r600 Karten bekommen bald Tessellation

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

r600 Karten bekommen bald Tessellation

Beitragvon ChemicalBrother » 30.11.2015, 23:26

Es ist der letzte Shader, damit r600-Karten mit dem open-source-Treiber radeon endlich OpenGL 4.0 und 4.1 Support haben (wobei 4.1 schon fertig ist). Mit Tessellation kann man flache Texturen so darstellen, dass sie einfach nicht mehr so flach, sondern zB. eher wie eine realistische Mauer oder Pflasterstraße aussieht. Am besten kann man das im Unigine Heaven Benchmark sehen, sofern man Tessellation-Unterstützung hat.

radeonsi, der Teil des radeon-Treibers für GCN-Karten von AMD, unterstützt dies schon lange, jetzt sind auch die pre-GCN-Karten bald dran. Das Timing ist auch "sehr praktisch", da AMD wohl, auch wenn das für die LInux-Seite nicht so eindeutig ist, die Unterstützung für pre-GCN-Karten mit ihrem proprietären Treiber jetzt eingestellt hat.

Link:
Ankündigung Tessellation für r600
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4956
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.12

Re: r600 Karten bekommen bald Tessellation

Beitragvon crt0mega » 01.12.2015, 01:29

Da freut sich meine alte APU drüber! Hab's vorhin schon bei Phoronix gelesen, sehr nice!
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 513
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.12

Re: r600 Karten bekommen bald Tessellation

Beitragvon crt0mega » 07.12.2015, 12:59

Laut Phoronix.com können sich Besitzer von Cayman oder Cypress-Karten jetzt über Tesselation freuen, sofern sie Mesa aus den aktuellen git-Quellen kompilieren. Leider scheinen das die (bislang?) einzigen Pre-GCN-Chips zu sein, welche Tesselation genießen können. Ich hoffe, die Unterstützung wird noch für weitere Chips folgen.
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 513
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.12

Re: r600 Karten bekommen bald Tessellation

Beitragvon crt0mega » 25.01.2016, 15:05

crt0mega (30.11.15 23:29) hat geschrieben:Da freut sich meine alte APU drüber! Hab's vorhin schon bei Phoronix gelesen, sehr nice!

crt0mega (07.12.15 10:59) hat geschrieben:Laut Phoronix.com können sich Besitzer von Cayman oder Cypress-Karten jetzt über Tesselation freuen, sofern sie Mesa aus den aktuellen git-Quellen kompilieren. Leider scheinen das die (bislang?) einzigen Pre-GCN-Chips zu sein, welche Tesselation genießen können. Ich hoffe, die Unterstützung wird noch für weitere Chips folgen.

Ich habe noch mal ein wenig recherchiert. Bei Phoronix war man mal wieder ein wenig voreilig, Tesselation funktioniert natürlich auch mit den anderen r600-Chips. Lediglich fp64 funktioniert als letzte, fehlende OpenGL4-Extension bei vielen Karten nicht, weshalb für viele Spiele noch ein Workaround nötig ist:
Code: Alles auswählen
MESA_GL_VERSION_OVERRIDE=4.0
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 513
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.12


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast