Counter Strike 1.6 zwischenzeitlich unter 25fps AMD5800k

Hier geht es um Hardware/Peripherie. Probleme, neue Treiber... werden hier diskutiert.

Moderator: Moderator

Counter Strike 1.6 zwischenzeitlich unter 25fps AMD5800k

Beitragvon Fasko » 27.10.2013, 17:43

Hallo,

jetzt ist Linux mir im arbeitsumfeld nicht völlig unbekannt, allerdings im privaten. So versuche ich nun auch im privaten mal über den Tellerrand zu linsen.
Ich habe mir über Steam nun Counter Strike 1.6 installiert. Das Spiel läuft auch, allerdings ruckelt es alle paar Sekunden. Mit net_graph 1 habe ich herausgefunden, dass die Framesrate alles andere als Konstant ist und zwischen <20 und >50 wechselt. Dies ist unabhängig der Map, entsprechend bei Bewegung wird es schlimmer.

Ubuntu: 13.10
Prozessor: AMD 5800K (APU)
Treiber: "der Quelloffene"
RAM: 8GB DDR3 2133MHz

Mit watch -n0 more /sys/devices/system/cpu/cpu0/cpufreq/cpuinfo_cur_freq habe ich mir während des Spiels auf dem zweiten Monitor die akuellen Frequenzen von Kern0 und Kern3 angeschaut. Erstaunlicherweise (wie ich finde) lagen die Frequenzen gemischt bei 14000MHz und 19000MHz und nur Augenblicke bei 3.8GHz. Dies gilt neben dem Spielen auch, wenn ich virtuelle Maschinen starte.

glxgears läuft bei mir mit 49 bis 59 Frames mit einer Tendenz zu 55 Frames.

Wo könnte mein Fehler liegen bzw. was kann ich machen um Counter Strike und auch andere Spiele ruckelfrei spielen zu können? Bei anderen Spielen habe ich noch nichts getestet. Zurzeit lade ich über Steam CSS runter. Da ich allerdings auf dem Lande lebe, gibt meine Bandbreite zum Internet nicht sehr viel her, weshalb ich erst morgen mit Tests bei CSS starten werde.

Gruß
Fasko
Fasko
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.10.2013, 17:25
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: 13.10

Re: Counter Strike 1.6 zwischenzeitlich unter 25fps AMD5800k

Beitragvon ChemicalBrother » 27.10.2013, 20:14

Ich kann zur APU wenig sagen, ich weiß nicht, was da für eine GPU drin ist, bzw. welcher GPU einer diskreten Grafikkarte das entsprechen würde.

Nutzt du Ubuntu mit Unity? Welche Mesa-Version nutzt du und hast du dort das shader-backend aktiviert? Wenn du eine APU nutzt, ist das dann ein Laptop oder ein normaler PC? Welchen Kernel nutzt das Ubuntu, das du nutzt?

Aber wie gesagt, ich habe mit APUs wenig Erfahrung. Es könnte sein, dass die noch nicht so gut unterstützt werden von den freien Treibern.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5153
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.1

Re: Counter Strike 1.6 zwischenzeitlich unter 25fps AMD5800k

Beitragvon Fasko » 27.10.2013, 20:23

Das war ein Layer8-Problem :baby:

Im Bios/Uefi war der Takt des DDR3-RAMs auf 1333MHz beschränkt. Das hat dann natürlich toll geruckelt. Zack zack, auf 2133MHz stürzt mir nach einer Zeit der PC ab und bei 1833MHz läuft es.

Ich habe den bösen Verdacht, dass mein RAM, der laut Herstellerangeben für 2133MHz ausgelegt ist, bei 2133 MHz Ärger macht... damit werde ich dann demnächst rumexperimentieren.

Im ürbigen habe ich den Prop.-Treiber genommen um ruckelfrei CS1.6 zocken zu können.

Gibt es eine Möglichkeit eine Absturtz-Ursache, also etwas Watchdogmäßiges bei Ubuntu auszulesen?
(ich gebe zu das ich noch nicht gegoogelt habe)

Gruß
Fasko
 
Beiträge: 3
Registriert: 27.10.2013, 17:25
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: 13.10


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast