade

Beitragvon nasenbaer » 15.11.2009, 17:18

[quote=haukew,index.php?page=Thread&postID=38851#post38851]Hab grad mal oberflächlich gegoogled - bringt dir das hier was?

http://linux.softpedia.com/get/Programming/Libraries/X52-pro-MFD-library-32258.shtml[/quote]

Nein, leider nicht. Das ist nur eine Bibliothek zum Ansteuern vom eingebauten Display...
Ich hab auch schon rumgegoogled, hat aber nix gebracht. :(

Schade eigentlich, dass der Stick nicht geht, openSuse gefällt mir von der performance/vom design eigentlich bisher ganz gut...
Ich werd nur mit dem Paketmanagment nicht ganz ein^^ apt ist mir deutlich lieber gewesen. :P
Benutzeravatar
nasenbaer
 
Beiträge: 190
Registriert: 16.11.2007, 19:27
Wohnort: localhost oder Flugplatz :D
Kernelversion: 2.6

Beitragvon haukew » 15.11.2009, 17:56

Hm...kannst du in YAST irgendwas einstellen? Ich hatte es bei OpenSuse schon einmal mit dem Drucker, dass ich versucht habe, ihn dem "normalen" Wege einzurichten (Kcontrol bzw. CUPS-Interface im Browser), ohne Erfolg, als ich es in YAST probiert habe, lief es einwandfrei...
Oder probiers doch mal im "Support-Forum für openSUSE Linux®" http://www.linux-club.de

Laut dieser Liste geht es übrigens einwandfrei seit 2.6.15 :P http://www.qbik.ch/usb/devices/showdev.php?id=3962
[align=center][url=http://www.theageofsound.de]www.theageofsound.de[/url]
meine Band :)
[/align]
Benutzeravatar
haukew
 
Beiträge: 368
Registriert: 15.12.2006, 23:04
Wohnort: Hamburg
Lizenz: WTFPL
Distribution: Linux Mint 11 + KDE4
Kernelversion: apt-get dist-upgrade

Beitragvon nasenbaer » 20.11.2009, 17:12

Achso, die Lösung wollte ich auch noch posten :P
http://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=14049

Da steht genau das, was mir Probleme macht. Erklärt auch, warum andere Joysticks und ältere Kernel gehen...
Jetzt mal hoffen, dass das gelöst wird, weil Ubuntu 9.10 hat das gleiche Problem... :(
Benutzeravatar
nasenbaer
 
Beiträge: 190
Registriert: 16.11.2007, 19:27
Wohnort: localhost oder Flugplatz :D
Kernelversion: 2.6

Beitragvon bwRavencl » 01.12.2009, 00:41

[quote=nasenbaer,index.php?page=Thread&postID=38916#post38916]Achso, die Lösung wollte ich auch noch posten :P
http://bugzilla.kernel.org/show_bug.cgi?id=14049

Da steht genau das, was mir Probleme macht. Erklärt auch, warum andere Joysticks und ältere Kernel gehen...
Jetzt mal hoffen, dass das gelöst wird, weil Ubuntu 9.10 hat das gleiche Problem... :([/quote]Hallo nasenbaer,

bin gerade auf deinen Beitrag gestoßen weil ich exakt das selbe Problem mit meinem Saitek X52 hatte. Wie du ja schon herausgefunden hast liegt es an der genannten Regression im joydev.c. Das Problem ist aber dennoch recht gut lösbar, indem du folgenden Patch http://bugzilla.kernel.org/attachment.cgi?id=23054 auf die Datei /drivers/input/joydev.c des Kernel Sources anwendest und danach den Kernel compilierst. Ich habe dies bei für den 2.6.31.5-0.1-desktop Kernel von openSUSE 11.2 gemacht und mein Saitek funktioniert jetzt perfekt. Falls dir das ganze zu kompliziert ist, kann ich dir auch gerne das fertige rpm Package meines custom Saitek X52 Kernels zukommen lassen. Du musst das package nur installieren und danach die initrd builden sowie den Kernel in den GRUB Bootloader eintragen und danach muss natürlich wie bei jedem Kernel update der Nvidia/Catalyst Treiber ebenfalls neuinstalliert werden.
Auf einen baldigen fix seitens der Distros (Ubuntu, openSUSE) ist meiner Meinung nach nicht zu hoffen, der "bug" soll angeblich erst in kommenden Kernel Versionen nichtmehr auftreten und diese fixes werden bestimmt erst in Ubuntu 10.04 und dem nächsten SUSE Einzug halten. Im neuen Fedora 12 ist der Saitek bug laut einiger Foren Einträge angeblich bereits gepatcht. :thumbup:
Also nochmals an Alle die Interesse an einem gepatchten openSUSE 11.2 Kernel für den Saitek X52 haben einfach hier bei mir melden und ich lade das rpm Package auf einen FTP damit ihr es euch holen könnt. ;)

Viele Grüße,
Raven
Benutzeravatar
bwRavencl
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.12.2009, 00:12
Wohnort: Kempten, Allgäu
Lizenz: CC
Distribution: Ubuntu

Beitragvon nasenbaer » 01.12.2009, 09:18

Hallo bwRavencl,

Danke für dein Angebot! Leider bin ich wieder auf deb-Basis unterwegs und werde es wohl auch bleiben :P

Mir den Kernel selber zu backen hab ich mir schon für die nächste Woche oder so vorgenommen, aber im Moment ist die Zeit ein wenig knapp und ich hab auch noch schulisch gerade ne ganze Menge zu tun -.- (Und wenn das Wetter besser wird, muss ich auch nochmal ne Runde R/L-fliegen^^)

Schade, dass das ganze nicht so schnell in die Distris kommt, dieser komische alte No-Name-Joystick ist nämlich wirklich nix. :D
(Ohne Vorwarnung muste ich doch glatt feststellen, dass Falcon 4.0 AF mit den neuen wine-releases rennt :thumbsup: )

nasenbaer
Benutzeravatar
nasenbaer
 
Beiträge: 190
Registriert: 16.11.2007, 19:27
Wohnort: localhost oder Flugplatz :D
Kernelversion: 2.6

Beitragvon bwRavencl » 01.12.2009, 12:03

(Ohne Vorwarnung muste ich doch glatt feststellen, dass Falcon 4.0 AF mit den neuen wine-releases rennt :thumbsup: )
Hrhr, bei mir war es genau gleich! :D Hätte ich nie erwartet, dass das eines Tages doch noch was wird mit Falcon unter Linux. ^^ Einziges Problem was ich noch habe ist, dass der Multiplayer per Internet nicht will... LAN gehtallerdings 1A. Werde dazu mal nen bug im WineHQ eröffnen die nächsten Tage.. vllt wirds dann ja doch noch was.
Benutzeravatar
bwRavencl
 
Beiträge: 3
Registriert: 01.12.2009, 00:12
Wohnort: Kempten, Allgäu
Lizenz: CC
Distribution: Ubuntu

Re:

Beitragvon pehy » 22.08.2010, 10:46

bwRavencl hat geschrieben:
(Ohne Vorwarnung muste ich doch glatt feststellen, dass Falcon 4.0 AF mit den neuen wine-releases rennt :thumbsup: )
Hrhr, bei mir war es genau gleich! :D Hätte ich nie erwartet, dass das eines Tages doch noch was wird mit Falcon unter Linux. ^^ Einziges Problem was ich noch habe ist, dass der Multiplayer per Internet nicht will... LAN gehtallerdings 1A. Werde dazu mal nen bug im WineHQ eröffnen die nächsten Tage.. vllt wirds dann ja doch noch was.


Gute Nachrichten, wir können wieder mit dem X52 fliegen, ohne zu patchen! Ich hatte gerade auf OpenSUSE 11.3 aktualisiert und der X52 steckte noch dran. Habe ich aber nicht gemerkt, sondern aus anderem Grund dmesg aufgerufen. Und da habe ich dann gefunden:

...
[ 616.720021] usb 2-2: new low speed USB device using uhci_hcd and address 2
[ 616.885928] usb 2-2: New USB device found, idVendor=06a3, idProduct=0255
[ 616.885936] usb 2-2: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
[ 616.885942] usb 2-2: Product: Saitek X52 Flight Control System
[ 616.885945] usb 2-2: Manufacturer: Saitek
[ 616.921070] input: Saitek Saitek X52 Flight Control System as /devices/pci0000:00/0000:00:1d.0/usb2/2-2/2-2:1.0/input/input6
[ 616.921270] generic-usb 0003:06A3:0255.0002: input,hidraw1: USB HID v1.00 Joystick [Saitek Saitek X52 Flight Control System] on usb-0000:00:1d.0-2/input0
...

Bei Bugzilla steht als letzter Comment:

Comment #9 From Maximilian Güntner 2010-05-20 20:00:55 -------

2.6.34 resolves the issue - no patch is needed anymore.
The commit that fixed it: 0b7024ac4df5821347141c18e680b7166bc1cb20

Das kommt mir sehr gelegen, da meine SunriseII gerade ein neues Rettungssystem bekommen hat, welches aber erst ins Gerätekennblatt eingetragen werden muß, bevor ich damit in die Luft darf - und das dauert! So kann ich wenigstens mit IL-2 und Flightgear ein paar virtuelle Runden drehen. :D

Grüße, Peter
Benutzeravatar
pehy
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2010, 16:03
Wohnort: Greifswald

Re: USB-Joystick wird nicht als solcher erkannt?

Beitragvon nasenbaer » 22.08.2010, 15:42

Hehe, dass probier ich aus, wenn ich wieder zuhause bin...
Haben gerade im Gewitter die letzten Segler eingeräumt und trocknen jetzt in der Flugvorbereitung :D

Danke für deine Rückmeldung!
Benutzeravatar
nasenbaer
 
Beiträge: 190
Registriert: 16.11.2007, 19:27
Wohnort: localhost oder Flugplatz :D
Kernelversion: 2.6


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste