SUSE-Server down, weil Auto ins Firmengebäude gefahren ist

Freie Themenwahl.

Moderator: Moderator

SUSE-Server down, weil Auto ins Firmengebäude gefahren ist

Beitragvon ChemicalBrother » 18.05.2013, 12:44

Gut, da ich etwas Zeichen begrenzt bin, was den Titel angeht, hier eine kleine Klarstellung: Es kann Probleme mit den SUSE-Servern in der nächsten Zeit geben, es muss nicht. Grund dafür ist ein Auto, das in das Firmengebäude von SUSE in Nürnberg gefahren ist. Den Entwicklern geht es gut, aber der Strom muss zeitweise für Reparaturarbeiten abgestellt werden, was evtl. zu Problemen führen kann, aber nicht muss.

Zur Ankündigung von SUSE:
OpenSUSE News
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5136
Registriert: 21.08.2006, 20:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.0

Re: SUSE-Server down, weil Auto ins Firmengebäude gefahren ist

Beitragvon ReCon » 18.05.2013, 15:11

Boah ... hatte mich schon gewundert, warum der Server neulich kurzfristig nicht verfügbar war, aber das wichtigste ist natürlich erstmal, dass niemandem etwas zugestoßen ist.

Manche Leute sollten es mit dem Auto fahren einfach bleiben lassen.
Benutzeravatar
ReCon
 
Beiträge: 1273
Registriert: 23.06.2006, 21:02
Lizenz: GPL
Distribution: openSUSE 13.1
Kernelversion: 3.11.6-4-desktop

Re: SUSE-Server down, weil Auto ins Firmengebäude gefahren ist

Beitragvon ChemicalBrother » 18.05.2013, 16:00

ReCon hat geschrieben:Manche Leute sollten es mit dem Auto fahren einfach bleiben lassen.


So wie George Michaels? :P
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5136
Registriert: 21.08.2006, 20:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 5.0


Zurück zu Alles was euch den Tag über bewegt...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron