Ubuntu Lucid und WLAN

Hier geht es um Hardware/Peripherie. Probleme, neue Treiber... werden hier diskutiert.

Moderator: Moderator

Ubuntu Lucid und WLAN

Beitragvon DawnCrow » 11.05.2010, 18:33

Hi,
seitdem ich auf Ubuntu 10.04 geupdated hab muss ich jedesmal ein Netzwerkkabel quer durchs Wohnzimmer spannen. :wallbash:
Vorher hatte ich von 8.04-9.10 mein Fritz!Usbstick per ndiswrapper am laufen, danach ging er nicht mehr und ich hab mir aus verzeweiflung schon einen anderen gekauft der auch nicht mehr macht aber nativ läuft.
Problem stellt sich so dar: Ich krieg alles so weit das ich den jeweiligen stick mit iwconfig sehe als wlan0 oder so. Verbinden mit meiner Fritzbox tut er sich aber nicht.
Weder mein Fritz!USBstick noch mein neu gekaufter Netgear WG111v3 der irgendwo mal als Works out of the Box in Ubuntu :wah: beschrieben wurde.
Es ist auch egal welches Tool ich benutze um mich zu verbinden, es geht nicht. :no:

PS:
Ja, mein Passwort habe ich schon ca. 432978 mal überprüft. :wacko:
Ich nutze WEP, bitte keine Kommentare :S
Sagt mir was ihr noch von mir wissen müsst

DANKE im voraus
BildBild

Linux: It is now safe to turn on your computer.
Benutzeravatar
DawnCrow
 
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2009, 16:05
Wohnort: Unterfranken
Lizenz: LGPL
Distribution: Ubuntu 11.04 64-Bit, Mint 14
Kernelversion: 3.5

Re: Ubuntu Lucid und WLAN

Beitragvon Nexon » 11.05.2010, 18:36

Musst du eventuell deine Sticks bzw. deren Mac-Adresse an der Fritz!Box zu lassen?

Und ich muss das jetzt einfach sagen: Bist du verrückt, dass du WEP nutzt? Es ist ja eine Sache, wenn dann jemand dein Internet benutzt - Aber spätestens wenn jemand sich als man-in-the-middle dazu gesellt, ist es unlustig. Davon ab würde ich es bei solchen Problemen immer mit verschiedenen Verschlüselungsmethoden versuchen - Vielleicht mag Ubuntu ja kein WEP, da es bekantermaßen unsicher ist?
Nexon
 
Beiträge: 305
Registriert: 28.04.2009, 20:23
Distribution: Ubuntu

Re: Ubuntu Lucid und WLAN

Beitragvon ChemicalBrother » 11.05.2010, 18:48

Vielleicht hast du eingestellt, dass sich keine neuen Geräte mehr anmelden dürfen?
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5124
Registriert: 21.08.2006, 20:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.20

Re: Ubuntu Lucid und WLAN

Beitragvon DawnCrow » 11.05.2010, 19:15

Neue Hardwareerkennung hab ich schon zugelassen, hat nichts gebracht.
WEP nutz ich weil ich teilweise hier noch alte Hardware habe(Internetradio, Palm) die fest auf keine oder WEP verschlüsselung laufen.
Als sicherheit sende ich keine SSID und hab die Sendeleistung der Fritzbox auf maximal 12%(von was auch immer), das sollte langen da wir hier nicht so dicht besiedelt sind.
oh, und das mit der SSID senden hatte ich kurz an um zu sehen obs daran liegt: Nö...
BildBild

Linux: It is now safe to turn on your computer.
Benutzeravatar
DawnCrow
 
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2009, 16:05
Wohnort: Unterfranken
Lizenz: LGPL
Distribution: Ubuntu 11.04 64-Bit, Mint 14
Kernelversion: 3.5

Re: Ubuntu Lucid und WLAN

Beitragvon DawnCrow » 20.06.2010, 14:47

Dank workaround kann ich endlich wieder wireless surfen...
BUG: https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+sour ... bug/543343
BildBild

Linux: It is now safe to turn on your computer.
Benutzeravatar
DawnCrow
 
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2009, 16:05
Wohnort: Unterfranken
Lizenz: LGPL
Distribution: Ubuntu 11.04 64-Bit, Mint 14
Kernelversion: 3.5

Re: Ubuntu Lucid und WLAN

Beitragvon DawnCrow » 30.06.2010, 16:59

Nächstes Problem:
Nachdem ich mir ja jetzt nen Stick gekauft hatte für den ich kein NDISWRAPPER brauche sondern der nativ läuft
(Netgear WG111v3) erwarte ich natürlich mehr komfort.
Allerdings muss ich nach jedem booten erstmal
Code: Alles auswählen
sudo ifdown wlan2 && sudo ifup wlan2

reinhacken damit der Kahn läuft...
Was mach ich falsch?
BildBild

Linux: It is now safe to turn on your computer.
Benutzeravatar
DawnCrow
 
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2009, 16:05
Wohnort: Unterfranken
Lizenz: LGPL
Distribution: Ubuntu 11.04 64-Bit, Mint 14
Kernelversion: 3.5

Re: Ubuntu Lucid und WLAN

Beitragvon ChemicalBrother » 30.06.2010, 18:55

Was nutzt du denn, um dein WLAN zu verwalten? Networkmanager? WiCD?
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5124
Registriert: 21.08.2006, 20:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.20

Re: Ubuntu Lucid und WLAN

Beitragvon DawnCrow » 01.07.2010, 22:30

command line
und mein wlan ist in der /etc/network/interfaces als auto eingetragen und hat sämtliche einstellungen dort.

zur not würde ich wicd nehmen wenn mir einer sagen kann wie ich das komplett automatisiere, weil nach meinem kenntnisstand muss ich das höchstens manuell starten.
BildBild

Linux: It is now safe to turn on your computer.
Benutzeravatar
DawnCrow
 
Beiträge: 327
Registriert: 28.02.2009, 16:05
Wohnort: Unterfranken
Lizenz: LGPL
Distribution: Ubuntu 11.04 64-Bit, Mint 14
Kernelversion: 3.5


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste