Mesa 11.2 kommt im März

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 19.01.2016, 17:01

Emil Velokov postete eben auf der Mesa-Mailingliste den Zeitplan für das nächste Mesa-Release:
Emil Velikov <emil.l.velikov@gmail.com> hat geschrieben:Hi all,

It's time to get the idea of where were are wrt the next Mesa release
- 11.2.0. As usual here is the normal plan, although everyone
interested in more than welcome to chime in

February 19th 2016 - Feature freeze/Release candidate 1
February 26th 2016 - Release candidate 2
March 04th 2016 - Release candidate 3
March 11th 2016 - Release candidate 4/Mesa 11.2.0

Thus we have a month to get any more new features in.

Thanks
Emil
Bin mal gespannt, was in diesem Monat noch alles passiert :)
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon LinuxDonald » 26.01.2016, 01:09

Freue mich auf jeden fall auf das Release sind ja wieder dann ne menge Bugfixes drinne und vielleicht auch ein paar mehr Extensions die noch geprüft werden zur zeit.
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 813
Registriert: 23.03.2008, 15:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.8.13

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 26.01.2016, 08:58

LinuxDonald hat geschrieben:Freue mich auf jeden fall auf das Release sind ja wieder dann ne menge Bugfixes drinne und vielleicht auch ein paar mehr Extensions die noch geprüft werden zur zeit.
Und ich erst! Ein Traum wäre ja fp64 für r600 oder die compute shader für radeonsi.

Edit:
Oh, und arrays of arrays wäre auch noch ganz nett :D
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 06.02.2016, 00:31

Also, Gallium-Nine bekommt noch ein paar (50) Fixes, Mesa (core) wird vermutlich OpenGL 4.3 erreichen, und diverses anderes Zeugs. Mesa 11.2 dürfte also spannend werden ;P
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 09.02.2016, 08:39

Arrays of Arrays wird's jetzt auch für die restlichen Gallium3D-Treiber geben:
phoronix.com hat geschrieben:David Airlie has been putting out some ARB_arrays_of_arrays patches this weekend for Mesa that implement this OpenGL 4.3 extension for all Gallium3D drivers supporting GLSL 1.30.

Noch 10 Tage bis zum "Feature-Freeze" für 11.2 - hoffentlich kommt da noch was :D
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon ChemicalBrother » 09.02.2016, 09:17

crt0mega hat geschrieben:Noch 10 Tage bis zum "Feature-Freeze" für 11.2 - hoffentlich kommt da noch was :D


Also... fehlt halt nur noch compute shader für radeonsi, dann hätte der offene radeon-Treiber wirklich alle Features, die derzeit von Spielen wirklich genutzt werden... Oh boy. (Und dann könnte ich auch endlich Alien Isolation spielen...).

EDIT: Hab mal jetzt Shadow of Mordor ohne das Workaround mit "Override" und so gestartet. Also es startet, aber irgendwie fehlen da genau die Texturen, die immer so schlecht gerendert sind... :-/ Also entweder ich nutze noch kein Mesa, bei dem AoA für radeonsi freigeschaltet ist oder das is halt ein Bug. Hm.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4872
Registriert: 21.08.2006, 20:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 09.02.2016, 15:15

ChemicalBrother hat geschrieben:EDIT: Hab mal jetzt Shadow of Mordor ohne das Workaround mit "Override" und so gestartet. Also es startet, aber irgendwie fehlen da genau die Texturen, die immer so schlecht gerendert sind... :-/ Also entweder ich nutze noch kein Mesa, bei dem AoA für radeonsi freigeschaltet ist oder das is halt ein Bug. Hm.
Merkwürdig, in Mesa-git sollte es eigentlich schon drin sein, oder? Ich hoffe jedenfalls auch darauf, dass es die compute_shader noch schaffen. Bei mir wartet Alien: Isolation auch schon darauf, endlich mal gezockt zu werden :D Ansonsten mache ich erst mal mit Aliens: Colonial Marines weiter.
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon ChemicalBrother » 09.02.2016, 15:26

Hast du Shadow of Mordor und könntest es bei dir testen? Würde gerne wissen, ob das nur an mir liegt. Hab auch mal im Arch Linux thread für mesa-git gefragt, mal schauen, wie die Antwort ist.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4872
Registriert: 21.08.2006, 20:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 09.02.2016, 20:21

Leider nicht, außerdem benutze ich nur ein mit anderen Parametern neu kompiliertes Mesa aus dem Unstable bzw Experimental-Repo von Debian und da muss ich mindestens noch bis zum RC1 warten :|
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 14.02.2016, 12:50

Compute Shader ... ob das vor'm Feature-Freeze fertig wird? Wäre cool, aber utopisch ...
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon ChemicalBrother » 14.02.2016, 17:05

crt0mega hat geschrieben:Compute Shader ... ob das vor'm Feature-Freeze fertig wird? Wäre cool, aber utopisch ...


Heißt dann gleichzeitig auch, dass Feral weiterhin bei ihren Ports hinschreiben wird: Kein Support für AMD. Bin mir grad nicht sicher, wie die Situation bei Intel ist. Mesa 11.2 ist wohl Teil von Ubuntu 16.04 LTS.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4872
Registriert: 21.08.2006, 20:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 15.02.2016, 00:09

ChemicalBrother hat geschrieben:Heißt dann gleichzeitig auch, dass Feral weiterhin bei ihren Ports hinschreiben wird: Kein Support für AMD. Bin mir grad nicht sicher, wie die Situation bei Intel ist. Mesa 11.2 ist wohl Teil von Ubuntu 16.04 LTS.
Ich glaube, bei Feral haben sowohl AMD als auch Intel das Nachsehen. Ich kann's ja irgendwie auch verstehen, wenn ich mir z.B. Catalyst so ansehe. Trotzdem meine ich, dass es bei Aspyr oder Knockout Games doch deutlich besser für uns lief...
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 22.02.2016, 10:48

Die Compute-Shader haben's leider nicht mehr in 11.2 geschafft, also bis auf weiteres immer noch kein Alien: Isolation :( Aber vielleicht kann ich ja, dank der Fixes für Gallium-Nine, endlich Aliens: Colonial Marines weiter zocken :D
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon crt0mega » 24.02.2016, 08:27

Vorab: Sorry für die Doppel- und Dreifachposts, aber wenn ich den Post editiere, gehen dem einen oder anderen vielleicht die Neuigkeiten verloren.

Der Feature-Freeze für Mesa 11.2 ist jetzt ein paar Tage vorbei und der RC1 wurde freigegeben.

An der maximal unterstützten OpenGL-Version wird sich für RadeonSI und R600 leider nichts ändern, da es die compute_shader zwar in Core Mesa geschafft haben, aber leider noch nicht in Gallium3D zur Verfügung stehen. arrays_of_arrays hingegen hat es noch rechtzeitig geschafft und steht theoretisch allen Treibern mit Gallium3D zur Verfügung, die GLSL 1.30 unterstützen.

Ein weiteres, interessantes Feature dürfte der neue Shader Cache sein. Kompilierte Shader werden im Speicher abgelegt und stehen bei einer erneuten Verwendung schon als fertige Binary zur Verfügung, das kann in vielen Fällen FPS-Einbrüche verhindern (in den Kommentaren des verlinkten Artikels gibt es ein paar gute Erklärungen). So viel verrät Marek schon mal:
Code: Alles auswählen
    /* Shader cache in memory.
    *
    *
    * Design & limitations:
    * - The shader cache is per screen (= per process), never saved to
    *   disk, and skips redundant shader compilations from TGSI to bytecode.
    * - It can only be used with one-variant-per-shader support, in which
    *   case only the main (typically middle) part of shaders is cached.
    * - Only VS, TCS, TES, PS are cached, out of which only the hw VS
    *   variants of VS and TES are cached, so LS and ES aren't.
    * - GS and CS aren't cached, but it's certainly possible to cache
    *   those as well.
    */


Sobald der RC1 in debian/experimental auftaucht, gebe ich mal einen Erfahrungsbericht ab :)
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 417
Registriert: 06.10.2014, 21:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.9

Re: Mesa 11.2 kommt im März

Beitragvon ChemicalBrother » 24.02.2016, 18:53

Mach so viele Posts hintereinander, wie du willst. Ich mach das ja auch, weil edits nicht nochmal gehighlightet werden. :-)
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4872
Registriert: 21.08.2006, 20:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.9

Nächste

Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast