OpenGL 4.0 veröffentlicht

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

OpenGL 4.0 veröffentlicht

Beitragvon ChemicalBrother » 11.03.2010, 17:25

Die "Khronos Group", zuständig für die Erstellung des Standards OpenGL (und weitere), hat heute die Spezifikationen für OpenGL 4.0 veröffentlicht.

OpenGL 4.0 erscheint mit der OpenGL Shading Language (GLSL) 4.00. U.a. soll es folgende Eigenschaften mitbringen (Zitat aus der Pressemitteilung in Englisch):

  • two new shader stages that enable the GPU to offload geometry tessellation from the CPU
  • per-sample fragment shaders and programmable fragment shader input positions for increased rendering quality and anti-aliasing flexibility
  • drawing of data generated by OpenGL, or external APIs such as OpenCL, without CPU intervention
  • shader subroutines for significantly increased programming flexibility
  • separation of texture state and texture data through the addition of a new object type called sampler objects
  • 64-bit double precision floating point shader operations and inputs/outputs for increased rendering accuracy and quality
  • performance improvements, including instanced geometry shaders, instanced arrays, and a new timer query

(P.S.: Wer Lust hat, das verständlich zu übersetzen, darf das ruhig tun ;-). Mir sagt es relativ wenig.)

Zum Nachlesen: OpenGL 4 Pressemitteilung
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5284
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.14

Re: OpenGL 4.0 veröffentlicht

Beitragvon Nexon » 11.03.2010, 19:43

Für die, denen wie mir die Pressemitteilung eigentlich gar nichts sagt: Golem-Artikel
Nexon
 
Beiträge: 305
Registriert: 28.04.2009, 21:23
Distribution: Ubuntu

Re: OpenGL 4.0 veröffentlicht

Beitragvon ChemicalBrother » 11.03.2010, 20:07

Nexon hat geschrieben:Für die, denen wie mir die Pressemitteilung eigentlich gar nichts sagt: Golem-Artikel


Mir sagt das immer noch nichts. Ist doch nur die Übersetzung der Aufzählungspunkte hier im Thread. Tesselation wird in den Videos erklärt aber der Rest... *Schulterzuck*
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5284
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.14

Re: OpenGL 4.0 veröffentlicht

Beitragvon LinuxDonald » 12.03.2010, 00:09

Hier noch der Pro-Linux Artikel:
http://www.pro-linux.de/NB3/news/1/1541 ... nd-33.html

Aber jetzt heißt es eh erst mal abwarten was dir Studios dazu sagen die OpenGL nutzen wie z.b ID Software auf deren Meinung bin ich sehr gespannt :)
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: OpenGL 4.0 veröffentlicht

Beitragvon cool j » 12.03.2010, 11:25

Mist, da hab ich endlich ein Buch über opengl 3.0/3.1, bringen die einfach 4.0 raus 8o :rolleyes:
cool j
 
Beiträge: 113
Registriert: 17.06.2008, 17:50

Re: OpenGL 4.0 veröffentlicht

Beitragvon Bauer87 » 15.03.2010, 13:24

Ich hoffe ja, dass die Treiber-Entwickler 3.x jetzt einfach überspringen und sich 4.0 widmen. Irgendwann muss man ja Anschluss herstellen und indem man alles mit Verzögerung implementiert, wird das nichts werden.

@ cool j: So ist das mit dem Fortschritt. Allerdings werden die nicht alles über Bord geworfen haben. Klar fehlt ne Menge alter Ballast, aber den solltest du schon in 3.x nicht mehr nutzen. Das Konzept von OpenGL bleibt ja erhalten (und so ein Buch muss ja zum Glück nicht binär kompatibel sein^^).

PS: Sobald es nutzbar wird, schaue ich es mir mal an. Das Ur-OpenGL war ja mehr als einfach zu programmieren, mal schaun, wie es heute aussieht.
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Re: OpenGL 4.0 veröffentlicht

Beitragvon LinuxDonald » 15.03.2010, 16:00

Nvidia will ja schon OGL 4.0 Treiber Ende des Monats bringen. Was anderes war von NVIDIA ja auch nicht zu erwarten :)

Aber ATI das ist es offen. Vielleicht dauert es ja dort auch solange wie mit dem XSERVER :(
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: OpenGL 4.0 veröffentlicht

Beitragvon cool j » 15.03.2010, 18:06

Bauer87 hat geschrieben:@ cool j: So ist das mit dem Fortschritt. Allerdings werden die nicht alles über Bord geworfen haben. Klar fehlt ne Menge alter Ballast, aber den solltest du schon in 3.x nicht mehr nutzen. Das Konzept von OpenGL bleibt ja erhalten (und so ein Buch muss ja zum Glück nicht binär kompatibel sein^^).

Ja klar, war auch nicht mit 100%igem Ernst geschrieben. Ich war bloß so froh, endlich ein bis dahin aktuelles ebook zu haben, dass ich zu diesem Zeitpunkt überrascht von der Veröffentlichung von 4.0 war ;)

Die Bücher werden eigentlich nur ein bisschen erweitert, da werden erst noch der alte Ballast erklärt und dann in ein paar Nebensätzen, wie es unter 3.x gemacht wird und was evt. alles wegfällt :rolleyes: , dadurch bleiben sie zumindest abwärtskompatibel. Ich finde es aber eher mühsam, warum den "alten Ballast" noch erklären, wenn er nicht mehr benutzt werden soll/kann.

Fortschritt schön und gut, bleibt aber abzuwarten (wie du auch schon meintest), wann das ganze implementiert wird.
cool j
 
Beiträge: 113
Registriert: 17.06.2008, 17:50


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron