Frage zu ALSA und OSS

Hier geht es um Hardware/Peripherie. Probleme, neue Treiber... werden hier diskutiert.

Moderator: Moderator

Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Zith » 19.05.2010, 21:40

Hi,

benutze den Soundtreiber ALSA. Mein Problem ist, wenn ich über mein Headset was zocken möchte bekomme ich Sound aus meinen Lautsprechern... Ich denke weil die meisten Spiele auf OSS laufen. Es reicht leider nicht aus wenn ich unter System->Einstellungen->Klang mein Headset anschlalte.

Wie leite ich die OSS Sounds auf mein Headset?


mfg

zith
Zith
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.05.2010, 18:54
Distribution: Ubuntu 10.04

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon LinuxDonald » 19.05.2010, 23:35

Kann sein wenn beides gleichzeitig angeschlossen ist das die Lautsprecher bevorzugt werden wegen "Anschluss Ort"?
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Zith » 22.05.2010, 13:46

Ja kann sein aber es muss doch eine möglichkeit geben OSS einstellen zu können oder? Wenn ich unter Klänge auf mein Headset umschlate gilt das nur für ALSA ;(


mfg

zith
Zith
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.05.2010, 18:54
Distribution: Ubuntu 10.04

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon ChemicalBrother » 22.05.2010, 13:57

Kann man mit Pulseaudio nicht irgendwas umleiten, damit das geht? Wobei ich mich mit Pulseaudio jetzt auch nicht auskenne...
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5157
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.1

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon ing0 » 22.05.2010, 14:24

Ich nicht ob es den klassischen Soundmixer unter der aktuellen Ubuntu Version gibt. Dort gab es halt je nach Soundkarte verschiedene Regler. So hab ich hier zum beispiel extra Regler für die PC Lautsprecher etc. und bin in der Lage zu bestimmen welcher Channel die Priorität hat. ich häng mal ein kleines Bild an.

kderegler.png
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
ing0
 
Beiträge: 1230
Registriert: 03.11.2006, 17:26
Wohnort: /home/ingo
Lizenz: GPL
Distribution: openSuse 12.3

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Nexon » 22.05.2010, 14:33

Terminal=>'alsamixer' ?!
Nexon
 
Beiträge: 305
Registriert: 28.04.2009, 21:23
Distribution: Ubuntu

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Zith » 22.05.2010, 15:42

Danke für die zahlreichen Antworten. Habe leider noch nichts erreichen können.
Habe aber eine Sache vergessen zu erwähnen... Das Headset ist ein USB Headset mit eingebauter Soundkarte. Vielleicht liegt es daran...
Die meisten werden sicherlich gedacht haben das ich mit nur einer Soundkarte arbeite.
Trotzdem verstehe ich nicht, wenn ich das Headset auswähle warum ich dann nur die ALSA Anwendugen über das Headset höre und die OSS Anwendungen weiter über die Boxen laufen.

mfg

Zith
Zith
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.05.2010, 18:54
Distribution: Ubuntu 10.04

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon LinuxDonald » 22.05.2010, 18:06

Naja wenn es eine Onboard Soundkarte ist kannst sie ja im Bios ausschalten zwar keine Gute Lösung aber immer hin eine ....
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Zith » 22.05.2010, 19:05

Jo hab ich auch schon überlegt^^ Funktionieren würde es theoretisch auch. Is aber ne blöde Lösung :rolleyes: :rolleyes:
Zith
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.05.2010, 18:54
Distribution: Ubuntu 10.04

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Nexon » 22.05.2010, 19:28

Nur mal so als Referenz..Welche Applikation macht dir denn Probleme? Auch ich verwende eine Onboard Soundkarte und einen Kopfhörer, der seine eigene hat...Eventuell könnte ich dann gegentesten, ob das Problem bei mir auch besteht...
Nexon
 
Beiträge: 305
Registriert: 28.04.2009, 21:23
Distribution: Ubuntu

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Zith » 22.05.2010, 23:46

Bei den Spielen Return to Caste Wolfenstein und Enemy Territory Quake Wars. Beide verwenden bei mir OSS. Wenn ich Quake Wars auf ALSA umstelle läuft der Sound asynchron... keine Ahnung warum :(

mfg

Zith
Zith
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.05.2010, 18:54
Distribution: Ubuntu 10.04

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon SolidMob » 22.05.2010, 23:55

Und läuft er bei RTCW auch asynchron? Wie sieht denn deine Hardware aus?
SolidMob
 
Beiträge: 648
Registriert: 16.02.2007, 01:16
Lizenz: CC
Distribution: Ubuntu 16.04

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Nexon » 23.05.2010, 00:59

Bei mir auf Lucid Lynx geht Enemy Territorry: Quake Wars super was den Sound angeht, und Return to caste Wolfenstein ist stumm ;) Ich habe das auch auf einem USB-Kopfhörer getestet.
Nexon
 
Beiträge: 305
Registriert: 28.04.2009, 21:23
Distribution: Ubuntu

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Zith » 23.05.2010, 10:41

Also meine Onboard Soundkarte is ne Realtek ALC888. Mein Headset ist ein Speedlink Medusa Gaming USB Headset.

RTCW läuft der Sound synchron mit OSS. Quke Wars läuft auch synchron mit OSS aber nicht mit ALSA.
Zith
 
Beiträge: 13
Registriert: 02.05.2010, 18:54
Distribution: Ubuntu 10.04

Re: Frage zu ALSA und OSS

Beitragvon Nexon » 23.05.2010, 12:16

Ich verstehe diese OSS/Alsa-Sache grad gar nicht. Wo stellst du das in den Spielen denn um? Bei RTCW habe ich dazu keine Option gefunden und bei Enemy Territorry Quake wars funktioniert der Sound einfach.

Übrigens könnte das mit der Asynchronität auch am allseits geliebten (nicht) Pulseaudio liegen...
Nexon
 
Beiträge: 305
Registriert: 28.04.2009, 21:23
Distribution: Ubuntu

Nächste

Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast