Erste nicht-Valve-Steam-Machine bekanntgegeben

Neue Treiberversionen und Informationen zu neuer Hardware sind hier zu finden.

Moderator: Moderator

Erste nicht-Valve-Steam-Machine bekanntgegeben

Beitragvon ChemicalBrother » 26.11.2013, 14:27

Der amerikanische Hersteller und Anbieter von Gaming-PCs und -Laptops iBuyPower geht bei den "nicht-Valve-Steam-Machines" voran und präsentiert seine.

Sie soll 499$ kosten (so viel wie die Xbox One, halt ohne Kinect), eine AMD CPU, eine Radeon R9 270, 500GB HDD, Bluetooth, WiFi und ein Steam Controller. Von der Größe her soll es zwischen einer Xbox One und einer PS4 liegen.

Quelle (mit Bildern, das Ding sieht schon schnieke aus):
The Verge


Und wer mal wissen will, wo sich die Leute tummeln, die null Ahnung haben, erst recht nicht von Linux, der sollte mal die Kommentare lesen. :-)

Edit: Ich bin auch mal gespannt, wie iBuyPower dann mit den AMD-Catalyst-Treibern umgeht. Ich kann bis heute nicht den Gamma-Wert in Spielen ändern und ich sehe auch nicht, dass AMD kapiert hat, dass sie sich bei den Linux-Treibern (abgesehen von den offenen) sich richtig ins Zeug legen müssen, damit für sie hier der Zug nicht abfährt.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 4907
Registriert: 21.08.2006, 23:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.10

Zurück zu Hardware/Peripherie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron