Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon ChemicalBrother » 12.09.2015, 22:11

Lange hat es gedauert, bis die offenen Grafiktreiber (zumindest 2 davon, nämlich radeonsi und nvc0) OpenGL 4.0 (und OpenGL 4.1) Unterstützung bekommen haben, aber seit heute ist es offiziell mit dem Release von Mesa 11.0. Und auch OpenGL 4.2 Unterstützung steht vor der Tür. Fehlt zur Zeit im Prinzip nur noch die OpenGL 4.3 Unterstützung, bevor man mit den offenen Treibern alle Linux-Spiele spielen kann (Schatten von Mordor benötigt zB. OpenGL 4.3, bzw. "GL_ARB_compute_shader").

Ist dann nur noch die Frage, wie es denn mit der Performance aussieht. Evtl. werde ich das mal für mich austesten. Es gibt ja zB. Videos, bei denen der offene Radeon-Treiber in Dota 2 Reborn schneller ist als der proprietäre in Windows.

Für diejenigen, die sich mal anschauen wollen, was sich denn alles verändert hat, hier der Link zum Changelog:
Ankündigung Mesa 11.0

Und wer sich über den Stand des Mesa-Projekts informieren möchte:
http://mesamatrix.net

Dort kann man auch sehen, dass OpenGL 4.2 schon fertig ist, aber wohl noch nicht für die Prime Time. Mesa 11.1 wird bestimmt bald kommen.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4949
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.12

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon crt0mega » 13.09.2015, 00:33

Goodbye, Catalyst!!
Bild
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 502
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon LinuxDonald » 13.09.2015, 16:11

Kann schon gar nicht mehr abwarten bis Mesa 11 in den Arch Linux repos ist :D
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 823
Registriert: 23.03.2008, 18:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon crt0mega » 13.09.2015, 18:48

in debian/experimental war gestern noch der RC3, hoffentlich dauert's nicht mehr lange xD
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 502
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon seaman » 14.09.2015, 21:56

Irre, wie schnelle das jetzt geht!!! Selbst OpenGL 4.5 ist nicht mehr weit entfernt! Das was das Mesa-Team hier in den letzten Monaten geleistet hat und in den nächsten Monaten noch leisten wird, bringt gerade den OpenSource-Treiber von AMD um ein gutes Stück voran.

Ich selber bin zwar erst vor einigen Wochen auf den Catalyst 15.7 (welcher jetzt X-Server 1.17 unterstützt) und habe bei vielen Spielen grafisch sowie in der Performance einen großen Sprung festgestellt (auf meiner Radeon R9 270X). Aber trotzdem werde ich vielleicht in Kürze den OpenSource-Treiber mal wieder testen, wenn Mesa 11 in den Arch-Repos gelandet ist.

Ich denke, grafisch werden einige Spiele sicherlich bereits vom OpenGL 4.1 Support profitieren, oder? Die Performance hängt ja wohl vom Treiber ab, weswegen ich da jetzt erst mal keine Erwartungen reinstecke (bzgl. einer performance-technischen Annäherung an den Catralyst).

Aber vielleicht warte ich mit solchen Spielereien noch bis zur Kernel-Version 4.2 (dauert wohl auch nicht mehr lange), welcher das neue Treibermodell mitbringt, wodurch der OpenSource-Treiber vielleicht performance-technisch wirklich einen Schritt nach vorne macht.
seaman
 
Beiträge: 10
Registriert: 13.01.2011, 02:23
Lizenz: GPL
Distribution: Arch Linux

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon crt0mega » 15.09.2015, 19:52

yes yes yes! am wochenende wird's ausprobiert!
Code: Alles auswählen
libgl1-mesa-dri:
  Installiert:           10.6.3-1
  Installationskandidat: 10.6.7-1
  Versionstabelle:
     11.0.0-1 0
          1 http://ftp.de.debian.org/debian/ experimental/main amd64 Packages
     10.6.7-1 0
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ unstable/main amd64 Packages
*** 10.6.3-1 0
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ testing/main amd64 Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 502
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon LinuxDonald » 15.09.2015, 21:08

Bei arch linux ist es leider immer noch nicht im repo.
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 823
Registriert: 23.03.2008, 18:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon crt0mega » 19.09.2015, 21:46

Also Metro Redux läuft noch <3
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 502
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon ChemicalBrother » 19.09.2015, 22:36

Haste auch schon DRI3 ausprobiert? Performancesteigerung soll ja eigentlich und gerade mit DRI3 kommen (was es wohl nur im git-Treiber gibt).
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4949
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.12

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon crt0mega » 20.09.2015, 01:36

Hm. Leider gibt's bislang wohl "nur" DRI2. Aber die Performance ist dennoch recht gut, Shadow Warrior (2013) läuft m.E. deutlich besser, als mit fglrx bzw Catalyst (vor dem Umstieg auf Catalyst hatte ich noch Mesa 10.4 mit 'nem älteren Kernel...)
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 502
Registriert: 07.10.2014, 00:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.11

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon LinuxDonald » 20.09.2015, 16:21

Tropico 5 startet leider weiterhin nicht ohne Workaround....

ist das normal das Mesa sagt OpenGL Version 3??

glxinfo | grep -i opengl
libGL: OpenDriver: trying /usr/lib/xorg/modules/dri/tls/radeonsi_dri.so
libGL: OpenDriver: trying /usr/lib/xorg/modules/dri/radeonsi_dri.so
libGL: Using DRI2 for screen 0
OpenGL vendor string: X.Org
OpenGL renderer string: Gallium 0.4 on AMD HAWAII (DRM 2.43.0, LLVM 3.7.0)
OpenGL core profile version string: 4.1 (Core Profile) Mesa 11.0.0
OpenGL core profile shading language version string: 4.10
OpenGL core profile context flags: (none)
OpenGL core profile profile mask: core profile
OpenGL core profile extensions:
OpenGL version string: 3.0 Mesa 11.0.0
OpenGL shading language version string: 1.30
OpenGL context flags: (none)
OpenGL extensions:
OpenGL ES profile version string: OpenGL ES 3.0 Mesa 11.0.0
OpenGL ES profile shading language version string: OpenGL ES GLSL ES 3.00
OpenGL ES profile extensions:
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 823
Registriert: 23.03.2008, 18:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon ChemicalBrother » 23.09.2015, 00:36

Argh, mit den Git-Versionen kann man mit RadeonSI jetzt wohl Shadow of Mordor spielen, wenn man bestimmte Optionen wählt... Einerseits will ich das unbedingt ausprobieren, weil das würde ja heißen, dass man mit den open-source Treibern tatsächlich alle Linux-Spiele spielen kann... andererseits testing auf dem Hauptrechner............
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4949
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.12

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon ChemicalBrother » 25.09.2015, 01:16

(Doppelpost...)

Holy fucking shit. Ich hab noch nicht viel mit dem freien Treiber und DRI3 getestet, aber alter... das Ding ist teilweise schneller als Catalyst. 8o Total abgefahren. Und ja, ich bin jetzt doch in testing...
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4949
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.12

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon LinuxDonald » 25.09.2015, 06:35

Muss man DRI3 erst irgendwie aktivieren? Sehe in der Konsole immer nur ein dri2.
Arch Linux bietet alles was das Linux Herz begehrt :)

Bild
Benutzeravatar
LinuxDonald
 
Beiträge: 823
Registriert: 23.03.2008, 18:34
Wohnort: Tangermünde
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10.8

Re: Mesa 11.0 veröffentlicht (u.a. mit OpenGL 4.1 Support)

Beitragvon ChemicalBrother » 25.09.2015, 09:42

Für DRI3 brauchst du zum einen den git-treiber von radeon/ati und musst in der xorg.conf oder einer datei in xorg.conf.d dann noch DRI3 als Option angeben.

Code: Alles auswählen
Section "Device"
        Driver      "radeon"
        Option      "DRI3" "on"
EndSection


Und nur nebenbei: Wie lässt du dir das denn mit DRI2/3 anzeigen?

Edit: Am Wochenende mach ich mal ein Video davon mit ein paar Ministatistiken.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4949
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.12

Nächste

Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron