Die 0,6%-Hürde

Freie Themenwahl.

Moderator: Moderator

Die 0,6%-Hürde

Beitragvon crt0mega » 29.11.2017, 12:00

Mir ist gestern aufgefallen, dass die letzten beiden PC-Spiele aus dem Hause Frozenbyte keinen Linux-Port mehr bekommen haben. In den Steam-Foren ist u.a. auch die Rede davon, dass Linux ja nur mit 0,6% in der letzten Steam Hardware Survey vertreten sei.

Ich hoffe, das wird kein Trend :/
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 583
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.16-2

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon ChemicalBrother » 29.11.2017, 12:51

Linux liegt bei 0,32% in Steam. Und die Chinesen haben sich in einem Monat verdoppelt auf einen Anteil von 56%. Was nicht sein kann. Sind halt extrem viele China-Bots mit gekracktem Windows unterwegs. Die Steam Hardware-Umfrage ist damit nutzlos.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5036
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.16

Re: Die 0,32%-Hürde

Beitragvon crt0mega » 29.11.2017, 14:55

0,32% inzwischen? Ohje.

Davon, dass es an chinesischen Bot-Accounts liegen soll, habe ich auch schon gehört – klingt plausibel. Aber ich befürchte, dass sich Entwickler und/oder Portierer einfach auf den Ergebnissen der m.M.n. sowieso mit Vorsicht zu genießenden Hardware-Survey "ausruhen". Insbesondere die, die eigentlich kein Bock haben. Das müssen ja nicht unbedingt Entwickler wie JLarja (Frozenbyte) selbst sein, für bestimmte Entscheider (im Management, beim Publisher o.ä.) wird das vielleicht auch als Ausrede genutzt werden, keinen Port anzubieten.

Bin halt besorgt :S
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 583
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.16-2

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon ChemicalBrother » 02.12.2017, 09:56

Der Anteil ist jetzt bei 0,27%. Linux ist bald im statistisch nicht mehr messbaren Bereich, zumindest wenn es nach dieser Datenlage geht. Vielleicht hofft Valve ja, dass sich da was ändert. Oder was auch immer sie grad machen.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5036
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.16

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon crt0mega » 02.12.2017, 15:07

Aye, ich hab's gerade auf Phoronix gelesen … heilige Scheiße :/
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 583
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.16-2

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon ChemicalBrother » 02.12.2017, 15:09

macOS ist auch nur noch bei 1,32% oder so. Und Windows 10 wird immer irrelevanter. Wenn man der Statistik nachgeht.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5036
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.16

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon crt0mega » 02.12.2017, 15:22

Kacke. Die absolute Zahl der Linux User wird sich sicher nicht verringert haben, im Gegenteil. Aber Auswetungen wie diese sind halt einfach keine gute Presse ...
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 583
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.16-2

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon ChemicalBrother » 02.01.2018, 10:25

-15% Chinesen, -15% Windows 7, +13,5% Windows 10 und Linux ist bei 0,43%, was relativ gesehen ein riesiger Sprung ist zu dem, was im Vormonat war.

Eine Vermutung seien die 1,5 Millionen wegen Cheats gesperrte PUBG Accounts, die wohl fast alle nur Chinesen waren. Damit ist man bei Steam selbst nicht gesperrt, aber wenn die Accounts nur PUBG laufen lassen, dann erhärtet das die Indizien, dass es sich hier wirklich nur um chinesische Botfarmen handelt.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5036
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.16

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon crt0mega » 04.01.2018, 15:50

Okay, das ist schon mal beruhigend :)
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 583
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.16-2

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon ChemicalBrother » 08.01.2018, 12:55

Valve hat offenbar ihre Zahlen korrigiert und jetzt liegt der Marktanteil von Linux noch niedriger, bei 0,26%.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5036
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.16

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon crt0mega » 08.01.2018, 18:38

Das ist nicht fair!
Bild
XMPP-Status: Bild
There are two kinds of people in the world: Those who can extrapolate from incomplete data.
Benutzeravatar
crt0mega
 
Beiträge: 583
Registriert: 06.10.2014, 22:57
Lizenz: WTFPL
Distribution: debian/unstable
Kernelversion: 4.16-2

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon ChemicalBrother » 04.02.2018, 18:45

Unkorrigiert sind die Zahlen wieder bei 0,41%. Aber erstmal die Tage abwarten, ob die auch so bleiben.
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5036
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.16

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon Cheeky@Boinc » 15.02.2018, 21:30

Mein Problem, und ich liebe Linux und nutze es wo ich kann, ist das ich unfassbar viele Spiele habe die _keine_ Linux Unterstützung haben. Irgendwie scheint es mit den Treiber auch noch nicht so zu funktionieren. :/ Hinzu kommen Programme die meine Freundin nutzt, die natürlich nicht funktionieren...

Lösung: Dualboot

Find ich echt blöd. Ganz oder gar nicht, oder?

Lösung: Virtualbox o.a.

Das wäre was. Aber so ein Windows 10 verbrät auch ganz schön viel Festplattenspeicher :/ Gibt es in diesem Bereich irgendwelche neuen Ansätze?

Sowas wie: Ein Shortcut des Programmes auf dem Desktop. Klickt man drauf startet das Programm im Linux Desktop, aber im Hintergrund läuft die VM.

Lösung: Weg mit den Windows Programmen

Auch wenn ich mit Linux groß geworden bin und mein Herz hier immer noch liegt.... Die Spiele sind mein größtes Problem dabei :/
<3 SuL <3
Benutzeravatar
Cheeky@Boinc
 
Beiträge: 7386
Registriert: 28.06.2006, 14:19
Wohnort: Werther
Lizenz: GPL

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon ChemicalBrother » 16.02.2018, 13:58

Sieht wohl aus, als ob es bei Paradox auch unter 1% ist und die Linux-Verkäufe zurückgehen. Solange ein großer Player wie Valve Linux nicht pusht, wird das wieder nix. Und Valve pusht zur Zeit nicht wirklich.

https://twitter.com/ShamsJorjani/status ... 6953588736
Benutzeravatar
ChemicalBrother
 
Beiträge: 5036
Registriert: 21.08.2006, 21:17
Wohnort: Langen
Lizenz: CC
Distribution: Arch Linux
Kernelversion: 4.16

Re: Die 0,6%-Hürde

Beitragvon Bauer87 » 19.02.2018, 09:22

Paradox würde mir tatsächlich fehlen. Abgesehen von deren Spielen benutze ich den PC aktuell nur noch zum Arbeiten. (Wobei neben deren Grand-Strategy-Titeln eh kaum noch Zeit für andere Unterhaltung bleibt…)

@Cheeky: Ich hatte lange eine VM, war aber auch nicht 100%ig praktikabel. Solche Lösungen erhöhen halt auch die Handarbeit, die man braucht. Der Wartungsaufwand ist damit halt noch größer als für Windows als solches. Ich habe daher vor Jahren aufgehört, Windows-Spiele zu kaufen. (Das letzte war die Risen-Reihe für die ich quasi eine Ausnahme gemacht hatte.) Menschen, die Windows benutzen wollen, (z.B. deiner Freundin) würde ich kein Linux mehr empfehlen. Man kann zwar alles irgendwie hinbasteln, aber irgendwann ist die Zeit einfach zu kostbar. Wenn es unbedingt ein Programm sein soll, das andere schon so hingebastelt haben, dass es unter Windows läuft, ist das manchmal das kleinere Übel.
Benutzeravatar
Bauer87
 
Beiträge: 1232
Registriert: 31.10.2006, 23:28
Wohnort: Karlsruhe
Lizenz: CC BY-SA 3.0
Distribution: Debian Jessie
Kernelversion: 3.16

Nächste

Zurück zu Alles was euch den Tag über bewegt...

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 4 Gäste

cron