PPA: Kisak als Alternative für das Padoka PPA

Hier geht es um Hardware/Peripherie. Probleme, neue Treiber... werden hier diskutiert.

Moderator: Moderator

PPA: Kisak als Alternative für das Padoka PPA

Beitragvon [BR]-KuJo » 21.10.2019, 16:01

Für diejenigen, die Mesa nicht selbst auf Ubuntu oder einem Derivat davon kompilieren wollen....

Ich habe bisher das Padoka Stable PPA verwendet. Allerdings lässt eine Aktualisierung auf Mesa 19.2 jetzt schon länger auf sich warten. Wahrscheinlich hat Paulo Dias derzeit wenig oder gar keine Zeit dafür.

Jetz kommt aber gerade eine Alternative dafü auf. Kisak entwickelt derzeit ein PPA, das nach der Veröffentlichung von Mesa 19.3 auf die jeweiligen Point-Releases hin aktualisiert wird (werden soll):

-> https://launchpad.net/~kisak/+archive/ubuntu/kisak-mesa

This PPA is starting with RADV/ACO support and will be transitioning to the latest point release of mesa and LLVM similar to Padoka's Stable PPA.


mesa - Will be transitioning to point releases after 19.3.0


Ich werde es auf jeden Fall gespannt beobachten.
https://www.gamingonlinux.com/profiles/5740
https://www.BE-WA-RE.de - Online-Gaming seit 2004
http://telegram.org - Telegram - eine WhatsApp-Alternative
AMD Ryzen 5 3600 - 16GB DDR4 - AMD Radeon RX 5700 XT 8GB - AMDGPU with Kisak Mesa PPA
Benutzeravatar
[BR]-KuJo
 
Beiträge: 59
Registriert: 05.09.2018, 17:29
Wohnort: Hamm
Lizenz: GPL
Distribution: Linux Mint 19.2
Kernelversion: 5.3.5

Re: PPA: Kisak als Alternative für das Padoka PPA

Beitragvon [BR]-KuJo » 12.05.2020, 11:59

Kleines Update hierzu.

Ich nutze das kisak-PPA seit meinem initialen Post oben nun durchgängig und bin voll zufrieden. Auch nach dem zwischenzeitlichen Wechsel auf eine AMD Radeon RX 5700XT (von einer rx580 kommend).

Inzwischen unterstützt das PPA den jeweiligen Stable Mesa-Branch, also aktuell bei Mesa 20.0.6
https://www.gamingonlinux.com/profiles/5740
https://www.BE-WA-RE.de - Online-Gaming seit 2004
http://telegram.org - Telegram - eine WhatsApp-Alternative
AMD Ryzen 5 3600 - 16GB DDR4 - AMD Radeon RX 5700 XT 8GB - AMDGPU with Kisak Mesa PPA
Benutzeravatar
[BR]-KuJo
 
Beiträge: 59
Registriert: 05.09.2018, 17:29
Wohnort: Hamm
Lizenz: GPL
Distribution: Linux Mint 19.2
Kernelversion: 5.3.5

Re: PPA: Kisak als Alternative für das Padoka PPA

Beitragvon [BR]-KuJo » 07.07.2020, 00:36

Wenn jemand das PPA nutzt ... dazu gibt es aktuell keine automatischen Updates mehr da sich das Label des PPA von "kisak-mesa" auf "kisak-mesa fresh" geändert hat.

Um dem Abhilfe zu schaffen im Terminal einmal

Code: Alles auswählen
sudo apt-get update


ausführen und die Sicherheitsabfrage mit "j" beantworten. Dann klappt es auch wieder mit den automatischen Updates (z.B. wie bei mir mit dem MInt-Updater in Linux Mint).

Damit bekommt man dann auch den aktuellen Release 20.1.2 den man z.B. für Red Dead Redemption 2 benötigt:
-> https://github.com/ValveSoftware/Proton ... -649239825
https://www.gamingonlinux.com/profiles/5740
https://www.BE-WA-RE.de - Online-Gaming seit 2004
http://telegram.org - Telegram - eine WhatsApp-Alternative
AMD Ryzen 5 3600 - 16GB DDR4 - AMD Radeon RX 5700 XT 8GB - AMDGPU with Kisak Mesa PPA
Benutzeravatar
[BR]-KuJo
 
Beiträge: 59
Registriert: 05.09.2018, 17:29
Wohnort: Hamm
Lizenz: GPL
Distribution: Linux Mint 19.2
Kernelversion: 5.3.5


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron