Steam Link + Controller

Hier geht es um Hardware/Peripherie. Probleme, neue Treiber... werden hier diskutiert.

Moderator: Moderator

Steam Link + Controller

Beitragvon beko » 15.10.2016, 17:45

Ich habe mir neulich den SteamLink + Controller raus gelassen. Das war so eine Spotan-kauf Geschichte. Ich habe mich vorher nicht weiter schlau gemacht.

Meine Erfahrung damit ist bis jetzt prinzipiell sehr gut :gamer:
Edith meint: Prinzipiell sehr gut für "unter Linux und OOTB"

Mein GPU-Monster steht allerdings in nem anderen Stockwerk und das ist echt ätzend, weil man eben doch immer mal wieder an die Kiste muss. Ab und an wird beim Beenden eines Spieles Steam minimiert oder die Auflösung ist zerschossen. Probleme, die ich nicht habe, wenn ich direkt an der Kiste sitze. Auch hats mir beim Versuch ein Spiel über den Link zu installieren Steam derart verrissen, dass ich mich komplett neu freischalten und den Link neu anmelden musste. Auch muss man viele Spiele erst auf Controller umstellen, was dummerweise nur mit dem Controller dann nicht geht. Man muss also entweder wieder zum PC wackeln, oder noch zusätzlich eine Tastatur anschließen. Also so das gelbe vom Ei ist das alles noch nicht. Der DekadenzFaktor ist natürlich ganz nett.

Interessant: Man kann prinzipiell alles über Steam starten. Ich habs auch schon geschafft auf dem Desktop mit dem Controller rum zu klicken, nachdem Steam sich minimiert hatte. Auch X ist nur eine Anwendung.

Zu den Spielen:

Die meisten gehen einfach. Ausnahmen sind Titel wie Metro Redux, die dann nur noch ruckeln, wohingegen Shadow Of Mordor z.b. noch gut spielbar war.

Leider muss man in vielen Spielen die Auflösung massiv runter drehen, weil man von der Couch aus einfach sonst nichts mehr erkennt. Aber das ist wohl ein prinzipielles Problem, wen die UI nicht für nen Couch Modus konzipiert wurde.

Für so Click and Point Spiele ohne Zeitdruck ist das jedenfalls eine richtig feine Sache. Spiele, wie Bound by Flame, laufen auch echt topp mit so einem Controller. Ich komme mit Controllern ansich noch nicht so klar, aber mit ein wenig Training wird das schon :baby:

Angenehm ist auch, dass viele Spiele ohne Controller Support trotzdem funktionieren. Villagers z.b. habe ich mal angespielt. Andere Spiele haben auch von der Community bereitgestellte Belegungen, die für das aktuelle Spiel Sinn machen. Die kann man beim Start auswählen.

Richtig topp: Über die Steamtaste direkt am Controller kann man schnell nachjustieren oder unkoopertive Spiele beenden.

Media Funktionen nutze ich nicht. Also Filme oder Musik spielen. Das macht mein Reciever alles von sich aus in besser.
Benutzeravatar
beko
 
Beiträge: 596
Registriert: 25.01.2008, 21:07
Wohnort: Stuttgart
Lizenz: GPL

Re: Steam Link + Controller

Beitragvon Bauer87 » 16.10.2016, 10:33

Hab mir die Kombo auch zugelegt. Unter Debian gab es ein Paket (steam-devices) nachzuinstallieren, dann lief eigentlich alles wie bei dir beschrieben. Schade finde ich allerdings, dass die Kontroller-Unterstüzung bei einigen Spielen (besonders blöd: Borderlands 2) nicht klappt. Ich habe das Gefühl, dass da der Controller-Support nur für Windows existiert. Hab die Kombo auch schon oft benutzt, um Filme auf den Fernseher zu streamen. Es wird ja der komplette Desktop mit Bild unt Ton übertragen.
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Re: Steam Link + Controller

Beitragvon beko » 17.10.2016, 11:11

Das habe ich nun schon öfter gelesen.

Knackpunkt scheint wohl zu sein wenn man den Controller Support selbst implementiert hat, anstatt die steamapi zu nutzen. Dann muss man den Support pro OS nochmal implementieren.

Im Ergebnis sind da wohl nun einige Spiele unterwegs, die das nicht richtig gemacht haben :wallbash:

Das Support-Symbol unterscheidet nicht zwischen Plattformen. Ganz tolle Wurst mal wieder. Über die Übersicht und Benutzbarkeit des Steam-Portals muss man ja nicht erst anfangen zu diskutieren :thumbdown:
Benutzeravatar
beko
 
Beiträge: 596
Registriert: 25.01.2008, 21:07
Wohnort: Stuttgart
Lizenz: GPL


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast