Neuer ATI/AMD-Grafiktreiber Catalyst 8.8

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

Neuer ATI/AMD-Grafiktreiber Catalyst 8.8

Beitragvon ChemicalBrother » 21.08.2008, 02:27

Bild

So, ich oute mich hiermit als Nachteule. :) Darüber hinaus gibt es einen neuen Treiber (und ein Workaround für den WINE-Bug). Und viele neue Features.

-> Release Notes

Download (61.1 MB)

[url=http://wiki.linuxgaming.de/index.php/ATI_Treiber_Installation]Installations How-To im Wiki[/url]

Neue Features:

* CrossFireX-Support
* Adaptives Anti-Aliasing
* Support für neue Linux OS (und Kernel 2.6.26 wird unterstützt)
* ATI OverDrive™ Support für Linux (ab jetzt darf man auch in Linux seine Grafikkarte übertakten)
* ATI MultiView™
* Autodetektion der Distribution (und dessen Paketierung/deb/rpm/etc.) und Installation

Am besten in den ReleaseNotes nachlesen, weil das echt viel Neues ist (endlich mal).

Behobene Probleme:

* Setting the Overscan to an invalid value no longer results in segmentation faults. Further details can be found in topic number 737-35211
* XServer no longer fails when playing media files with XVideo enabled. Further details can be found in topic number 737-35968
* An incorrect error message is no longer returned when applying an unsupported TV geometry in a console terminal. Further details can be found in topic number 737-35212
* Connecting a CRT display device to a system containing an ATI Mobility Radeon X1600 product no longer results in the display device flashing multiple times or failing to display an image when attempting to launch the Catalyst Control Center. Further details can be found in topic number 737-34300
* Quake 3 Arena (demo): Segmentation faults no longer occur when attempting to play the game. Further details can be found in topic number 737-34302
* OpenGL PBOs no longer fail to work with GL_RGB texture format
* Ubuntu 7.04: aticonfig --enable-monitor no longer results in X restarting
* Launching the Catalyst Control Center (Linux Edition) and clicking on the hyperlink located on the Welcome screen no longer results in the browser taking an extra long time to load the web page
* The initial RPM installation no longer results in an libGL.so, no such file or directory error
* The Linux installer now automatically determines the package to build
* The Linux kernel module is no longer installed to wrong location if the Linux kernel is updated
* Running X server without a window manager no longer results in the X server flashing green for a moment, going black, and the computer becoming unresponsive
* Creating two successive connections no longer results in direct GL context to fail. Further details can be found in topic number 737-35215
* Doom3: Connecting a secondary display device and configuring the game to launch on the secondary display device under x, no longer results the game failing to launch on the secondary display device
* A segmentation fault no longer occurs in kdesktop_lock application
* X no longer fails to start after installing the driver and configuring the driver using default values

Bekannte Probleme:

* DiscoveryStudio1.7: The print preview and save as functions may fail to work properly. Further details can be found in topic number 737-35219
* Desktop corruption may be noticed when dragging the overlay/video when using dual-display mode. Further details can be found in topic number 737-29578
* Bandwidth corruption may be noticed when setting the desktop resolution to 2048x1536 on systems containing an ATI Radeon HD 3200 series of product. Further details can be found in topic number 737-33499
* An X segmentation fault may occur when launching SUZI/textured video. Further details can be found in topic number 737-35214
* The X Server may fail to reset clearly when AIGLX is enabled. Further details can be found in topic number 737-35217
* Running Xtest may result in the operating system failing to respond. Further details can be found in topic number 737-35927
* Softimage XSI Ariane x64: A segmentation fault may occur when loading the application. Further details can be found in topic number 737-35963
* The entire X desktop including the mouse cursor is choppy during playback of video files or suzi test app
* Some display resolution mode may fail to be available when using component video
* Connecting an HDMI display device may result in the audio failing to be heard
* Entering a standby state while running a 3D application may result in desktop corruption being noticed when resuming the system
* Logging out one of multiple users may result in X failing to display an image


Weiterhin zu bemängeln:

* WINE-Bug, oder auch "checkerboard of doom" (Schachbrett des Untergangs) weiterhin vorhanden. Es gibt aber ein Workaround! Nachzulesen --> hier <--
* kein Support von X.Org 7.4. Das ist aber auch nicht verwunderlich, da X.Org 7.4 sich immer noch in der Beta-Phase befindet.
* kein Support von OpenGL 3.0. Aber auch das ist derzeit noch nicht so wichtig, da es kaum (bis gar keine) Anwendungen geben wird, die OpenGL3.0 unterstützen.

Viel Spaß mit dem Treiber!
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5250
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon LinuxDonald » 21.08.2008, 02:34

Also ich konnte die Treiber ohne Probleme updaten (Ubuntu 8.04.1) und wo finde ich den workaround für den "Schachbrett-Bug"? Im wiki steht da wohl nicht mehr??
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Beitragvon ChemicalBrother » 21.08.2008, 02:42

[quote=LinuxDonald,index.php?page=Thread&postID=30599#post30599]Also ich konnte die Treiber ohne Probleme updaten (Ubuntu 8.04.1) und wo finde ich den workaround für den "Schachbrett-Bug"? Im wiki steht da wohl nicht mehr??[/quote]

Es steht drin, du musst halt auf die Entwürfe gehen, also auf die letzte Version. Solange es nicht freigeschaltet ist, musst du da "manuell" hinsurfen.

Ich zitiere mal, damit man das schneller findet.

Schachbrett-Bug

Seit der Treiberversion 8.6 gibt es einen sehr nervigen Bug, der in englischen Foren auch "checkerboard of doom" (Schachbrett des Untergangs) genannt wird. Er tritt vor allem auf, wenn man OpenGL-Anwendungen (wie mplayer mit OpenGL-Unterstützung) benutzt und das verstärkt bei WINE-Anwendungen. Durch ein etwas unschönes Workaround kann man diesen Bug aber umgehen. Dafür editiert man mit Root-Rechten die /etc/X11/xorg.conf und schreibt z.B. in die SubSection "Display" folgendes (bitte vor dem Editieren die Beschreibung unter dem Eintrag lesen!):

SubSection "Display"
Viewport 0 0
Depth 24
Virtual 1281 1024
EndSubSection

Wichtig hierbei ist nur die Zeile "Virtual". In meinem Beispiel nutze ich eine Auflösung von 1280x1024. Um den Bug zu umgehen, schreibe ich in SubSection "Display" die zusätzliche Zeile "Virtual" plus meiner Auflösung, wie im Beispiel oben, wobei beim Wert der X-Koordinate 1 Pixel addiert wird, also hier 1281 statt meiner richtigen Auflösung 1280. Danach speichert man die Datei und startet den X-Server neu.

Dieses Workaround ist deswegen etwas unschön, weil der Desktop damit um einen Pixel größer wird, als man eigentlich auf dem Monitor zu sehen bekommt.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5250
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.9

Beitragvon LinuxDonald » 21.08.2008, 03:01

Dank dir :)
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 831
Registriert: 23.03.2008, 16:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron