Neuer Treiber für AMD Grafikkarten: 8.2

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

Neuer Treiber für AMD Grafikkarten: 8.2

Beitragvon ChemicalBrother » 14.02.2008, 12:05

Neuer Treiber, neues Glück. :-)

Release Note

Verbesserungen:

- The Xserver no longer crashes if the screen resolution is changed in horizontal or vertical desktop setup with a monitor that does not support DDC. Further details can be found in topic number 737-32223
- The Xserver no longer segfaults or fails to initialize DRI if a BusID was specified in an unexpected format in xorg.conf. Further details can be found in topic number 737-32224
- The Xserver no longer freezes on shutdown if atieventsd is running. Further details can be found in topic number 737-32225
- The first OpenGL application run after starting a session on Xserver version 1.4 no longer hangs. Further details can be found in topic number 737-32226

weiterhin bekannte Bugs

- On workstation hardware 3D applications will be corrupted if the screen width is not an integer multiple of 64 pixels, for example with a 1680x1050 wide screen display. Further details can be found in topic number 737-31720
- There is no support for video playback on the second head in dual head mode. Further details can be found in topic number 737-26985
Desktop corruption may be noticed when dragging the overlay/video when using dual-display mode. Further details can be found in topic number 737-29578
- A black screen may be observed on some hardware when switching to the console or leaving the X window system when a Vesa framebuffer console driver is used. Further details can be found in topic number 737-30687
- Display flicker may be noticed when the gnome screen-saver starts
- Diagonal tearing may be noticed when playing a video file using a video player that utilizes the XVideo extension
- Video playback may look blocky when playing a video file using a video player that utilizes the XVideo extension
- Video Playback may display wrong colors and additional shadow images when cropping or expanding a video file using a video player that utilizes the XVideo extension
- Building RPM packages for Mandriva may fail

Download des Treibers (ca. 50 MB)

Wiki:

SuL-Wiki
Unofficial Wiki for the ATI Linux Driver


Kurze Zusammenfassung von mir:

Positiv: AIGLX mit Compiz Fusion oder den kwin-kde4-Desktopeffekten scheinen jetzt benutzbar zu sein, zumindest läuft es bei mir flüssig.

Negativ: Schwarzer Bildschirm beim Wechseln in die Konsole, Logout, Neustarten, Runterfahren, der einem Systemfreeze gleichkommt. (Runterfahren aus der Konsole ala "sudo shutdown -h now" geht) (EDIT: Jetzt auf einmal funktioniert es wieder... Komisch. Kann ich auch grad nicht nachvollziehen...)
Zuletzt geändert von ChemicalBrother am 14.02.2008, 13:41, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5147
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.0

Beitragvon Bauer87 » 14.02.2008, 21:36

Ich habe den Freeze beim Runterfahren/In-die-Konsole-Switchen/Ausloggen auch mit dieser Treiberversion noch (nicht mal Alt+Druck+B reagiert noch). Ich benutze eine x850xt AGP, offenbar eines der "kritischen" Modelle. Aber mittlerweile habe ich ein Workaround gefunden:
Debian und der fglrx bieten eine Performance, die ich mit einem auf maximale Systemanpassung kompilierten Gentoo (CFLAGS="-O3 -march=athlon-xp" und selber konfigurierter Kernel) und dem freien Treiber fast auch erreiche. Es macht ca 5-10% Unterschied in der Performance. Der letzte stabile fglrx auf meinem Debian System ist damit von Gentoo mit freiem Treiber überholt worden. Der freie Treiber auf Debian bringt nur die Hälfte der Performance, die ich in den anderen Kombinationen habe, vielleicht sollte ich mal apt-build ausprobieren, da ich nicht unbedingt Lust habe, immer Gentoo zu booten.
Raubcodierer sind Verbrecher. Stop DRM!
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1233
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Oldenburg
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Stretch
Kernelversion: 4.9

Beitragvon OEmer » 14.02.2008, 22:04

[quote=Bauer87,index.php?page=Thread&postID=25576#post25576]Ich benutze eine x850xt AGP, offenbar eines der "kritischen" Modelle.[/quote]
Ich nutze eine x850 pro. Allerdings läuft hier momentan unter Ubuntu 7.10 alles ohne Probleme mit den neuen Treibern :)
OEmer
 
Beiträge: 31
Registriert: 19.09.2007, 12:59

Beitragvon HEiDi » 15.02.2008, 16:31

Compiz läuft nun zwar deutlich flüssiger,
ich kann leider aber keine 3D-Spiele mehr spielen. Ob mit oder ohne Compiz ist egal, man kann vor Grafikfehlern absolut kein Bild mehr erkennen...
glxgears zeigt schon komisches Verhalten, fgl_glxgears verursacht dieselben Fehler wie ein 3D-Spiel.
Benutzeravatar
HEiDi
 
Beiträge: 79
Registriert: 27.10.2006, 12:04
Wohnort: Lauterbach


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron