Leicht übertakten von NGTS 450

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

Leicht übertakten von NGTS 450

Beitragvon Terence » 08.06.2017, 15:58

Hallo Zusammen,
habe laut Anweisungen meine GraKa übertakten wollen (nur um 17 MHz auf 800 MHz), beim generieren der "xorg.conf" in der TTY und zurück zu "lightdm" merkte ich das "OpenGL" bzw. "GLX" nicht mehr vorhanden war bzw. auch in der "nvidia-settings" nicht aufgelistet war.
So musste ich in der TTY den "xserver-xorg" de- und wieder installieren um GL/GLX wieder zu bekommen.

Weißt jemand wie man eine komplette "xorg.conf" bekommt die auch GL/GLX enthält?

Desweiteren wollte ich das beim jeden Start automatisch die 17 MHz und der "PowerMizer/Performance Mode/2" aktiviert wird.
Weißt noch jemand welche Wert für "Memory Transfer Rate" dann entsprechend einsetzten soll?
Hier die Aktuelle (standard) Werten von "Performance Level/2":

Graphics Clock: 783 | Memory Transfer Rate: 3608 | Processor Clock: 1566

Neue Werte sollten:
Graphics Clock: 800 | Memory Transfer Rate: 3686? | Processor Clock: 1600


Danke im Voraus
Liberum Scientia
Benutzeravatar
Terence
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.06.2017, 12:38
Wohnort: München
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Kubuntu 14.04
Kernelversion: 3.13.0-87

Re: Leicht übertakten von NGTS 450

Beitragvon crt0mega » 13.06.2017, 15:00

Puh, das ist wohl eher eine Frage für die versierten NVidia-User hier. Mit deren Treibern hatte ich zuletzt mit 'ner GeForce 4 MX zu tun :S
[align=center]There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.[/align]
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 677
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.17


Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron