Mesa 13.0 kommt Anfang November

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

Mesa 13.0 kommt Anfang November

Beitragvon crt0mega » 10.10.2016, 15:26

Es ist mal wieder so weit! Ein neues, großes Mesa-Release ist auf dem Weg. Leider hatte ich nicht viel Zeit, um die Mailinglisten präzise zu verfolgen, also gibt's hier erst mal ein paar allgemeine Infos und ein bisschen was aus der Gerüchteküche.

Die vorgeschlagenen Termine:
Emil Velikov <emil.l.velikov@gmail.com> hat geschrieben:Oct 7/14 2016 - Feature freeze/Release candidate 1
Oct 14/21 2016 - Release candidate 2
Oct 21/28 2016 - Release candidate 3/final release

Voraussichtlich mit an Board werden sein: radv – der neue, experimentelle quelloffene Vulkan-Treiber für AMDGPU, sowie möglicherweise OpenGL 4.4 und OpenGL 4.5-Support für diverse Karten (NVC0, RadeonSI?). Er funktioniert aktuell schon mit Karten ab GCN 1.0¹, hat aber noch Raum für Performanceoptimierungen.

Es wird auch noch viele Patches für Gallium-Nine geben, 75 an der Zahl, überwiegend Features und Stabilitätspatches, soweit ich das überblicken konnte. Ich hoffe, dass sarnex' Bestreben, Nine in Wine-Staging unterzubrigen, bald Früchte trägt. Bei mir wollte Staging mit Nine leider nicht gebaut werden und pdebuild war jetzt auch nicht besonders hilfreich bei der Fehlersuche.

Soft-FP64 wird es wohl leider nicht mehr rechtzeitig schaffen. Schade, das hätte für einige ältere Treiber (r600 z.B.) höhere Feature-Level bedeutet, welche vorher aufgrund fehlender Unterstützung für 64 Bit Gleitkommaoperationen nicht erreicht werden konnten.

Ich habe leider keinen Überblick darüber, welche Performanceverbesserungen jetzt aktuell in den Hauptzweig geflossen sind. Naja, spätestens am 14.10. wird schon irgendwer darüber berichten :D

*gäääääähn*

Ich könnte 'nen Espresso vertragen x(
___
¹: GCN 1.0 erst mit experimentellem AMDGPU-Support in Kernel 4.9
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 473
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon ChemicalBrother » 10.10.2016, 18:38

Lässt sich dann Mesa auch ohne Patch gegen LLVM 3.9 bauen? Weil das ist ja im Moment der Grund, warum zum Beispiel in Arch Linux kein Mesa gegen LLVM 3.9 vorhanden ist.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4919
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon crt0mega » 10.10.2016, 20:03

Hmm, der Patch ist eigentlich keine große Sache. Ich weiß es aber ehrlich gesagt nicht.

Falls du den Arch-Paketbetreuer griffbereit hast… ich meine, es müsste dieser Patch gewesen sein. Lässt sich wunderbar auf das aktuelle Release anwenden.

Nachtrag: Jetzt mal ohne Witz, den haben wohl sogar schon die Debian-Paketbetreuer eingepflegt oO
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 473
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon ChemicalBrother » 10.10.2016, 20:41

Na, den Patch hat der Arch-Paketbetreuer schon seit langem. Und im inoffiziellen Repo ist das schon lange drin, aber Arch Linux hat eben auch die Philosophie, so viel wie möglich vanilla anzubieten, was auch heißt, dass upstream gewartet wird, bis es gefixt ist (außer es muss downstream gefixt werden, weil sonst Arch Linux nicht funktioniert, was hier aber nicht der Fall ist).

Deshalb die Frage.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4919
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon crt0mega » 11.10.2016, 09:46

Ahh, okay. Das erklärt einiges.

Ich denke, Freitag werden wir wissen, welche Patches nun konkret bei 13.0 dabei sein werden. Wenn ich ihn irgendwo sehe, sag' ich Bescheid ^^
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 473
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon crt0mega » 13.10.2016, 15:57

GL 4.4/4.5 sind wohl quasi eingetütet und warten nur noch auf die Konformitätstests von Khronos, wenn ich das richtig gesehen habe. Der Patch für LLVM 0x0309 liegt jedenfalls im git, ich rechne also damit, dass der bei 13.0 auch mit dabei sein wird.

Wenn ich mich nicht irre, unterstützt AMDGPU (experimentell) auch deine Pitcairn-GPU. Würde sich dadurch etwas zum Positiven ändern?
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 473
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon ChemicalBrother » 13.10.2016, 19:34

crt0mega hat geschrieben:GL 4.4/4.5 sind wohl quasi eingetütet und warten nur noch auf die Konformitätstests von Khronos, wenn ich das richtig gesehen habe.


Ob das so schnell geschieht... Kostet immerhin 50.000$ (jeweils 25.000$ für den Test für OpenGL 4.4 und 4.5). Nun ja, ich glaube AMD wird das noch bezahlen, aber bei Nouveau sehe ich eher schwarz.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4919
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon crt0mega » 14.10.2016, 12:20

Uff, das ist heftig. $50k ist mal 'ne Ansage oO Zum Glück werden die Patches, die die Funktionen in Mesa implementieren, wohl unabhängig davon einfließen. Nur der letzte vermutlich nicht:
Nicolai Hähnle hat geschrieben:Finally, as a little addition, the last patch turns on GLSL 4.50 for radeonsi. All the bits for OpenGL 4.5 are implemented with this series, though we do have to be careful about really claiming support in the
release because we haven't done the whole CTS results submission dance (and there are still a bunch of genuine failures as well).

Der wiederum ist zum Glück ein Einzeiler. Wenn nicht schon in "Vanilla" geschehen, werde ich ihn zumindest in meinem Repo auf radeonsi (und ggf. mit Änderungen auf nvc0) anwenden.
Code: Alles auswählen
diff --git a/src/gallium/drivers/radeonsi/si_pipe.c b/src/gallium/drivers/radeonsi/si_pipe.c
index 5a3f101..6e7f6a3 100644
--- a/src/gallium/drivers/radeonsi/si_pipe.c
+++ b/src/gallium/drivers/radeonsi/si_pipe.c
@@ -439,7 +439,7 @@ static int si_get_param(struct pipe_screen* pscreen, enum pipe_cap param)

   case PIPE_CAP_GLSL_FEATURE_LEVEL:
      if (si_have_tgsi_compute(sscreen))
-         return 430;
+         return 450;
      return HAVE_LLVM >= 0x0309 ? 420 :
             HAVE_LLVM >= 0x0307 ? 410 : 330;

Nachtrag: Habe gerade auf Phoronix gelesen, dass Open-Source-Projekte wohl von dieser Gebühr befreit sind und Khronos schon mit dem Projekt in Kontakt stehen soll. Bin weiter gespannt.
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 473
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon crt0mega » 20.10.2016, 11:39

Der RC1 ist jetzt verspätet erschienen, mit dem finalen Release können wir also im November rechnen. Der Patch für LLVM 0x0309 scheint dabei zu sein ;) Aktuell meldet nur i965 OpenGL 4.5, der Rest wartet wohl noch auf die Khronos-Tests.
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 473
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon crt0mega » 25.10.2016, 15:28

Gestern ist der RC2 erschienen. In Debian/experimental ist er auch schon zu finden. Wenn's gut läuft, werde ich dieses Wochenende bereits 13.0 RC2 mit Gallium-Nine im Repo anbieten können ^^ Da für Nine einige Patches dabei sind, dürfte sich das lohnen!
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 473
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon ChemicalBrother » 30.10.2016, 11:33

Der Maintainer vom Arch Linux stable Paket konnte es wohl nicht mehr abwarten (wahrscheinlich wegen dem LLVM-Patch), deswegen ist 13.0 (rc2) schon in stable bei Arch. Muss ich zumindest nicht mehr warten.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4919
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 13.0 kommt Ende Oktober

Beitragvon crt0mega » 30.10.2016, 18:38

Freut mich! Geht's gut ab?
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 473
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 13.0 kommt Anfang November

Beitragvon ChemicalBrother » 30.10.2016, 20:58

Ja, ich hatte auch zwischendurch kurz git an, von daher kannte ich das schon. :-) Muss dann halt nächste Woche den Deus Ex: Mankind Divided Test bestehen. :-)
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4919
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 13.0 kommt Anfang November

Beitragvon crt0mega » 31.10.2016, 02:18

Ah, okay! Damit warte ich dann noch, bis ich Human Revolution durch habe. Aber ich bin schon sehr auf deinen "Port-Report" gespannt ^^ habe ja eine verwandte GPU. Wenn's gut läuft, schlage ich evtl. auch früher zu.

Ich habe vorhin gelesen, dass Marek gerade mit "Threaded GL" herumexperimentiert. Das dürfte auch noch mal sehr spannend werden, werden wir aber leider erst in späteren Releases sehen. Jetzt, wo OpenGL 4.5 und Vulkan erreicht sind, kommen die Optimierungen. Ich bereue es immer weniger, dass ich dickköpfig mit AMD-Karten ausgeharrt habe :)
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 473
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 13.0 kommt Anfang November

Beitragvon ChemicalBrother » 31.10.2016, 02:39

crt0mega hat geschrieben:Ich habe vorhin gelesen, dass Marek gerade mit "Threaded GL" herumexperimentiert. Das dürfte auch noch mal sehr spannend werden, werden wir aber leider erst in späteren Releases sehen.


Ja, hab ich auch gesehen, aber bis auf Borderlands 2 gibt es wohl nur starke Performanceverluste damit.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4919
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.11

Nächste

Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast