Intel veröffentlicht Open-Source Linux Grafiktreiber

Hier geht es um Hardware/Peripherie. Probleme, neue Treiber... werden hier diskutiert.

Moderator: Moderator

Intel veröffentlicht Open-Source Linux Grafiktreiber

Beitragvon Cheeky@Boinc » 10.08.2006, 19:06

Intel hat seine Grafiktreiber für Onboard Grafiklösungen einer Generalüberholung unterzogen!
Diese, unter Open-Source Lizenzen ( MIT und GPL ), stehenden Treiber bieten OpenGL, Vertex-Shader und 2D / 3D Grafikbeschleunigung.
Die Chipsätze G965 und Q965 werden mit diesem neuen Release ebenfalls unterstützt.

Intel hat eine Internetseite eingerichtet ( intellinuxgraphics ) und möchte in Zukunft eng mit der Xorg und Mesa Community zusammenarbeiten.

Zwar kann man die Treiber auf der Internetseite Downloaden , doch Intel empfiehlt lieber auf Pakete des jeweiligen Distributors zu warten!

Ein Nvidia Sprecher reagierte darauf mit folgenden Worten:

"At this time, it does not make sense for us to open-source our graphics drivers,"
"We are confident in our ability to provide our customers with the best graphics solutions possible."

"Im moment macht es für uns keinen sinn unseren Grafik Treiber Quellcode zu veröffentlichen"
"Wir sind davon überzeugt unseren Nutzern die best mögliche Grafiklösung zu bieten!"

AMD-ATI in einem anderen zusammenhang:

"It is hard to speculate if open-source drivers can give a competitive advantage over Intel and Nvidia,"
"Open-source drivers could help ease the difficulty of dealing with proprietary drivers with Linux. However, proprietary drivers often provide better optimizations or support more features. Having both types of drivers available gives customers a choice of which approach they want to take."

"Es ist schwer zu sagen ob Quelloffene Treiber einen kostengünstigen vorteil für Intel oder NVIDIA bringen"
"Quelloffene Treiber können helfen, im umgang mit Schwierigkeiten bei proprietären Treiber unter Linux.
Proprietäre Treiber bieten oft bessere Optimierungen oder unterstützen mehr Features.
Hat man beide Typen an Treiber, Quelloffen und proprietär, lässt man den Kunden selber entscheiden welche art er bevorzugt:"

(frei übersetzt :o) )
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7387
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

RE: Intel veröffentlicht Open-Source Linux Grafiktreiber

Beitragvon systemchaos » 04.09.2006, 16:09

Wird ja langsam mal Zeit... vor einigen Monaten habe ich SDL seingelassen, weil ich unter Linux keine 2D Beschleunigung hatte. Hab viel gesucht und die Gnome Entwickler meinten, dass ihnen die Hände gebunden seien, da nVidia und ATI den Quellcode nicht veröffentlichen.

Na ja, inzwischen hab ich vor OpenGL mit SDL zu mixen ... oO.
ò.Ò ...huh?
Benutzeravatar
systemchaos
 
Beiträge: 47
Registriert: 12.07.2006, 16:13


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast