Nvidia Treiber 295.20

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

Nvidia Treiber 295.20

Beitragvon NoXIII » 24.02.2012, 15:07

Bild


Der Nvidia Grafikkarten Treiber 295.20 ist erschienen.

nvidia.de hat geschrieben:

  • Unterstützung für folgenden Grafikprozessor hinzugefügt:
    Tesla X2090
  • Bug behoben, der zu schwarzen Flächen auf der Rückseite mancher Modelle in Maya führte.
  • Bug behoben, der zur Anzeige falscher Loader-Fehlermeldungen führte.
  • Bug behoben, der zum Absturz von X nach dem Hotplugging von Bildschirmen führen konnte.
  • Bug behoben, der in Maya bei Verwendung des Mal-Auswahlwerkzeugs zu fehlerhaftem Rendern ausgewählter Seiten führte.
  • Verbesserte Leistung für interaktive Tools in Mudbox.
  • Die Option „--no-opengl-files“ wurde dem nvidia-installer hinzugefügt, damit der Treiber ohne OpenGL-Dateien installiert werden kann, die mit bereits installierten OpenGL-Implementierungen in Konflikt geraten könnten.
  • Die DFP-Konfigurationsseite in nvidia-settings wurde in mehrere Registerkarten aufgeteilt, so dass die Steuerungselemente auch auf kleineren Bildschirmen angezeigt werden können.
  • Bug behoben, der zum Aufhängen mancher OpenGL-Anwendungen (inkl. Desktop-Umgebungen wie KDE und GNOME Shell) führen konnte.
  • Bug behoben, der den Betrieb des internen LCD-Panels bei manchen Notebooks mit Grafikprozessoren der GeForce 7 Serie behinderte.
  • OpenGL-Bug behoben, der in manchen Fällen bei der Verwendung von Display-Listen auf Fermi-basierten Grafikprozessoren zu Aussetzern beim Rendern führen konnte.
  • OpenGL-Bug behoben, der bei Verwendung von Framebuffer-Objekten zum Rendern von 16-Bit Farbtexturen mit Alpha zu inkorrektem Rendern führen konnte.
  • Zwei Bugs behoben, die zu sporadischen Abstürzen bei manchen Multi-Thread OpenGL-Anwendungen führte.
  • Bug behoben, der die Erstellung von OpenGL 4.2-Kontexten mit glXCreateContextAttribsARB behinderte.
  • Bug behoben, der dazu führte, dass OpenGL
    Xlib: extension "NV-GLX" missing on display ":0".
    ausgab, wenn mit einer NVIDIA-fremden Implementierung der GLX X-Erweiterung gearbeitet wurde.
  • Unterstützung für 30 Bit Farbtiefe (10 Bit pro Komponente) für GeForce Grafikprozessoren ab Serie 8 hinzugefügt.
  • Unterstützung für die Beschränkung des Cursors auf die sichtbaren Bereiche der angeschlossenen Bildschirme implementiert; Näheres siehe X-Option "ConstrainCursor" in der README-Datei.



Nachtrag vom Traiber 290.10:

nvidia.de hat geschrieben:

  • Unterstützung für folgenden Grafikprozessor hinzugefügt:
    GeForce GTX 460 SE v2.
  • Bug behoben, der bei der Ausführung neuerer glibc-Versionen wie z. B. glibc 2.14.90 OpenGL-Anwendungen zum Absturz brachte.
  • Die Leistung von Operationen zur FBO-Einbindung wurde in manchen Fällen verbessert, wenn Xinerama zu ca. 30 % eingesetzt wurde.
  • Bug behoben, der zu Stereo-Fehlfunktionen führen konnte, wenn eine Stereo‑ und eine Nicht-Stereo-Anzeige durch denselben Grafikprozessor gesteuert wurden.
  • Bug behoben, der dazu führen konnte, dass Anzeigegeräte auf einem sekundären Grafikprozessor beim Neustart des X-Servers zwischen X-Bildschirmen vertauscht wurden.
  • Bug behoben, der in Umgebungen mit Vollbild-Kantenglättung zu Zeilenflimmern führen konnte.
  • Bug behoben, der dazu führte, dass die physischen Abmessungen gedrehter Monitore falsch übermittelt wurden.
  • Unterstützung für die Prä-VBO-Anweisung DrawArrays im serverseitigen GLX-Treibermodul hinzugefügt. Die GLX-Implementierung auf der Seite des NVIDIA-Clients sendet diese Anweisung niemals aus, der Server muss sie jedoch aus Gründen der Kompatibilität mit anderen GLX-Clientimplementierungen unterstützen.
  • Regression behoben, die mit Grafikprozessoren der GeForce-Serien 6 und 7 zu Schwarz-weiß-Fenstern führte, wenn beim Einsatz von Desktop-Compositing der Grafikspeicher aufgebraucht wurde.
  • Bug behoben, der Anwendungen zum Absturz brachte, die Funktionen benutzerdefinierter Zuweisung auf unseren Treiber exportierten (wie z. B. Adobe Flash in Firefox oder Chrome).
  • Bug behoben, der verhinderte, dass der Treiber auf manchen Systemen mit integrierter Grafik geladen werden konnte.
  • VDPAU-Probleme behoben, die die Zuweisung und Anzeige extrem umfangreicher VdpOutputSurfaces verhinderte.
  • Unterstützung für die Begrenzung von Heapzuweisungen im OpenGL-Treiber mithilfe der Umgebungsvariablen __GL_HEAP_ALLOC_LIMIT hinzugefügt. Genauere Informationen finden Sie in der README-Datei.
  • Die Option „Accel“ wurde dem X-Treiber hinzugefügt, damit diesem die Verwendung der grafikverarbeitenden Hardware untersagt werden kann. Das ist dann nützlich, wenn andere Komponenten wie CUDA die exklusive Verwendung der Recheneinheiten des Grafikprozessors beanspruchen.
  • Die Art und Weise wurde modifiziert, wie der OpenGL-Treiber ausführbaren Speicher zuweist, damit er auch weiterhin einwandfrei arbeiten kann, wenn /tmp mit der Option „noexec“ eingebunden wird. Da manche Fallback-Zuweisungsmethoden unter der SELinux-Policy untersagt sein können, unterstützt der Treiber nun die Erkennung dieser Policy und die manuelle Umgehung dieser Erkennung mithilfe der Umgebungsvariablen __GL_SELINUX_BOOLEANS.
  • Bug behoben, der dazu führte, dass mehrere GLSL-interne Uniformvariablen beim Aufruf von glPopAttrib nicht korrekt aktualisiert wurden.
  • Die Leistung wurde durch Ablegen kompilierter OpenGL-Shader in den Disk-Cache verbessert. Die Option „GLShaderDiskCache“ wurde dem X-Treiber hinzugefügt, damit diese Funktion aktiviert bzw. deaktiviert werden kann. Die Umgebungsvariablen GL_SHADER_DISK_CACHE und __GL_SHADER_DISK_CACHE_PATH wurden zur weiteren Konfiguration hinzugefügt. Genauere Informationen finden Sie in der README-Datei.
  • Unterstützung für das GLX-Protokoll (d. h. für indirektes Rendering mit GLX) für folgende OpenGL-Erweiterung hinzugefügt:
    GL_NV_copy_image.





Download:
http://www.nvidia.de/object/linux-display-ia32-295.20-driver-de.html [32]
http://www.nvidia.de/object/linux-display-amd64-295.20-driver-de.html [64]


Installation:
http://wiki.linuxgaming.de/index.php/Nvidia
Benutzeravatar
NoXIII
 
Beiträge: 546
Registriert: 07.08.2008, 10:40
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Ubuntu 11.04

Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast